Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » Sonstige Themen » Dies und Das » MG5-->Hilfe, basteln geht wieder los » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen MG5-->Hilfe, basteln geht wieder los
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 9.534

Themenstarter Thema begonnen von Cleantex
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Genau heute sind auch die Gasdruckdämpfer für die Fronthaube angekommen.

Man denke, am 14 Mai bestellt, weniger als 14 Tage später geliefert, das ist für
mich neuer Rekord bei Paketen aus dem Land des Lächelns.





Der gute Mann liefert auch nach Deutschland

https://de.aliexpress.com/item/100500492...ayAdapt=glo2deu

Jetzt muss ich sie nur noch einbauen. Sie sollten eigentlich passen.

__________________
Viele Grüsse

Armand


27.05.2024 11:56 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 9.534

Themenstarter Thema begonnen von Cleantex
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, jetzt hält er die Klappe. smile

Die Motorhaube am MG5 ist verdammt schwer und auch um sie hoch zu heben.
Da stehen Kleinwüchsige, 12 Jährige und Schwangere vor einem Riesenproblem.

Ich habe das Zeug heute verbaut, und die Adresse von meinem Dealer hatte ich schon
weiter oben verlinkt. Für 40 Euro kann man nicht klagen, es funktioniert perfekt, nur
noch ein paar Einschnitte in der Abdeckung waren notwendig.

Wo ich aber drauf aufmerksam machen sollte, die vorderen beiden Muttern an den Gelenken
lösen sich sehr schwer. Sie sind ebenfalls mit Lack besprüht und ziemlich verklebt. Also auch
leichte Hammerschläge auf das Ende vom 13er Schlüssel helfen nur wenig.
Ich habe also die beiden Verschraubungen mit dem Heizluftföhn drangsaliert, nur soviel dass man
die Muttern nicht mehr mit dem Finger berühren kann, der Lack wird ja noch gebraucht, er soll
nur an der Verschraubung etwas weich werden. Und dann klappt es.

Frunkensteins Monster ist also jetzt untergebracht, für mich ist dieser Abschnitt abgeschlossen.
Ob am Seagull auch ein Frunk fehlt geschockt ? böse




__________________
Viele Grüsse

Armand


29.05.2024 16:07 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 9.534

Themenstarter Thema begonnen von Cleantex
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sabberlätzchen für Blacky.

Um zu vergleichen, der Spring hat 165/70 R14 Reifen, und seit er mit den Lappen ausgerüstet
ist, sich anständig benommen.
Der MG5 hat 215/50 R17 Bereifung, was im Vergleich mit dem Spring schon fast Walzen sind.

Und ich habe seit Oktober 23 die passende Grösse hier liegen, und die sind demnächst dran, wenn
der Idiot, der den Hahn offen gelassen hat, ihn endlich wieder zudreht. Augen rollen
Ich mache es lieber draussen, und auch der MG5 hat und vielleicht wegen den Reifen, die Kur
bitter nötig.

Mein Dealer. (das Schöne, für die China Autos findet man fast alles bei Aliexpress.)
https://de.aliexpress.com/item/1005005776486659.html

__________________
Viele Grüsse

Armand


30.05.2024 18:48 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 9.534

Themenstarter Thema begonnen von Cleantex
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Chinesen machen pure Comedy, jedenfalls bei Aliexpress.

So sind ihre Anzeigen manchmal lustig, als Auswahl, die Schmutzlappen
bei einem Anbieter.

ein MG5 MIT Schmutzlappen überfährt ein Dixie-Klo



ein MG5 OHNE Schmutzlappen überfährt ein Dixie-Klo



ein MG5 OHNE Schmutzlappen überfährt ein Dixie-Klo
das gerade benutzt wird



Ok, letztes Bild ist ein Fake.
Aber wer schmiert Schokolade auf sein Auto, nur damit es schmutzig aussieht ?
Milka und andere Chemikalien von Mondelez kann man ja einfach nur wegschmeissen
ohne zu riskieren dass der Lack beschädigt wird . . .

Zunge raus

__________________
Viele Grüsse

Armand


02.06.2024 17:36 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 9.534

Themenstarter Thema begonnen von Cleantex
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute und teilweise gestern waren die Schmutzlappen dran.
Ich hatte ja auch schon welche am Spring montiert da es teils verhindert, dass die Vierbeiner sich
besudeln.
Beide Varianten sind passgenau was den äusseren Bereich anbelangt, der Spring-Lappen waren aber
einfacher zu montieren.

Bei all diesen Chinesen-Kits gibt es ein Säckchen Schrauben das man sowieso nicht gebrauchen kann.
So mussten beim Spring Kunststoffnieten gegen längere getauscht werden, die muss man sich dann
irgendwo besorgen.
Wir sind aber jetzt beim MG5, kosten tun die Dinger fast nichts

https://de.aliexpress.com/item/1005007042085817.html

Aber sie bringen was, vor allem weil der MG5 keine Radabdeckungen besitzt wie der Spring.
Montieren kann man sie ohne die Räder zu demontieren, vorne kann man ja einschlagen um
Platz zu schaffen, hinten braucht man 90° Werkzeug.


1. Fangen wir vorne an.

Nun, das Problem, es muss geschnippelt werden. Denn es gibt am MG5 eine Vertiefung, in der
Radkastenverkleidung. Dort ist sie mit einer Parkerschraube 5x14mm fixiert. Leider sind die
Ausbuchtungen an den Schmutzlappen vorne zu groß, und das Loch ist ebenfalls etwas daneben.



Es muss also geschnippelt werden bis es passt, am besten mit einem scharfen Cutter (Handschuhe?)
und dann auch darauf geachtet werden das es keine Einschnitte gibt den an den Stellen könnte die
Befestigung noch reissen. Allerdings ist das Teil immer noch stabil und wird etwas flexibler womit das
Loch wieder passt. smile

Zweites Problem, die Einbuchtung ist nicht tief genug, ich habe da zuerst an ein paar PA Unterlegscheiben
gedacht.

So sieht es dann nach der Abmagerungskur aus.





Hier müssen wir beide Befestigungen, die Kunststoffniete oben und die Schraube im Tal entsorgen,
beide sind zu kurz durch die neue Lage von 3mm PE und die zu kurze Vertiefung am Schmutzlappen.



a) die 8x8mm lange Niete oben wird durch eine 8x13mm Niete ersetzt. Die findet man im Netz bei
Onkel Xi und anderswo.

b) die Parkerschraube mit Scheibe 5x14mm im Tal ist ebenfalls viel zu kurz. Hier findet man den Ersatz
vor Ort, in China habe ich sie nicht gefunden, Parker Schrauben mit Scheibe 5x25mm ! in Europa schon
Restagraf 11157.

Aber 2 Befestigungen sind für den einzelnen Lappen nicht genug, es müssen 3 sein damit es
nicht wackelt und solide hält.


Weil das mit Zwischenscheiben mir nicht gepasst hat, habe ich Liqui Moly Dichtmasse vor dem Festschrauben
in den Hohlraum getan, wenn der fest ist, ist er wie Gummi.



Nachdem die 2 Originalpunkte befestigt wurden, schaffen wir eine Dritte.
Wir messen horizontal 3cm vom Tal und 1,5cm vom Rand und bohren ein 8mm Loch durch den Schmutzfänger
und die Radkastenverkleidung drunter.

Dann kommt eine 8x20mm Niete in das Loch, wir haben unsere 3 Befestigungen.




2. Fahren wir hinten fort.

Hier ist es einfacher, es gibt aber auch nur 2 Schrauben, die wir aber weiter verwenden können.
Auch muss nicht geschnippelt werden. Die zweite Schraube ist von unten eingesetzt.
Komischerweise ist in den Lappen schon ein Loch in der Mitte umgefähr, aber das hat mit dem
Untergrund wenig zu tun.
Dort drehen wir eine Parkerschraube 5x20mm ein, zuerst durch die Radkastenabdeckung dahinter,
dann auch durchs Blech, was hier relativ dünn ist.
Ohne die hinteren Räder abmontieren zu müssen brauchen wir einen Schrauber mit dem man nicht
nur um die Ecke kommt, sondern wir auch genug Druck ausüben können. Winkelschrauber oder Vorsatz.



__________________
Viele Grüsse

Armand


16.06.2024 19:51 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » Sonstige Themen » Dies und Das » MG5-->Hilfe, basteln geht wieder los

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH