Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » Warenautomaten von 1950 bis 1975 » Werkstatt » Klappenautomat Florstedt reparieren » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Klappenautomat Florstedt reparieren
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
randerson486
Mitglied


Dabei seit: 01.02.2021
Beiträge: 12
Herkunft: Augsburg

Klappenautomat Florstedt reparieren Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo ihr Lieben,

nach euren ersten Tipps in meinem Beitrag unter /Allgemeines/
habe ich nun einen kleinen 6-Facher von Florstedt ergattern können.
Den Datumscode der Leuchtstofflampe konnte ich auf 1965 zuordnen.
Es wäre supernett, wenn ihr mir noch ein bisschen weiterhelfen könnt.

Es fehlt der Münzprüfer. Wenn jemand was passendes abzugeben hat (gerne 50 Cent) bitte melden, oder ein Tipp wie das Format des MP heißt...

Ich würde auch ein passendes Schild suchen, wo "Einwurf 3x 1DM" drauf steht.

Die grundsätzliche Funktion vom Automat ist gegeben. Bei Einwurf von 1DM in den richtigen Schacht kann 1 aus 6 Klappen geöffnet werden und die Münze fällt dann in die Kasse. Wie die Mehrfachmünzung eingestellt wird, hab ich auch schon rausgefunden.

Die Klappen gehen teilweise sehr schwer auf.
Daher die Anfängerfrage: Gestänge einfach mal ausbauen und reinigen?
Soll es dann trocken laufen oder darf es gefettet werden - Universalfett?

Wie werden die Klappen ausgebaut, um ihre Drehpunkte zu reinigen / schmieren?

Schöne Grüße!

randerson486 hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
klappi2.jpg klappi4.jpg

06.05.2021 14:57 randerson486 ist offline E-Mail an randerson486 senden Beiträge von randerson486 suchen Nehmen Sie randerson486 in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 8.921

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also richtig leichtgängig bekommst du die Klappen nicht, schoin vom System her.
Da ja immer alle anderen Klappen überprüft werden müssen, ob nicht der Versuch da ist mehrere zusammen zu öffnen. Reinigen, da würde ich entweder Petroleum nehmen mit dem Pinsel oder ein Spray wie Kontaktchemie "Video".
Die Münzer sind oft universal und meist von hinten an einer Plakette fixiert, die wiederum am Gehäuse befestigt ist, durch Rändelschrauben oder sowas. die Münzer selbst haben immer 2 Schrauben übereinander rechts. Die linke Seite lässt sich so aufdrücken, um Falschgeld und eingeklemmte Münzen zu befreien. Ich kenne sowieso diese Klappen nicht. Bei meinem sind für jede Klappe runde Schlitzschrauben innen für die Klappenbefestigung.

__________________
Viele Grüsse

Armand


06.05.2021 16:17 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
randerson486
Mitglied


Dabei seit: 01.02.2021
Beiträge: 12
Herkunft: Augsburg

Themenstarter Thema begonnen von randerson486
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank.
Der Rückgabeknopf ist bei dem Gerät weiter unten, wo die 1-4 Münzen zwischengespeichert werden.
Einen Rückgabeknopf der direkt auf den Münzprüfer geht gibt es hier also nicht. Der MP muss nicht erkannte Münzen ohne Tastendruck direkt "unten vorne" wieder auswerfen, und richtig erkannte "unten hinten".
06.05.2021 16:49 randerson486 ist offline E-Mail an randerson486 senden Beiträge von randerson486 suchen Nehmen Sie randerson486 in Ihre Freundesliste auf
randerson486
Mitglied


Dabei seit: 01.02.2021
Beiträge: 12
Herkunft: Augsburg

Themenstarter Thema begonnen von randerson486
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Halt, doch, da gibts was.
Dieses kleine Hebelchen bewegt sich richtung Frontwand, wenn man unten die Rückgabe drückt.

randerson486 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
20210506_171632.jpg

06.05.2021 17:17 randerson486 ist offline E-Mail an randerson486 senden Beiträge von randerson486 suchen Nehmen Sie randerson486 in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 8.921

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier könnte mal so ein Anhaltspunkt für den Münzprüfer sein,
ich glaube nicht dass Florstedt da viele unterschiedliche verbaut hat.

Benötige Hilfe bei Münzprüfer

__________________
Viele Grüsse

Armand


06.05.2021 17:38 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
randerson486
Mitglied


Dabei seit: 01.02.2021
Beiträge: 12
Herkunft: Augsburg

Themenstarter Thema begonnen von randerson486
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hat zufällig jemand noch ein solches Schild liegen mit
"Einwurf 3x 1DM" oder 2x 1DM ?
21.05.2021 22:45 randerson486 ist offline E-Mail an randerson486 senden Beiträge von randerson486 suchen Nehmen Sie randerson486 in Ihre Freundesliste auf
randerson486
Mitglied


Dabei seit: 01.02.2021
Beiträge: 12
Herkunft: Augsburg

Themenstarter Thema begonnen von randerson486
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hello!
Ich frag hier nochmal, ob jemand so ein Schild zu verkaufen hat, mit Aufschrift 3x 1 DM ?

Schöne Grüße
04.05.2022 09:40 randerson486 ist offline E-Mail an randerson486 senden Beiträge von randerson486 suchen Nehmen Sie randerson486 in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 8.921

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kleiner Tipp von mir,
stelle doch mal ein gut sichtbares Foto von der Plakette ein,
Vielleicht hat das ja jemand rumliegen und kann es nicht zuordern.

Eine Alternative dazu wäre das Schild selbst anfertigen zu lassen,
was ich schon des öfteren getan habe.

Und zwar mit denen hier : https://www.schaeffer-ag.de/
Nicht besonders billig aber viele Varianten mit dem Planer im Download möglich. smile

__________________
Viele Grüsse

Armand


04.05.2022 10:57 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » Warenautomaten von 1950 bis 1975 » Werkstatt » Klappenautomat Florstedt reparieren

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH