Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » Unterhaltungsautomaten und Flipper bis 1975 » Allgemeines » Jentzsch und Meerz Bord Golf - Spielfeldvarianten » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Jentzsch und Meerz Bord Golf - Spielfeldvarianten
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
FlipperFan81
Mitglied


Dabei seit: 29.03.2021
Beiträge: 9
Herkunft: Schkeuditz

Jentzsch und Meerz Bord Golf - Spielfeldvarianten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich habe eine Frage zum Kugelklappenspiel "Bord Golf" von Jentzsch und Meerz.
Im Original besitzt das Spiel keine "Freispiel" Option.
Nun habe ich eine Variante entdeckt, wo im oberen Bereich Bleche am mittleren Klapploch entfernt wurden und dafür zwei "Freikugel" Löcher gebohrt wurden. Dafür musste auch im unteren Bereich ein Nagel weichen, damit die Kugel über die geschlossene Klappe in das "Freikugel" Loch fallen konnte.
Ist das eine zeitgenössische Abänderung oder ist das auf einen späteren Zeitpunkt zu datieren?
Vielleicht kennt sich hier jemand aus.

Viele Grüße
Michael
30.03.2021 08:44 FlipperFan81 ist offline E-Mail an FlipperFan81 senden Beiträge von FlipperFan81 suchen Nehmen Sie FlipperFan81 in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 8.420

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich kenne auch kein Foto, wo eine solche Variante dargestellt ist.
Ich meine, es gab/gibt leider viele Zeitgenossen die alte Automaten verbessert/Kaputtiert haben. Das ist dann wohl eher hausgemacht.
Die Fabrikanten arbeiteten für ihre Kunden, die Aufsteller. Und Hauptargument um einen Automaten an den Mann zu bringen war, dass er gutes Geld reinbringt. smile

__________________
Viele Grüsse

Armand


30.03.2021 14:14 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
FlipperFan81
Mitglied


Dabei seit: 29.03.2021
Beiträge: 9
Herkunft: Schkeuditz

Themenstarter Thema begonnen von FlipperFan81
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Veräußerer meint, die Rückführung der Kugel wäre professionell ausgeführt. Ich halte es jedenfalls auch für ziemlich unrealistisch, dass das eine zeitgenössische Abänderung ist. Ich weiß allerdings, dass viele Geräte, die die Zeit überdauert hatten in der DDR von Rummel zu Rummel getingelt sind. Daran kann ich mich selbst noch erinnern. In der DDR war öffentliches Glücksspiel eher verpönt, um es mal diplomatisch auszudrücken.
Ich kann mir vorstellen, dass die Änderung daher rühren könnte, sofern das Gerät im Gebiet der ehemaligen DDR aufgegriffen wurde. Ansonsten gäbe es noch die Theorie, dass man in den zeitgenössischen USA dieses Feature schon erfolgreich eingeführt hatte und deswegen auch an deutschen Geräten diese Modifizierung vorgenommen wurde. Zugegeben eine eher dürftige Theorie.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von FlipperFan81: 30.03.2021 14:46.

30.03.2021 14:45 FlipperFan81 ist offline E-Mail an FlipperFan81 senden Beiträge von FlipperFan81 suchen Nehmen Sie FlipperFan81 in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 8.420

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hast du mal ein Foto von der Stelle ?
Das könnte bei der Aufklärung helfen.

Bei DDR-Rummel müsste irgendwann der Umbau auf Ostmünzen erfolgt sein, anstatt Reichspfennig. Das müsste man feststellen können.

__________________
Viele Grüsse

Armand


30.03.2021 15:42 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
FlipperFan81
Mitglied


Dabei seit: 29.03.2021
Beiträge: 9
Herkunft: Schkeuditz

Themenstarter Thema begonnen von FlipperFan81
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Anbei mal zwei Fotos vom Spielfeld.
Ich hoffe man kann trotz der geringen Größe der Dateien etwas erkennen.
Was auffällt, ist die doch recht saubere Ausführung der Änderungen. Da hatte schon jemand Geschick.

FlipperFan81 hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Bord Golf_copy_293x392.jpg Bord Golf 2_copy_276x370.jpg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von FlipperFan81: 30.03.2021 16:48.

30.03.2021 16:47 FlipperFan81 ist offline E-Mail an FlipperFan81 senden Beiträge von FlipperFan81 suchen Nehmen Sie FlipperFan81 in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 8.420

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aber da fehlt auch das runde Blech oben um das Klappenloch.

Ich wette Bastelpeter hat die existierende Führung zerschnitten um seine beiden Einleitbleche daraus zu schneiden. smile

Das ist jetzt einfach, denn falls da mal das runde Führungsblech war, dann müsste es auch ein oder mehrere zugespachtelte
Löcher für dessen Befestigung geben. Löcher sauber in Holz geht perfekt mit einem guten Forstnerbohrer.

__________________
Viele Grüsse

Armand


30.03.2021 17:00 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
FlipperFan81
Mitglied


Dabei seit: 29.03.2021
Beiträge: 9
Herkunft: Schkeuditz

Themenstarter Thema begonnen von FlipperFan81
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eben, das fehlt auch, sonst würde ja die Kugel nicht den Weg in das Freikugel Loch finden. Auf den besser aufgelösten Bildern erkennt man die Löcher noch, da wurde nichts gebastelt, sondern einfach gelassen.
Andere Beine sind auch dran.

Schade, aber dann ist das Teil, zumindest für die verhandlungsbasierten 1.100 Taler nicht mehr interessant.
30.03.2021 17:17 FlipperFan81 ist offline E-Mail an FlipperFan81 senden Beiträge von FlipperFan81 suchen Nehmen Sie FlipperFan81 in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 8.420

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Absolut richtig, würde ich auch nicht kaufen.

Der Bord Golf ist nicht so der Burner.

Wenn du was besseres haben möchtest, es gibt bei Ebay einen Zentribomber für einen guten Preis :

https://www.ebay.de/itm/Flipper-Zentri-B...UIAAOSwYcJgPnTo

__________________
Viele Grüsse

Armand


30.03.2021 18:40 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
FlipperFan81
Mitglied


Dabei seit: 29.03.2021
Beiträge: 9
Herkunft: Schkeuditz

Themenstarter Thema begonnen von FlipperFan81
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ach, wenn der Apparat noch im Originalzustand gewesen wäre, hätte mir so ein rein mechanisches Gerät schon gefallen.
Der Zentribomber sieht interessant aus, aber da ziehe ich dann richtige Flipper solchen Bombern vor.

Vielen Dank aber für Deine Hinweise. fröhlich
30.03.2021 20:44 FlipperFan81 ist offline E-Mail an FlipperFan81 senden Beiträge von FlipperFan81 suchen Nehmen Sie FlipperFan81 in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 8.420

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es gab in der Zeit jemanden, der hat sich immer an J&M "inspiriert"
Erich Büttner hat den Bord Golf von 1933 im Jahre 1935 quasi nachgebaut.



Diese Klappenautomaten wurden vor 10 Jahren noch unter 300 Euro verkauft. smile

Wen du wirklich etwas Besonderes haben möchtest, dann warte lieber irgendwann auf einen Hanno Bombenfeuer
oder so ähnlich, die sind zwar auch elektrisch aber stehen am Anfang der Geschichte. Auch der Zentribomber gehört dazu.
Es kommt immer darauf an wie man eine solche Sache sieht, als Sammler von alten Automaten oder als Spieler. smile

__________________
Viele Grüsse

Armand


31.03.2021 10:28 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
FlipperFan81
Mitglied


Dabei seit: 29.03.2021
Beiträge: 9
Herkunft: Schkeuditz

Themenstarter Thema begonnen von FlipperFan81
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Ganze hat mir jetzt doch keine Ruhe gelassen und ich habe mich extra in der "Fachliteratur" umgesehen.
Im - man kann es wohl so sagen - Standardwerk "Wenn der Groschen fällt" wird beschrieben, dass der "Bord-Golf" "das vermutlich erste deutsche Nadelklappenspiel" war.
Zum Thema Freikugel wird ausgeführt:
"Die ersten Nadelspiele hatten auf ihren Spielflächen Löcher ohne Wertungen, aber mit der Aufschrift 'Freikugel'..." und "Max Jentzsch & Meerz führten 1934 mit dem Klappenspiel 'Turnier-Golf' die Chance ein..."
Der Kugelstopper im oberen rechten Bereich scheint vom "Turnier-Golf" zu sein.

Wie geschrieben, zu DDR Zeiten gab es durchaus Abänderungen der Spielfläche, siehe dieser IMO Bomber, der seiner mittleren Schlagtürme beraubt wurde, um die Kugel in ein Freispiel (?) Loch zu lenken:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...ent=app_android
02.04.2021 23:08 FlipperFan81 ist offline E-Mail an FlipperFan81 senden Beiträge von FlipperFan81 suchen Nehmen Sie FlipperFan81 in Ihre Freundesliste auf
WartburgTrans WartburgTrans ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-147.jpg

Dabei seit: 04.08.2018
Beiträge: 228
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Noch ein IMO Bomber mit Freispielmöglichkeit.

https://www.ebay.de/itm/Imo-Bomber-Flipp...nQAAOSww9BgFpw4

Sieht von innen (zumindest was die Freispielgeschichte angeht) recht original aus.
Könnte möglicherweise eine Gebrauchswerterhöhung (oder neudeutsch ein Update) vom Hersteller sein.
In der ersten Version war er ja noch ohne die Freispiel - Zusatzlöcher und das Glühbörnschen oben im Spielfeld.

Weiterhin interessant an dieser Auktion:
Es handelt sich wohl um ein wiederverwendetes Gehäuse vom IMO-Hockey.
Man erkennt noch die Spuren der "Antriebskurbeln" im Oberteil und die fehlende Tür für die "Feinsicherung" im Unterteil.
Auch das Schild "Ölen Sie..." hat der Bomber nicht unbedingt nötig.

__________________
Grüße vom Bernhard

B. St.
Jäger und Sammler und Bastler. ...oder so?
03.04.2021 06:14 WartburgTrans ist offline E-Mail an WartburgTrans senden Homepage von WartburgTrans Beiträge von WartburgTrans suchen Nehmen Sie WartburgTrans in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 8.420

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Diesen hier habe ich auch Probleme einzuordnen smile

fMAAOSwK2ZfOph3" target="_blank">https://www.ebay.de/itm/IMO-BOMBER-Jentz...fMAAOSwK2ZfOph3

Ein IMO ist es sicher nicht, der Kasten vielleicht. Und auch da scheint jemand seiner Phantasie freien Lauf gelassen zu haben.

__________________
Viele Grüsse

Armand


03.04.2021 12:31 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
FlipperFan81
Mitglied


Dabei seit: 29.03.2021
Beiträge: 9
Herkunft: Schkeuditz

Themenstarter Thema begonnen von FlipperFan81
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zu "meinem" Bord Golf: mittlerweile denke ich schon, dass es sich um eine "werkseitige" Abänderung handelt. Da wurden nicht einfach nur Bleche verbogen, um die neuen Spieloptionen zu ermöglichen, sondern es wurde jeweils ein originales linkes und ein rechtes Leitblech, die an den anderen Klapplöcher verbaut sind, benutzt.
Zusätzlich wurde ein "Abpraller" wie beim Turnier oder Rekord Golf eingesetzt. Man erkennt zwar die eigentlichen Befestigungslöcher noch, aber auch die wurden ordentlich "verfüllt". Was mich eben wundert ist, dass es anscheinend keine zeitgenössischen Bilder oder Werbeanzeigen dieser Varianten gibt.

Der von Cleantex verlinkte Bomber steckt in einem Gehäuse, an dem wohl mal ein großes "Drehrad" verbaut war. Da wurde nur mit einem Blech verblendet. Was gab es denn da für Geräte?
Ist da auch die Punkteanzeige nachträglich hinzugefügt worden?

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von FlipperFan81: 03.04.2021 13:11.

03.04.2021 13:08 FlipperFan81 ist offline E-Mail an FlipperFan81 senden Beiträge von FlipperFan81 suchen Nehmen Sie FlipperFan81 in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 8.420

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also wenn ich mir den falschen IMO so richtig ansehe, glaube ich dass die Mechanik von einem Kirmesbomber stammt. smile

Es gab damals, auch noch in den 60er, Kirmesbuden wo solche "Bomber" in Reihe nebeneinander standen, und wer eine
gewisse Punktzahl erreichte konnte mit einem Teddybär (oder einem Dauerlutscher) nachhause gehen.

__________________
Viele Grüsse

Armand


03.04.2021 13:25 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
FlipperFan81
Mitglied


Dabei seit: 29.03.2021
Beiträge: 9
Herkunft: Schkeuditz

Themenstarter Thema begonnen von FlipperFan81
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist ja echt interessant.
Wie schätzt ihr den Wert des Bord Golf eigentlich ein? Bei den alten Automaten werden ja ordentliche Mondpreise verlangt, aber wie viele Geräte werden zu den Preisen tatsächlich auch verkauft?
03.04.2021 13:35 FlipperFan81 ist offline E-Mail an FlipperFan81 senden Beiträge von FlipperFan81 suchen Nehmen Sie FlipperFan81 in Ihre Freundesliste auf
WartburgTrans WartburgTrans ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-147.jpg

Dabei seit: 04.08.2018
Beiträge: 228
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist wie immer, je dringender man sowas "braucht" desto mehr wird man auch bezahlen.

Wobei ich vierstellig schon sehr ambitioniert finde.
Ein halber Tausi sollte für meinen Geschmack locker reichen.
Aber das ist nur meine nicht massgebliche (!!!) Meinung.
Augen rollen
Hoffentlich bekomme ich jetzt keinen Ärger...

__________________
Grüße vom Bernhard

B. St.
Jäger und Sammler und Bastler. ...oder so?
03.04.2021 15:53 WartburgTrans ist offline E-Mail an WartburgTrans senden Homepage von WartburgTrans Beiträge von WartburgTrans suchen Nehmen Sie WartburgTrans in Ihre Freundesliste auf
FlipperFan81
Mitglied


Dabei seit: 29.03.2021
Beiträge: 9
Herkunft: Schkeuditz

Themenstarter Thema begonnen von FlipperFan81
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Einschätzung, so ähnlich habe ich das auch vermutet.
Ich denke mal, wenn es an die "Schätze" dieser Zeit geht, wie z.B. "IMO Rennen", geht's wahrscheinlich, je nach Zustand, eher nach oben?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von FlipperFan81: 03.04.2021 15:59.

03.04.2021 15:58 FlipperFan81 ist offline E-Mail an FlipperFan81 senden Beiträge von FlipperFan81 suchen Nehmen Sie FlipperFan81 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » Unterhaltungsautomaten und Flipper bis 1975 » Allgemeines » Jentzsch und Meerz Bord Golf - Spielfeldvarianten

Impressum

Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH