Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » 10Pf Geldspielgeräte ab 1950 bis 1967 » Allgemeines » Start des Novomaten » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Start des Novomaten
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Anau
Mitglied


Dabei seit: 10.10.2009
Beiträge: 6
Herkunft: Reichshof

Start des Novomaten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,ich habe mir vor kurzer Zeit einen Novomaten zugelegt.Die Walzen und
die Auszahlung funktionieren einwandfrei.Mein Problem ist die Freigabe durch
den Einwurf des 10Pf Stückes.wäre schön wenn mir jemand den Aufbau bzw.
den Ablauf bis zur Freigabe des Spiels aufzeigen könnte.Vielen dank im Voraus
Mfg Anau
15.10.2009 13:31 Anau ist offline E-Mail an Anau senden Beiträge von Anau suchen Nehmen Sie Anau in Ihre Freundesliste auf
alte-automaten alte-automaten ist männlich
Autoren-Team


Dabei seit: 19.09.2008
Beiträge: 2.167
Herkunft: MTK

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Stell doch mal ein Foto von dem betreffenden Teil hier ein...vielleicht sieht man dann ja schon,daß ein bestimmtes Teil fehlt bzw.etwas gebrochen ist!
Spekulieren,warum das bei Deinem Novo.nicht funktioniert kann man viel,aber besser ist wohl,man kreist die Fehlerquelle mal ein wenig ein Augenzwinkern

__________________
Bis dann

Daniel
15.10.2009 16:29 alte-automaten ist offline E-Mail an alte-automaten senden Beiträge von alte-automaten suchen Nehmen Sie alte-automaten in Ihre Freundesliste auf
Anau
Mitglied


Dabei seit: 10.10.2009
Beiträge: 6
Herkunft: Reichshof

Themenstarter Thema begonnen von Anau
RE: Start des Novomaten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Antwort,werde am Wochenende ein Bild einstellen.Bin zur
Zeit ohne Kamera
15.10.2009 19:23 Anau ist offline E-Mail an Anau senden Beiträge von Anau suchen Nehmen Sie Anau in Ihre Freundesliste auf
Schrottsammler Schrottsammler ist männlich
Autoren-Team


images/avatars/avatar-21.jpg

Dabei seit: 07.05.2008
Beiträge: 555

RE: Start des Novomaten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Spielstart ist keine Hexerei. Nach dem Passieren der Münzrutsche (1) bleibt der Zehner im Münzsortierer bei (2) hängen und durch betätigen des Starthebels bleibt die Klinke bei (2) von oben auf den Zehner hängen. Dadurch wird über die Schubstange (3) die Starteinrichtung für die Maschine freigegeben (4).

Schrottsammler hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
OhneTitel-1.jpg OhneTitel-2.jpg



__________________
Gruß Tobias
15.10.2009 22:57 Schrottsammler ist offline E-Mail an Schrottsammler senden Beiträge von Schrottsammler suchen Nehmen Sie Schrottsammler in Ihre Freundesliste auf
Anau
Mitglied


Dabei seit: 10.10.2009
Beiträge: 6
Herkunft: Reichshof

Themenstarter Thema begonnen von Anau
RE: Start des Novomaten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Beschreibung und die Bilder.Habe einen Zehner eingeworfen,
dieser bleibt auch im Münzsortierer hängen,aber nach dem ich den
Starthebel betätigt habe fällt die Münze in den Sammelschacht ohne die
Starteinrichtung freizugeben.Sofern ich meine Kamera wieder habe werde
ich von meinem Novomaten ein paar Bilder einstellen.
Vielen Dank für die Hilfe
Gruss Detlef
16.10.2009 12:42 Anau ist offline E-Mail an Anau senden Beiträge von Anau suchen Nehmen Sie Anau in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.596

RE: Start des Novomaten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Detlef,

Unser Tobias hat die Teile sehr schön fotografiert, da findest du sicher wenn etwas fehlt.
Zusätzlich kannst du noch in den Dokumenten eine pdf mit den Original-Teilen und den
Bezeichnungen mit Nummern finden, wenn du eingeloggt bist.

__________________
Viele Grüsse

Armand


16.10.2009 17:44 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Anau
Mitglied


Dabei seit: 10.10.2009
Beiträge: 6
Herkunft: Reichshof

Themenstarter Thema begonnen von Anau
RE: Start des Novomaten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Armand
Danke für den Tipp.Alles nette Leute in diesem Forum
Liebe Grüsse Detlef smile
16.10.2009 18:15 Anau ist offline E-Mail an Anau senden Beiträge von Anau suchen Nehmen Sie Anau in Ihre Freundesliste auf
Anau
Mitglied


Dabei seit: 10.10.2009
Beiträge: 6
Herkunft: Reichshof

Themenstarter Thema begonnen von Anau
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier die angekündigten Bilder.

Anau hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
IMG_1572.jpg IMG_1625.jpg

17.10.2009 17:44 Anau ist offline E-Mail an Anau senden Beiträge von Anau suchen Nehmen Sie Anau in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.596

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Detlef,

Versuche vielleicht ein Foto zu schiessen wie es Tobias eingestellt hat.
Etwas näher ran, seitlich so dass man auch etwas hinter den Sortierer sieht und dann auch in höherer Auflösung.
Grössere Fotos sind im Forum kein Problem. Etwa 1024 Pixel Seitenlänge sind ideal.

__________________
Viele Grüsse

Armand


17.10.2009 18:04 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Schrottsammler Schrottsammler ist männlich
Autoren-Team


images/avatars/avatar-21.jpg

Dabei seit: 07.05.2008
Beiträge: 555

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Detlef,

nach den Bild 2 ist die Durchreihklinke ( mit Gleitschiene und Zugstange Nr. 69, Link zur Teilbezeichnung) eingerastet bevor die Münze kommt. Normal sollte die Durchreihklinke abgeschwenkt sein. Bei Einwurf einer Münze wird diese gestoppt in Höhe der Münzsperre (75), im Bild in Höhe der Feder. Ich denke hier gibt es etwas Schwergang.
Dann ist der Münzsortierer bei Dir nicht mehr im Originalzustand. Auf alle Fälle sind die Abstandsbleche (2) nicht Original. Auffällig ist auch die Lackierung der Einheit mit Farbe. Dann fehlen noch die Münzröhren.

Der sonstige Zustand der Maschine ist auch nicht berühmt. Es steht eigentlich eine Generalüberholung an, danach hat man lange Freude an der Maschine. Meinen Erster war ein Beromat B. Den habe ich 2001/02 komplett zerlegt für einen Neuaufbau. Seitdem läuft die Maschine wie ein Uhrwerk. Rost und altes Fett sind Gift für die Mechanik.

Schrottsammler hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
IMG_1625.jpg



__________________
Gruß Tobias
18.10.2009 00:59 Schrottsammler ist offline E-Mail an Schrottsammler senden Beiträge von Schrottsammler suchen Nehmen Sie Schrottsammler in Ihre Freundesliste auf
alte-automaten alte-automaten ist männlich
Autoren-Team


Dabei seit: 19.09.2008
Beiträge: 2.167
Herkunft: MTK

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Problem wie von Tobias geschildert habe ich auch manchmal mit meinem Novomat!
Die Klinke ist nicht ganz zurückgeschwenkt,so daß das Geldstück obenauf liegen bleibt statt darunter zu laufen....in diesem Fall reicht es bei mir,den Hebel an der Seite etwas nach oben zu drücken,dann rastet die Klinke aus und das Geldstück fällt nach unten,so daß dann beim Herunterdrücken des Arms die Klinke das Geldstück weiterdrückt.

Mit einer Demontage und gründlichen Reinigung sollte das wieder korrekt funktionieren....muß ich bei meinem gerät auch noch machen Augenzwinkern

__________________
Bis dann

Daniel
18.10.2009 12:07 alte-automaten ist offline E-Mail an alte-automaten senden Beiträge von alte-automaten suchen Nehmen Sie alte-automaten in Ihre Freundesliste auf
Anau
Mitglied


Dabei seit: 10.10.2009
Beiträge: 6
Herkunft: Reichshof

Themenstarter Thema begonnen von Anau
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke an alle die mir dabei geholfen haben mein Novomaten wieder in Gang
zu bekommen.Eure Tipps waren Super.Ich werfe 10Pf hinein und er Startet.
Es fehlte nur einwenig Öl
Liebe Grüße Detlef Freude
19.10.2009 18:23 Anau ist offline E-Mail an Anau senden Beiträge von Anau suchen Nehmen Sie Anau in Ihre Freundesliste auf
alte-automaten alte-automaten ist männlich
Autoren-Team


Dabei seit: 19.09.2008
Beiträge: 2.167
Herkunft: MTK

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Manchmal kann das Leben so einfach sein Augenzwinkern
Ich wollte,die Probleme bei meinem Novomat liessen sich mit ein paar Tropfen Öl aus der Welt schaffen Augen rollen

__________________
Bis dann

Daniel
20.10.2009 09:29 alte-automaten ist offline E-Mail an alte-automaten senden Beiträge von alte-automaten suchen Nehmen Sie alte-automaten in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » 10Pf Geldspielgeräte ab 1950 bis 1967 » Allgemeines » Start des Novomaten

Impressum

Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH