Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » Frühe Geldspielgeräte bis 1949 » Allgemeines » Henkeltöpchen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Henkeltöpchen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
buzel
Mitglied


Dabei seit: 21.01.2024
Beiträge: 3
Herkunft: niedersachsen

Henkeltöpchen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Tag liebe Automatenfreunde. Ich habe vor ein paar Tagen ein Henkeltöpchen ersteigert. Leider muss sehr viel gemacht werden daran. Ich bin auf der Suche nach jemanden, der so ein Automat besitzt. Es gibt Fehlteile, die neu angefertigt werden müssen und ich brauche Bilder oder sogar Tipps, wo was zu bekommen ist. Oder ob alles selbst angefertigt werden muss. Es fehlen Kasse, Schloss und Schlüssel. Es wurden Reparaturen durchgeführt, wo mir jetzt noch die Nackenhaare hochstehen. Es handelt sich um ein Gerät für den schwedischen Markt . Hat schon mal jemand so ein Automat auf Reichspfennig umgebaut? Da ich bis jetzt noch keine Erfahrungen mit dieser Art der Automaten gemacht habe , wäre ich froh etwas Unterstützung zu bekommen. Liebe Grüße Lothar

buzel hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
henk10.jpg henk7.jpg
neu henk.jpg henk3.jpg
henk4.jpg

27.05.2024 15:51 buzel ist offline E-Mail an buzel senden Beiträge von buzel suchen Nehmen Sie buzel in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 9.534

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du bist dir aber bewusst, dass du ein Risiko eingehst, wenn du einen Automaten in dem Zustand
ersteigerst und hoffst, das jemand sich meldet und dir alle Teile nachzeichnet, und da scheint einiges
nicht mehr original. Es gibt nur wenige Fotos, ich habe nicht mal ein Foto vom Innern, ja wir haben
Jahre gebraucht um überhaupt herauszufinden was als Text auf dem "Henkeltöpfchen" gedruckt war.

Ich wünsche dir, dass ein Samariter sich bei dir meldet, ist aber nicht evident da die Automatensammler
Szene eher Sonderlinge sind, es gab da regelrechte Schlachten wenn mal was verkauft wurde, worauf
mehrere scharf waren.
Die saßen dann mit der Stoppuhr und Schaum vor dem Mund am PC. fröhlich

__________________
Viele Grüsse

Armand


28.05.2024 20:33 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
buzel
Mitglied


Dabei seit: 21.01.2024
Beiträge: 3
Herkunft: niedersachsen

Themenstarter Thema begonnen von buzel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, ich dachte auch nicht an Zeichnungen, mit Bildern wäre man schon ein Stück weiter. Ich dachte, es gibt wohl einige davon und das wohl ein nicht so großes Problem sein wird. Vielleicht habe ich da falsch gedacht. Aber ich bin da sehr positiv eingestellt. Ich habe schon andere Sachen wieder hergestellt. Warten wir es mal ab. Schönen Dank für die Antwort.
28.05.2024 22:04 buzel ist offline E-Mail an buzel senden Beiträge von buzel suchen Nehmen Sie buzel in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 9.534

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich erinnere mich, die Couch hat mal einen und da gibt es ein paar Bilder im Forum

Suche antiken Fingerschlagautomaten

Vielleicht können sie dir helfen mit ein paar Fotos. Sind ganz nette Leute.

__________________
Viele Grüsse

Armand


28.05.2024 22:44 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
buzel
Mitglied


Dabei seit: 21.01.2024
Beiträge: 3
Herkunft: niedersachsen

Themenstarter Thema begonnen von buzel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Armand, ich werde sie mal kontaktieren. Ich dachte es gibt dutzende Menschen, die so einen Automaten haben. Wir haben ja Zeit und können die Probleme in Ruhe abarbeiten. LG Lothar
29.05.2024 09:31 buzel ist offline E-Mail an buzel senden Beiträge von buzel suchen Nehmen Sie buzel in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » Frühe Geldspielgeräte bis 1949 » Allgemeines » Henkeltöpchen

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH