Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » Selbstbau-Projekte & Replicas » Projekt-Diskussion » Elektro-Billard Replika Kommentare » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): « erste ... « vorherige 4 5 [6] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Elektro-Billard Replika Kommentare
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 8.598

Themenstarter Thema begonnen von Cleantex
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute ist dann das letzte Teil vom Puzzle zurückgekommen,
der nun verchromte Fingerschnepper.
Der Ausgangspunkt war ja eine Fahrrad Sattelklemme.....

Fast zu perfekt für meinen Begriff.
Frank Baltes ist auf jeden Fall ein Tipp für gute und preiswerte Arbeit in
der Metallveredelung. Was immer wieder auch anderswo im Automatenbereich gebraucht wird.
Ich kann ihn jetzt wirklich empfehlen. smile

https://www.cromatura.de/



__________________
Viele Grüsse

Armand


21.09.2020 15:20 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 8.598

Themenstarter Thema begonnen von Cleantex
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte gestern geschrieben :

Ich bin mir sicher, es gab mal kleine vernickelte Kabelabdeckungen mit einer 90° Ablenkung, aber ich habe
die Dinger nie mehr gesichtet.

Das kommt davon wenn man der deutschen Sprache nicht mächtig ist. fröhlich

Das Ding hat einen Namen und heißt "Hutze"
Und die kann man zur 90° Ablenkung bei Kabeln verwenden. Sind aber heute schwieriger auffindbar als früher. Wie so Vieles.

https://www.ebay.de/itm/283593958559?has...lYAAOxyBjBTWTOv

__________________
Viele Grüsse

Armand


22.04.2021 13:38 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 8.598

Themenstarter Thema begonnen von Cleantex
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute morgen wollte ich dann die Kasse angehen, mit als Basis eine Kasse aus einem Fingerschlag Bausatz.
Hier sollte nur ein Deckel dazu gelötet werden, mit Münzeinlauf. Als ich das Ding dann ausgepackt hatte, bin ich doch etwas stutzig geworden.
Das kam mir ziemlich schwabbelig vor, also Mikrometerschraube und heraus kamen 0,3mm, Bierdose+.
Und trotz trockener Lagerung war die Kiste an einer Seite angerostet, und aus unverzinktem Blech.



Mit einer verzinkten 0,5mm Haube eher ein Wolpertinger.
Also brauche ich mehr Zinkblech, und den hole ich mir nächste Woche. Heute ist bei Hornbach wieder der Teufel los. smile

Auf jeden Fall werde ich jetzt die Kasse komplett neu bauen.

__________________
Viele Grüsse

Armand


23.04.2021 11:52 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
WartburgTrans WartburgTrans ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-147.jpg

Dabei seit: 04.08.2018
Beiträge: 241
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Armand,
Verrätst Du, wie Du das Messingblech für das Münleitblech an der Ausgabeschale ausgeschnitten hast?
Da ich nicht denke, dass es gestanzt ist und es auch nicht aussieht wie mit der Schere geschnitten, tippe ich auf ein Messer?
verwirrt

__________________
Grüße vom Bernhard

B. St.
Jäger und Sammler und Bastler. ...oder so?
26.04.2021 20:53 WartburgTrans ist offline E-Mail an WartburgTrans senden Homepage von WartburgTrans Beiträge von WartburgTrans suchen Nehmen Sie WartburgTrans in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 8.598

Themenstarter Thema begonnen von Cleantex
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Bernhard,

das ist effektiv mit der Blechschere geschnitten. Du brauchst dazu eine amerikanische Blechschere,
die schneidet wie eine normale Schere, ohne dass die Ränder sich hochwölben. smile

Cleantex hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Ami_Schere.jpg



__________________
Viele Grüsse

Armand


26.04.2021 21:20 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Seiten (6): « erste ... « vorherige 4 5 [6] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » Selbstbau-Projekte & Replicas » Projekt-Diskussion » Elektro-Billard Replika Kommentare

Impressum

Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH