Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » Sonstige Themen » Bezugs-Quellen » Endoskope » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Endoskope
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 8.943

Endoskope Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich muss zugeben früher habe ich das damalige Endoskop alle 5 Jahre und nur im Notfall benutzt.

Aber das hatte noch 14mm Durchmesser, eine Auflösung von 640x480 und musste an einem Laptop hängen um überhaupt zu funktionieren.

Aber, die Geräte sind heute soweit fortgeschritten dass man sie in allen Bereichen verwenden kann, 8mm Durchmesser und drunter, mit Front-
und Seitenkamera und eine Auflösung die sogar Handy's in den Schatten stellt. Dazu gehört auch die ständige Beleuchtung vom Erkundungsfeld,
und so gelingen sehr gute Bilder.

Denn die gibt es auch nicht an der Kamera und mit eingeschaltetem Blitz werden die Bilder oft überbeleuchtet.
Bei mir ist dieses Ding mit eingebautem Bildschirm und SD-Karte alle paar Tage im Einsatz, ja ich habe sogar gemerkt dass Details im Modellbau
sich mit dem Endoskop besser ablichten lassen als mit einer Mikroskop Kamera.
Und ohne dass sie in ein Loch kriechen muss. Augenzwinkern

Aber natürlich erreicht man so alle Ecken in Automaten, und erspart sich manches Teil auseinander bauen zu müssen.
Ich habe daran gedacht als ich gestern ein Foto von einem Kabelbaum im Spring damit geschossen habe, und wie man sieht jede Faser vom
Teppichboden wird abgebildet durch die Kamera, die kleiner als ein Reiskorn ist.

Es gibt viele Varianten, hier mal meine Endoskop Kamera :

https://www.amazon.de/DEPSTECH-Endoskopk...s%2C157&sr=8-26



__________________
Viele Grüsse

Armand


31.01.2022 11:32 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Schokodose Schokodose ist männlich
Autoren-Team


images/avatars/avatar-35.jpg

Dabei seit: 14.05.2010
Beiträge: 220

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tolle Abbildungsqualität. Sollte ich mir unbedingt merken.
Ich habe mal vor einigen Jahren bei "Feinkost Albrecht" so´n Teil erworben. Nach der Devise: " kann man immer mal gebrauchen". Das war m.E. auch nicht viel preiswerter (ich habe so was von 79,00 EUR in Erinnerung), die Abbildungsqualität ist aber nicht so gut.

Gruß, Schorsch

__________________
Nur nix wegschmeissen...
31.01.2022 13:34 Schokodose ist offline E-Mail an Schokodose senden Beiträge von Schokodose suchen Nehmen Sie Schokodose in Ihre Freundesliste auf
steve69 steve69 ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 09.06.2019
Beiträge: 13
Herkunft: Frankfurt am Main

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na, ist doch perfekt!

Und schon wieder den Weg zur Endoskopie gespart :-))
03.02.2022 16:23 steve69 ist offline E-Mail an steve69 senden Beiträge von steve69 suchen Nehmen Sie steve69 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » Sonstige Themen » Bezugs-Quellen » Endoskope

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH