Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » Frühe Warenautomaten bis 1949 » Allgemeines » Personenwaage » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (12): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Personenwaage
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Personenwaage Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

war Karfreitag auf dem Brocken und siehe da, es gibt noch historische Automaten im täglichen Betrieb. Freude

Hier mal ein Bild einer Münzwaage ohne Kartenausgabe (Zeiger wird erst nach Einwurf des Geldes sichtbar)

Hersteller entweder Sielaff oder Seitz-Werke Kreunznach. Wobei ich eher auf Sielaff tippe. verwirrt
Baujahr ca. 1920-1930

WD-Sammler hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Waage-Brocken-Klein.jpg



__________________

10.04.2010 19:42 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
alte-automaten alte-automaten ist männlich
Autoren-Team


Dabei seit: 19.09.2008
Beiträge: 2.168
Herkunft: MTK

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Klasse,heute so etwas noch im täglichen Einsatz erleben zu dürfen!
Hast Du das Teil denn gleich mal mit Münzen gefüttert?

__________________
Bis dann

Daniel
12.04.2010 08:12 alte-automaten ist offline E-Mail an alte-automaten senden Beiträge von alte-automaten suchen Nehmen Sie alte-automaten in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Leider keine Zeit, mussten den Dampfzug bekommen, der sehr überfüllt war. böse
Konnte gerade noch die Fotos schießen.

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von WD-Sammler: 12.04.2010 20:13.

12.04.2010 20:12 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
Leo Leo ist männlich
Autoren-Team


images/avatars/avatar-11.jpg

Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 888
Herkunft: Heidelberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!
Was die einem fürs Wiegen an Teuro abknöpfen,währe ja auch mal Interessant!
Ist das vielleicht bekannt?
Gruß Leo
12.04.2010 20:25 Leo ist offline E-Mail an Leo senden Beiträge von Leo suchen Nehmen Sie Leo in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also in der Regel kostet das wiegen 20 ct. Es gibt aber auch Automaten mit 5 ct ist aber selten. Oder was meinst du?

__________________

12.04.2010 20:49 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
Leo Leo ist männlich
Autoren-Team


images/avatars/avatar-11.jpg

Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 888
Herkunft: Heidelberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja,20 Cent sind nach Deutschem Geld 40 Pfennige!
Das ist jetzt 4 mal soviel,wie es in der Guten Alten Zeit gekostet hatte!
Muß gerade mal Überlegen !
Verdiene ich jetzt 4 mal soviel wie früher? geschockt geschockt geschockt
12.04.2010 21:50 Leo ist offline E-Mail an Leo senden Beiträge von Leo suchen Nehmen Sie Leo in Ihre Freundesliste auf
alte-automaten alte-automaten ist männlich
Autoren-Team


Dabei seit: 19.09.2008
Beiträge: 2.168
Herkunft: MTK

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aber Leo,unsere Politiker und viele Fachleute haben doch hundertmal gesagt,das im Verhältnis zu früher seit der Euroeinführung sich im Verhältnis zur DM nichts verteuert hat....und Du sollst doch nicht mehr Euro in DM umrechnen großes Grinsen
Hat die Gehirnwäsche bei Dir nicht funktioniert? großes Grinsen

__________________
Bis dann

Daniel
13.04.2010 07:21 alte-automaten ist offline E-Mail an alte-automaten senden Beiträge von alte-automaten suchen Nehmen Sie alte-automaten in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
Waagen in Italien Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

war gerade in in Italien und was sehe ich in Florenz?
Eine Waage der Firma Seitz, Modell X.

Dieses Modell funktioniert ohne Strom. Die Waage zieht sich selber durch das Gewicht der Person auf der Waage auf. Deshalb benötigt die Person ein Mindestgewicht 6 oder 12 kg.

Die Waage ist natürlich nicht gerade in einem super gepflegten Zustand großes Grinsen Aber es ist doch schön, dass einen Waage aus den 30er noch in Betrieb ist und zwar im Ausland.

Auch ist es spannend sich die Wiegekarten anzuschauen, diese haben wie die Wiegekarten aus den 30er ein Motiv auf der Rückseite. In Deutschland gab es richtige Sammelserien.

Habe hier mal die Italenische Wiegekarte und die Deutsche im Vergleich.
Was die Zeichen auf der Vorderseite der Italenischen Karte bedeuten, kann ich leider nicht sagen. Hat jemand eine Idee?

Bis dahin,


Jens

WD-Sammler hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Waage_Florenz.jpg Wiegekart_Italien.jpg
Wiegekart_Deutschland.jpg



__________________

14.10.2010 20:48 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.656

RE: Personenwaage Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Grasso ? großes Grinsen
Da macht der Aufsteller seinem Namen alle Ehre.
Aber schön dass solche Automaten noch in Betrieb sind.

__________________
Viele Grüsse

Armand


14.10.2010 21:14 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Sile Sile ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 13.07.2010
Beiträge: 41

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So ne Waage fänd ich auch noch cool. Hier in Berlin stehen die in jedem zweiten Ubahnhof in unterschiedlichsten Ausführungen rum. Mit/Ohne Druck, mit offener oder geschlossener Mechanik, gelegentlich auch nur mit Druck mein ich mich entsinnen zu können. Habe aber bezüglich des Automatenaufstellers noch nichts herausgefunden. Für meinen Flur wäre das genau das richtige, obwohl mich meine Frau womöglich dann tatsächlich entgültig töten würde....

__________________
"Garnichtmal so gut...."

Pins: Bally Big Day (1964)
GsG: Venus Multi weiß (1986)
Rotomat Herold 30(1975)
16.10.2010 13:41 Sile ist offline E-Mail an Sile senden Beiträge von Sile suchen Nehmen Sie Sile in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Sile in Ihre Kontaktliste ein
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
Neue Waage Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

der Weihnachstmann war schon da. großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen

Hier eine neue Waage in meiner Sammlung.
Model X von 1928 der Firma Seitz. Die Waage ist vollfunktionsfähig und super in Schuß. Nicht so wie die Waage in Italien Freude

Hier zwei Bilder. Sie steht im Büro und jeden Morgen wird sich dort gewogen.

Meine Kollegen (nur Frauen) finden die Gewichtskontrolle etwas gewöhnungsbedürftig. Aber die Waage wird genutzt. Wird aber den Kaufpreis leider nicht so schnell einspielen.

Jens

WD-Sammler hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Waage_X_1.jpg Waage_X_2.jpg



__________________

22.12.2010 20:39 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
Modell X - Münzwach Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

wie schon gesagt, die Waage ist sehr vollständig.

Hier ein kleines schönes Detail. Es geht um den Münzbeutel.

Dieser befindet sich in einer abschließbaren Blechbox. (Bild 1). Wird der Münzbeutel entfernt, verschließt er sich selber (Bild 2) Man sieht oben (Pfeil) einen angeschweißten Schlüssel. Dieser öffnet den Beutel wenn er in die Blechbox eingehängt wird. Der Beutel selber kann nur mit einem Schlüssel geöffnet werden (Bild 3) So konnte das "Wartungspersonal" sich nicht dem Geld bemächtigen - ohne den Beutel zu zerstören. Einfach und clever.

Jens

WD-Sammler hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Muenzbeaelter_1.jpg Muenzbeaelter_2.jpg
Muenzbeaelter_3.jpg



__________________

22.12.2010 20:56 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.656

RE: Neue Waage Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jens,

Gratulation zu der schönen Waage.
Wenn es hauptsächlich weibliche User sind, kleiner Tipp :
Stell das Ding so ein dass es etwa 2Kilo weniger anzeigt.
Der Umsatz wird sich vervierfachen großes Grinsen

__________________
Viele Grüsse

Armand


22.12.2010 21:52 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.656

RE: Neue Waage Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier ist wieder ein X-Modell und zwar in braun.
Seitz X-Personenwaage

__________________
Viele Grüsse

Armand


14.01.2011 14:36 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
Unterlagen Seitz Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

hat jemand Prospekte oder Anleitungen der Firma Seitz über Waagen? Habe leider nur Teile einr Anleitung aus den 30er.

Mich würden die Bezeichnungen der verschiedenen Modell interressieren.

Jens

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von WD-Sammler: 15.01.2011 22:11.

15.01.2011 22:10 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
Nostalgiker
Mitglied


images/avatars/avatar-54.jpg

Dabei seit: 01.05.2008
Beiträge: 513

RE: Unterlagen Seitz Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Leider nein, würde mich auch interessieren welche Bezeichnungen die Waagen hatten, auch meine hier.

Selbst habe ich diesbezüglich nur ein Prospekt der bekannten Schwanenhalswaage von Seca, 50er Jahre, ich glaube 805 heißt die.

__________________
Gruss, Toralf
16.01.2011 08:40 Nostalgiker ist offline E-Mail an Nostalgiker senden Beiträge von Nostalgiker suchen Nehmen Sie Nostalgiker in Ihre Freundesliste auf
mühle70 mühle70 ist männlich
Autoren-Team


Dabei seit: 23.05.2008
Beiträge: 300
Herkunft: Deutschland

Personenwaage Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo - ein Bekannter hätte gerne Info über die abgebildete Waage -Personenwaage - wer weiß dazu was und wo kann er sich vielleicht Info´s holen.

Gruß

Helmut

mühle70 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
P6gu4AR2hXny129501818656S.jpg

17.01.2011 11:13 mühle70 ist offline E-Mail an mühle70 senden Beiträge von mühle70 suchen Nehmen Sie mühle70 in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

die Postkarte wird gerade bei Ebay angeboten, oder?

Ich würde die Waage auf die Zeit um 1890-1910 ansetzten.
Es handelt sich um eine Zeigerwaage. Da der Automat links neben der Waage von Stollwerk ist, könnte ich mir vorstellen, dass die Waage auch von Stollwerk stammt. Bin mir nicht sicher, ob eine solche Waage noch in "echt" vorhanden ist. Bilde mir ein, in einem Katalog eine solche gesehen zu haben.

Der Fuß der Waage ist sehr ausladend. Bei der Automaten Sammlung Jeger gibt es eine Waage von Typ Columbus. (anderer Korpus)
Deren Waagenfuß ist dem auf dem Foto sehr ähnlich. Der Hersteller ist aber bestimmt nicht die Reichspost.

Gruß

Jens

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von WD-Sammler: 17.01.2011 17:22.

17.01.2011 17:20 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
mühle70 mühle70 ist männlich
Autoren-Team


Dabei seit: 23.05.2008
Beiträge: 300
Herkunft: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jens - ja die Karte ist gerade in Ebay - bin zwar kein Waagensammler, aber diese würde mir auch gefallen

- das mit Stollwerck könnte schon passen
- mein Bekannter hat mir noch ein weiteres Bild zugemailt - da erkennt man die Waage besser....

- außerdem diese Nachricht....
Laut erhaltener Kurlisten nahm auch der Industrielle und erfinder MAX SIELAFF mehrfach in Oberhof Erholungsaufenthalte. Bei dieser Gelegenheit wird er dem aufstrebenden Ort sicherlich auch seine Produkte empfohlen haben..

Gruß

Helmut

mühle70 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
P1120029.JPG II.jpg

17.01.2011 17:51 mühle70 ist offline E-Mail an mühle70 senden Beiträge von mühle70 suchen Nehmen Sie mühle70 in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

habe mal nach Patenen zu Münzwaagen gesucht. Komischweise viele aus den 20er Jahren gefunden.

Bei der Suche nach Max Sielaff gibt es zwar auch einige Patente, aber aus der Zeit um 1900 keine Patente zu Waagen. Oder ich suche mit dem Falschen Begriffen?

Jens

__________________

17.01.2011 21:05 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
Seiten (12): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » Frühe Warenautomaten bis 1949 » Allgemeines » Personenwaage

Impressum

Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH