Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » Unterhaltungsautomaten und Flipper bis 1975 » Werkstatt » NSM World Cup » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen NSM World Cup
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
jonnyhats jonnyhats ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 04.04.2011
Beiträge: 24
Herkunft: Österreich

traurig NSM World Cup Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen!
Ich hoffe es nervt nicht, wenn ich ein schon behandeltes Thema neu aufrolle aber ich finde leider keine passenden Bilder oder Pläne im Netz oder Forum.

Mein Kumpel hat wieder mal einen Patienten: NSM World Cup (1974) erstanden.
Der Kerl tut fallweise das Richtige, dann wieder nicht (damit meine ich den NSM-WC) ....
Nachdem wir das Gerät geöffnet und genauer nachgesehen/zerlegt hatten, mussten wir leider feststellen, dass da schon ordentlich rumgebastelt wurde.
Einige Kleinigkeiten konnten wir bereits beheben aber jetzt leider Stillstand ....
Falls jemand einen Schaltplan hätte wäre das sehr hilfreich, genauere Fotos vom Münzprüfer ebenfalls, da dieser mit 1, anstatt 2 Münzen freigibt und das auch nur hin und wieder.
Ein Motorrelais prellt, wenn der Münzschalter nicht dauernd betätigt wird, manchmal werden die Bälle nicht mitgezählt ... usw.

jonnyhats hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
WorldCup.jpg



__________________
Jonny
23.05.2015 12:03 jonnyhats ist offline E-Mail an jonnyhats senden Beiträge von jonnyhats suchen Nehmen Sie jonnyhats in Ihre Freundesliste auf
jonnyhats jonnyhats ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 04.04.2011
Beiträge: 24
Herkunft: Österreich

Themenstarter Thema begonnen von jonnyhats
RE: NSM World Cup Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Als Ergänzung hänge ich noch einige Bilder des Münzprüfers an, vielleicht ist das wegen eventuell fehlender Teile hilfreich!

jonnyhats hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Münzprüfer_3_Werner_bearb.jpg Münzprüfer_2_Werner_bearb.jpg
Münzprüfer_1_Werner_bearb.jpg



__________________
Jonny
23.05.2015 14:44 jonnyhats ist offline E-Mail an jonnyhats senden Beiträge von jonnyhats suchen Nehmen Sie jonnyhats in Ihre Freundesliste auf
Leo Leo ist männlich
Autoren-Team


images/avatars/avatar-11.jpg

Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 924
Herkunft: Heidelberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo !

Also die Umschaltung des Zweiten Geldstückes am Münzprüfer ist anscheinend Vorhanden.

Schau Dir mal das letzte Bild an und and der Schraube ist doch so ein Hebel der neben dem Schaltdraht an einer Schraube hängt.

Das ist das Teil das für die Zweite Münze ZUständig ist.

Ob Unterlagen da sind weis ich jetzt nicht.
Mal sehen ob ich heute oder Morgen nachschauen kann.
24.05.2015 08:36 Leo ist offline E-Mail an Leo senden Beiträge von Leo suchen Nehmen Sie Leo in Ihre Freundesliste auf
jonnyhats jonnyhats ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 04.04.2011
Beiträge: 24
Herkunft: Österreich

Themenstarter Thema begonnen von jonnyhats
NSM World Cup Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Info, somit sollte der Münzprüfer komplett sein!

Wenn ich es richtig verstanden habe meinst du mit dem Hebel das Teil das im letzten Bild
an der linken Seite mit einer Schraube und Mutter befestigt ist.
Das Teil bewirkt aber derzeit nur, dass eine Münze nach unten in die Kassenlade fällt und die zweite nach hinten (im letzten Bild nach links durchfällt).

Wenn das Gerät aus und wieder eingesteckt wird schaltet es aber schon nach Einwurf der ersten Münze ein, deshalb dachte ich es müsste vielleicht ein Rückhaltesystem eingebaut sein, das die erste Münze nicht durchläßt bis die zweite eingeworfen wird.

Mir ist auch die Funktion der länglichen "Kupfer-Feder" nicht ganz klar. Ich dachte die sollte vielleicht die erste Münze stoppen und halten bis die zweite Münze eingeworfen wird. (Bildanhang im linken Bereich hinter dem 2-poligen Kabel... mit rotem Pfeil markiert)

jonnyhats hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Münzprüfer_3_Werner_bearb_Pfeil.jpg



__________________
Jonny
24.05.2015 09:42 jonnyhats ist offline E-Mail an jonnyhats senden Beiträge von jonnyhats suchen Nehmen Sie jonnyhats in Ihre Freundesliste auf
alte-automaten alte-automaten ist männlich
Autoren-Team


Dabei seit: 19.09.2008
Beiträge: 2.171
Herkunft: MTK

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kenne jetzt nicht speziell dieses Gerät,aber die meisten Geräte dieser Baujahre besitzen doch einen Microschalter,der über diesen langen Draht(Feder) am Ende des Münzprüfers das Gerät spielbereit schaltet!?
Das heißt,die Münze(n) drücken den Draht nach unten und schalten den Microschalter ein....bei diesem Gerät eben erst nach dem zweiten Mal also nachdem die zweite Münze den Draht nach unten gedrückt hat.....

__________________
Bis dann

Daniel
24.05.2015 09:55 alte-automaten ist offline E-Mail an alte-automaten senden Beiträge von alte-automaten suchen Nehmen Sie alte-automaten in Ihre Freundesliste auf
Leo Leo ist männlich
Autoren-Team


images/avatars/avatar-11.jpg

Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 924
Herkunft: Heidelberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also um das mit der Münze zu Testen, braucht der Automat nicht eingeschaltet sein.

Das ist ein rein mechanisches Vorgehen.
Ich kann das jetzt nicht genau erkennen,aber so wie Du schreibst sollte das eigentlich sein.

Diese Wippe leitet eine Münze irgendwo an dem Schaltdraht Vorbei.
Die Zweite geht dann über den Draht und schaltet.

Die Wippe muß sich auch von Hand wieder zurück legen lassen.
Ist das so bei dem Teil wo Du den Pfeil auf dem Bild hast ?
Wenn ich nach dem Schaltplan schaue,dann muß ich mal bei meinem Fußball sehen ob das auch so ein Münzprüfer ist.

Der bei mir ist aber ein anderer Fußball Automat

Ich muß jetzt weg und komme dann gegen MIttag oder Abend wieder.
Gruß Leo
24.05.2015 10:28 Leo ist offline E-Mail an Leo senden Beiträge von Leo suchen Nehmen Sie Leo in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.902

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die "Kupfer-Feder" ist wohl nur für die Dicke-Prüfung der Münzen zuständig. Es ist aber so dass der Test ob 2 Münzen eingeworfen wurden, wohl wie Leo gesagt hat, das Blech am Micro-Schalter ist. Dort scheint eine Waage installiert mit einem Stift der in einer Führung gleitet. Das müsste so funktionieren dass die Waage nur kippt unter dem Gewicht von 2 Münzen. Hinten gibt es ein Loch, war hier noch ein Gegengewicht befestigt ?

Man müsste einfach ein Foto von einem anderen WC vergleichen. Augenzwinkern

__________________
Viele Grüsse

Armand


24.05.2015 10:57 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.902

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eben gefunden, einen älteren Beitrag im Forum zu einer ähnlichen Frage. Jetzt sieht man auch sofort dass dort die Münzwaage entfernt wurde. smile

Frage zu Münzprüfer für NSM World Cup

__________________
Viele Grüsse

Armand


24.05.2015 12:06 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
jonnyhats jonnyhats ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 04.04.2011
Beiträge: 24
Herkunft: Österreich

Themenstarter Thema begonnen von jonnyhats
smile NSM World Cup Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vorerst vielen Dank für die Bemühungen!
Wir werden den Münzprüfer kommende Woche entsprechend testen.

Wenn jemand noch einen Schaltplan auftreiben könnte wäre es sehr hilfreich um die anderen Fehler einzugrenzen!

Nochmals Danke!

__________________
Jonny
24.05.2015 13:45 jonnyhats ist offline E-Mail an jonnyhats senden Beiträge von jonnyhats suchen Nehmen Sie jonnyhats in Ihre Freundesliste auf
Leo Leo ist männlich
Autoren-Team


images/avatars/avatar-11.jpg

Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 924
Herkunft: Heidelberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das mit dem Plan habe ich schon wieder Vergessen.
Aber ich habe zumindest mal Zwei Bilder eines 20 Pfennig Prüfers gemacht.
Ich muß die aber irgendwo anderst Hochladen.
Kommt dann noch heute !
24.05.2015 21:05 Leo ist offline E-Mail an Leo senden Beiträge von Leo suchen Nehmen Sie Leo in Ihre Freundesliste auf
Leo Leo ist männlich
Autoren-Team


images/avatars/avatar-11.jpg

Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 924
Herkunft: Heidelberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

an sieht bei diesem hier den kleinen Hebel zur Umschaltung des Zweiten Geldstückes

geschockt v.jpg" alt="" border="0" class="resizeImage" />

24.05.2015 21:08 Leo ist offline E-Mail an Leo senden Beiträge von Leo suchen Nehmen Sie Leo in Ihre Freundesliste auf
Leo Leo ist männlich
Autoren-Team


images/avatars/avatar-11.jpg

Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 924
Herkunft: Heidelberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

24.05.2015 21:09 Leo ist offline E-Mail an Leo senden Beiträge von Leo suchen Nehmen Sie Leo in Ihre Freundesliste auf
Lutz Lutz ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 25.05.2015
Beiträge: 18
Herkunft: Hessen

Schaltplan Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen, habe das gleiche Problem mit meinem World Cup. Er ist leider ziemlich laienhaft umgebaut worden und funktioniert nicht mehr richtig. So wurde die Anzahl der Lampen verdoppelt und das ganze elektrisch angepasst. Hierdurch läuft der Automat ca 20 Min. bevor die Bauteile überhitzen und defekt werden. Leider hat sich wohl auch die Pertinaxplatine verzogen, wodurch einige Leiterbahnen defekt sind.
Ich würde jetzt gerne den original Zustand wieder herstellen, benötige hierzu aber Bilder eines unverbauten Geräts. Eine neue Platine wird ebenfalls hergestellt werden, sobald feststeht, das die mir vorliegenden Pläne funktionstüchtig sind.
Soweit ich mich erinnere, funktionierte bei mir der Geldeinwurf einwandfrei. Wenn also noch Bilder benötigt werden - gerne.

Die Kopie eines Schaltplans liegt mir vor. Wenn interesse vorhanden, einfach PN an mich.
Gruss Lutz
25.05.2015 15:55 Lutz ist offline E-Mail an Lutz senden Beiträge von Lutz suchen Nehmen Sie Lutz in Ihre Freundesliste auf
jonnyhats jonnyhats ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 04.04.2011
Beiträge: 24
Herkunft: Österreich

Themenstarter Thema begonnen von jonnyhats
NSM WorldCup Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Lutz!
Kann dir 2 Bilder zur Verfügung stellen! Ich hoffe, die helfen dir etwas.
Weitere könnte ich voraussichtlich nächste Woche machen, wenn ich wieder bei meinem Kumpel bin und wir weiterwerken.

Freundliche Grüße

jonnyhats hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Schaltwerk_NSM.jpg Platine_NSM.jpg



__________________
Jonny
25.05.2015 16:46 jonnyhats ist offline E-Mail an jonnyhats senden Beiträge von jonnyhats suchen Nehmen Sie jonnyhats in Ihre Freundesliste auf
Lutz Lutz ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 25.05.2015
Beiträge: 18
Herkunft: Hessen

Bilder Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jonny,
danke erst mal für die prompte Antwort. Leider ist auf der Bildern nichts anders, als bei mir. Oben rechts, die Diodenreihe, sind bei mir die linken 4 sehr heiß geworden. Ich nehme an, das daran die Lampen schuld sind. Es wäre daher für mich wichtig ein genaues Bild der Lampenmatrix zu bekommen. Welche Lampen sind verbaut (30Volt ? Watt) und wieviele Birnchen. Bei mir ist wohl eine nachträglich geänderte Metallplatte verbaut. Somit ändert sich auch die Verlustspannung und es wurden zum "verbraten" zusätzliche Hochlastwiderstände parallel zu den verhandenen geschaltet.
Muß mir jetzt erst mal eine Speichermöglichkeit größer 100kb suchen, damit ich ein paar aussagekräftige Bilder zur Verfügung stellen kann.
Bis dann,
Lutz
25.05.2015 17:11 Lutz ist offline E-Mail an Lutz senden Beiträge von Lutz suchen Nehmen Sie Lutz in Ihre Freundesliste auf
jonnyhats jonnyhats ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 04.04.2011
Beiträge: 24
Herkunft: Österreich

Themenstarter Thema begonnen von jonnyhats
Stromlaufplan NSM WorldCup Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe von "bolle" einen Stromlaufplan für den NSM World Cup erhalten.
Dafür besten Dank!

Wenn ihn jemand benötigt kann ich ihn mit Einverständnis von bolle auch weitergeben.
Ist aber zu groß zum Einstellen und wenn die Qualität noch reduziert wird kann man sicher vieles nicht mehr lesen.

Viele Grüße

__________________
Jonny
26.05.2015 21:06 jonnyhats ist offline E-Mail an jonnyhats senden Beiträge von jonnyhats suchen Nehmen Sie jonnyhats in Ihre Freundesliste auf
Lutz Lutz ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 25.05.2015
Beiträge: 18
Herkunft: Hessen

Plan Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jonny, wie ich bereits schrieb, habe ich die Pläne auch. Sie sind allerdings wohl abgeändert und es wäre daher interessant ein Vergleichsexemplar zu haben. Wäre nett, wenn Du mir ein Exemplar schicken könntest. Mein Postfach verträgt auch große Dateien.
Meine Adresse: Kingstentown@web.de
Vielen Dank
Lutz
26.05.2015 21:25 Lutz ist offline E-Mail an Lutz senden Beiträge von Lutz suchen Nehmen Sie Lutz in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.902

RE: Plan Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Normal würde ich eigentlich finden wenn sie im Forum eingestellt würden. smile
Es geht ja darum dass die Leute sich hier gegenseitig helfen und Handel kann man auch nicht damit betreiben solange es NSM +70Jahre gibt. Falls Dateien existieren und sie zu gross sind, dann einfach an das Forum mailen, das wird dann angepasst.

__________________
Viele Grüsse

Armand


26.05.2015 21:34 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.902

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Lutz für den Plan,
im Namen der Allgemeinheit. smile

Ich habe versucht das Beste aus den Scans zu machen, es fehlen leider 2 Anschlüsse (13,14)
in der Mitte weil der erste Scan etwas schief war, aber soweit ist er zusammengesetzt.

http://antik-automaten.de/wbb2_pics/World_Cup_Plan_1.jpg

http://antik-automaten.de/wbb2_pics/World_Cup_Plan_2.jpg

__________________
Viele Grüsse

Armand


28.05.2015 23:50 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
jonnyhats jonnyhats ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 04.04.2011
Beiträge: 24
Herkunft: Österreich

Themenstarter Thema begonnen von jonnyhats
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe soeben den Beitrag von Cleantex (26.5.15) gelesen und möchte gar nicht die Unterstellung herauslesen, dass ich mit dem Schaltplan Handel treiben wolle, da ich bisher nur positive Eindrücke vom Forum hatte. Der Schaltplan, den ich von Bolle erhalten habe hat knapp 460kB, wobei viele Bauteilbezeichnungen und deren Werte schlecht oder gar nicht lesbar sind. Lutz hat den Plan kostenlos! erhalten und wird nachvollziehen können, dass eine Reduktion der Datenmenge die Qualität noch weiter vermindert hätte. Aber der Plan von Lutz ist in 1A-Qualität und das ist jetzt die Hauptsache.

Anbei stelle ich einige Bilder, die wir gestern gemacht haben ein und hoffe, dass sie Lutz wegen des Lämpchenproblems weiterhelfen.
Wir haben uns gestern die Hauptplatine genauer angesehen und festgestellt, dass die Dioden D1 und D4 in der Gleichrichterschaltung (Graetzschaltung) defekt sind, einige Leiterbahnbereiche sind verschmort wahrscheinlich auch weil die Sicherungen Si2 und Si3 mit Draht überbrückt waren. Zusätzlich sind einige Leiterbahn-Kontaktzungen zu den Steckern nicht mehr vorhanden, weshalb auch keine Kontaktierung zum wegführenden Kabel vorhanden ist. Ich möchte hier nicht zu ausführlich unser Vorgehen schildern, da aber Lutz die starke Erhitzung der Dioden erwähnte besteht die Möglichkeit, dass sein Gerät ähnliche Fehler aufweist.

Freundliche Grüße

jonnyhats hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
NSM-Lampen_1.jpg NSM-Lampen_2.jpg
NSM-Lampen_4.jpg



__________________
Jonny
30.05.2015 09:30 jonnyhats ist offline E-Mail an jonnyhats senden Beiträge von jonnyhats suchen Nehmen Sie jonnyhats in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » Unterhaltungsautomaten und Flipper bis 1975 » Werkstatt » NSM World Cup

Impressum

Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH