Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » 10Pf Geldspielgeräte ab 1950 bis 1967 » Foto und Video » Video zu Wiegandt 17-21 (Atout?) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Video zu Wiegandt 17-21 (Atout?)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wiegandt1721
Mitglied


Dabei seit: 05.03.2023
Beiträge: 1
Herkunft: RLP

Video zu Wiegandt 17-21 (Atout?) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

bei der Recherche zu einem Kellerfund im Nachlass meiner Großeltern bin ich auf dieses Forum gestoßen. Da hier etliche Enthusiasten versammelt scheinen, kann ich hoffentlich dem ein oder anderen mit folgender Dokumentation eine kleine Freude machen.

Gefunden wurde ein Wiegandt & Söhne 17-21 - ob Atout oder nicht, konnte ich mangels fehlender Kenntnis nicht identifzieren. Den Automat durfte ich selbst schon vor gut 30 Jahren immer wieder mal beim Besuch bespielen. smile

Da es aber laut dem anderen Thread wohl nicht viele funktionstüchtige Exemplare von dem Gerät gibt, habe ich den Spiellauf hier gleich mal auf Video festgehalten: https://youtu.be/OqoIvCnJdB8

Leider hatten wir nicht mehr genug Groschen, um zu schauen, ob er auch noch Gewinne ausspuckt, hat meiner Erinnerung nach aber immer funktioniert.

Die Anleitung ist auch noch im inneren des Kastens erhalten und genehmigt war er wohl bis 1958, falls das bei der Datierung der Geräte allgemein hilft (beides im Bildanhang).
Wenn es sonst noch "Fotowünsche" zur Dokumentation gibt, bitte einfach melden.

Meine Eltern würden ihn übrigens einfach entsorgen wollen, aber da ich etwas mehr Begeisterung für Technik habe, wollte ich ihn lieber in wertschätzende Hände gehen sehen.
Ich habe schon gelesen, dass man für die Inserate hier im Forum eine konkrete Preisvorstellung braucht, die ich mangels Referenzwerten aber nicht habe, daher sollte ich ihn vermutlich eher auf Ebay einstellen?

Wiegandt1721 hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Anleitung_small.jpg Genehmigung_small.jpg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Wiegandt1721: 05.03.2023 20:31.

05.03.2023 20:30 Wiegandt1721 ist offline E-Mail an Wiegandt1721 senden Beiträge von Wiegandt1721 suchen Nehmen Sie Wiegandt1721 in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 9.534

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

und ja es scheint nur wenige funktionstüchtige davon zu geben,
das auch weil Wiegandt scheinbar eine Vorliebe für Polystyrol hatte und viele dieser
Teile sich mit den Jahren zersetzt haben. Aber die Automaten waren ja nicht dazu gedacht
70 Jahre zu halten.

Also, wenn jemand mit dir Kontakt aufnehmen möchte, dann wird er das wohl tun. smile

__________________
Viele Grüsse

Armand


05.03.2023 21:55 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » 10Pf Geldspielgeräte ab 1950 bis 1967 » Foto und Video » Video zu Wiegandt 17-21 (Atout?)

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH