Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » Sonstige Themen » Automaten-Kolumne » Bleikugeln 5,28 mm » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Bleikugeln 5,28 mm
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 8.420

Bleikugeln 5,28 mm Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Beim Automatix-Club sucht jemand solche Bleikugeln.
Aber diese Norm gibt/gab es nie, weder in Schland noch in den USA.

Was es aber gibt ist 5,25. Entspricht 5/0 Schrotkugeln. Zwischen 5,28 und 5,25 liegen genau 3/100 mm.
Da hat damals wohl eher der Schieber versagt, oder die Zahl stammt von der Laufbohrung, was Sinn machen würde.

__________________
Viele Grüsse

Armand


11.03.2021 16:20 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » Sonstige Themen » Automaten-Kolumne » Bleikugeln 5,28 mm

Impressum

Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH