Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » Frühe Warenautomaten bis 1949 » Allgemeines » Vorstellung Briefmarkenautomaten / Wertzeichengeber / Postkartenautomat » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Vorstellung Briefmarkenautomaten / Wertzeichengeber / Postkartenautomat
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.656

RE: PDF-Dokument Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jens,

Ich bin wieder mit Netbook unterwegs, bis heute abend, also im Augenblick habe ich keinen Zugriff auf den Server.
Wenn ich die pdf direkt auf den Server setze, spielt die Grösse keinen Rolle. smile

__________________
Viele Grüsse

Armand


10.04.2010 12:33 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.656

RE: PDF-Dokument Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die pdf ist doch grösser als alle Bilder zusammen, das lohnt nicht.
Also lassen wirs bei den jpg Bildern auch wenn es jeweils 200k sind.
Ich meine sie würden sogar leserlicher wenn du die Breite auf 1024 oder 800 beschränkst.
Dann muss man die Din A4 Dokumente nicht auf dem Bildschirm herum schieben
um sie zu lesen. Und die Auflösung genügt immer noch vollkommen.

__________________
Viele Grüsse

Armand


10.04.2010 22:23 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
Private Briefmarkenautomaten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

hier ein weiterer "Privat" Briefmarkenautomat.
Der Name ist auch nicht schlecht: "Nieleer" Gutes Wortspiel.

Die Technik ist auch sehr einfach.

WD-Sammler hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Nieeleer_Freigestellt_klein.jpg



__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von WD-Sammler: 22.04.2010 20:39.

22.04.2010 20:14 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
Vergleich Vorkriegsmodelle und Nachkriegsmodelle Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

auch in der Automatenwirtschaft halten sich Modelle sehr lange.

Das gelbe Modell stammt aus dem Jahre 1935, das blaue Modell ca. 1960. Die Veränderungen sind doch relativ gering.

Man beachte das Hinweissschild auf dem blauen Automaten. großes Grinsen

WD-Sammler hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Kartengeber_Kantinienbons_klein.jpg Kartengeber_Kantinienbons_klein2.jpg



__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von WD-Sammler: 09.05.2010 17:59.

08.05.2010 21:23 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
Alte Werbung für Wertzeichengeber Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

hier zwei Bilder aus einer alten Werbung der Firma Abel. Diese Firma hat den angeblich ersten Briefmarkenautomaten in Deutschland erfunden bzw. gebaut. Die Bilder dürften um 1906-1914 entstanden sein.

Alles Gute,

Jens

WD-Sammler hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Abel_1_Wertzeichengeber.jpg Abel_2_Wertzeichengeber.jpg



__________________

12.05.2010 20:16 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.656

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Geil, hast du die beiden Teile etwas grösser ? Die Details sind etwas schwer erkennbar.
Vorher ging es nur um Texte, die effektiv schwieriger lesbar sind wenn man sie hin und her schieben muss.
Aber bei den Bildern brauchst natürlich niemand zu sparen, wenn es nicht mehr mit genügt, wird aufgestockt smile
Und ausserdem ist im Augenblick noch viel Platz auf dem Server.

__________________
Viele Grüsse

Armand


12.05.2010 21:46 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
Abel Automaten in Groß Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

hier die Bilder in einer größeren Ausführung. großes Grinsen

Man erkennt auf den Bildern, dass diese Automaten "aufgezogen" wurden und im unteren rechten Bereich ein Sichtfenster hatten, auf dem man sah, welche Münzen schon eingewurfen wurden.

Ganz schön konfortabel oder?

WD-Sammler hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Abel_1_Wertzeichengeber_Forum.jpg Abel_2_Wertzeichengeber_Forum.jpg



__________________

13.05.2010 12:41 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
Privatpostbriefmarkenautomat Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

hier ein schöner Artikel aus der Zeit um 1936. Dort wird im redaktionellen Teil der Automaten-Rundschau Werbung für die neuen Automaten gemacht. Ein Bild dieses Automaten findet man ein paar Seiten vorher in diesem Thema.

Hersteller war ADE Berlin. Diese Automaten wurden u.a. auch in Köln aufgestellt.

Jens

WD-Sammler hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
ADE_Privatpostbriefmarkenautomat.jpg



__________________

02.01.2011 12:19 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
bayes bayes ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 26.01.2011
Beiträge: 2
Herkunft: Oberbayern

RE: Privatpostbriefmarkenautomat Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo WD-sammler
ich suche näheres über die Briefmarkenautomaten der Zeit 1910-1920,
vor allem, welche Münzen da für welche Markenwerte verwendet wurden, z.B. bei der Abgabe vo 7 1/2 Pfennig- Marken. Waren da verschiedene Münze (5+10Pfg.) im Einsatz ??
Danke im Voraus
bayes
Übrigens-Ich verfüge über ziemlich umfangreiche und detaillierte Literatur über Portokontroll+Frankiermaschinen > gibts auf Wunsch per Mail.
06.02.2011 21:15 bayes ist offline E-Mail an bayes senden Beiträge von bayes suchen Nehmen Sie bayes in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
RE: Privatpostbriefmarkenautomat Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo bayes,

deine Fragen sind nicht leicht zu beantworten.

Die einzigen Automaten aus dieser Zeit sind die von der Firma Abel. Einige dieser Automaten stehen nach meiner Meinung im Magazin des Postmuseums in Berlin Tempelhof. Ob die Bayrische Post diesen Typ auch eingesezt, kann ich nicht sagen.

Ich müsste noch mal in einem Artikel nachlesen, ich glaube durch die Auswirkungen des WK I gab es eine längere Zeit keine Automaten in der Verwendung. Melde mich dazu.

Jens

__________________

07.02.2011 18:52 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

hier noch eine Ergänzung:

Es gab auch von der Firma Sielaff Briefmarkenautomaten in der Zeit vor WK I.

Z.B. das Modell 1914 - dieses wurde auch noch mind. 1926 eingesetzt, da in diesem Jahr die Anleitung für diese Automaten neu herrausgegeben wurde.

Bild als Anlage.


Jens

WD-Sammler hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Sielaff_1914.jpg



__________________

25.02.2011 18:36 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
Schokodose Schokodose ist männlich
Autoren-Team


images/avatars/avatar-35.jpg

Dabei seit: 14.05.2010
Beiträge: 191

Wertzeichengeber Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein kleiner Briefmarkenautomat zum Aufstellen auf die Theke.
Ohne Herstellerangabe mit 2 Warenschächten, kommt aus den USA. Könnte aus den frühen 70ern oder späten 60er Jahren stammen.

Schokodose hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Postage Autom..jpg Postage Autom2.jpg
Postage.jpg



__________________
Nur nix wegschmeissen...
15.07.2011 16:25 Schokodose ist offline E-Mail an Schokodose senden Beiträge von Schokodose suchen Nehmen Sie Schokodose in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
Briefmarkenautomat Österreich Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

hier mal ein Briefmarkenautomat aus Österreich. Diese wurden im Zuge der Euro-Umstellung ausgemustert. Dieser hier hing noch bis 2008 an einer Hauswand, bevor er seinen Platz räumen musste. Wurde von der Post doch vergessen.

Ich glaube, dass es in Österreich nun keine Briefmarkenautomaten mehr gibt. Bin mir aber nicht sicher.

Es handelt sich um einen "echten" Briefmarkengeber, also keine ATMs.

Der Hersteller ist der gleiche wie der von den PEZ-Automaten.

Vom Alter her ist er der "Jüngste" bei mir in der Sammlung.

Jens

WD-Sammler hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Freigestellt.jpg



__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von WD-Sammler: 20.07.2011 20:15.

20.07.2011 20:13 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

hier mal eine Innenaufnahme.

Jens

WD-Sammler hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Briefmarken_Innen.jpg



__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von WD-Sammler: 20.07.2011 20:39.

20.07.2011 20:37 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
RE: Private Briefmarkenautomaten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

hier als Ergänzug ein Foto von der Mechanik des Privatbriefmarkenautomatens "Nieleer".

Diese Mechanik ist deutlich einfacher als bei den "staatlichen" Briefmarkenautomaten aus dieser Zeit.

Jens

WD-Sammler hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Nieleer.jpg



__________________

20.07.2011 21:04 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
RE: Briefmarkenautomat Österreich Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Als kleine Ergänzug:

Der Hersteller ist: Theodor Braun, Automatenbau, Wien.

Jens

__________________

21.07.2011 09:19 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
Anleitung 1929 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

hier mal ein kleines Dokument aus dem Jahre 1929 - Firma Klüssendorf.

Hier sieht man mal wie aufwendig die Automaten für den Transport verpackt wurden. Auch wurden Änderungen in die Anleitungen reingestempelt. Die waren ganz schön sparsam. großes Grinsen Nicht einfach neu drucken. War beim Bleisatz auch nicht so einfach wie Word großes Grinsen

Jens

WD-Sammler hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Anleitung_Seite_1_Kl_1929.jpg



__________________

21.07.2011 20:07 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
RE: Anleitung 1929 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

hier Bilder eines "großen" Kartengeber der Firma Klüssendorf aus Berlin.

Evtl. handelt es sich bei diesem Modell um den "Einheitspostwertzeichengeber" aus dem Jahre 1938. Es kann aber auch schon ein älteres Modell sein.

Was ich spannend finde, ist die Tatsache, dass es sowohl "große" als auch "kleine" Automaten zur gleichen Zeit gab.

Die "kleinen" Automaten wurden in Telefonzellen bzw. in Säulenbriefkästen eingebaut.

Jens

WD-Sammler hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Freigestellt.jpg Freigestellt_innen.jpg



__________________

23.07.2011 09:27 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
RE: Anleitung 1929 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, hier mal ein Foto aus der Anleitung aus dem Jahr 1929. Man erkennt ganz gut, dass das Innenleben sehr identisch ist.

Die Gehäuseform (gerade das Schutzdach) ist etwas anders.

Jens

WD-Sammler hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Kluessendorf_Anleitung_Foto_1929.jpg



__________________

23.07.2011 21:20 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
RE: Anleitung 1929 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

hier eine Abbildung aus der Anleitung "Modell 1930". Wie man sieht ist hier die das Gehäuse schon verändert.

Jens

WD-Sammler hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Bild_Modell_1930.jpg



__________________

25.07.2011 20:31 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » Frühe Warenautomaten bis 1949 » Allgemeines » Vorstellung Briefmarkenautomaten / Wertzeichengeber / Postkartenautomat

Impressum

Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH