Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » Unterhaltungsautomaten und Flipper bis 1975 » Allgemeines » Fussball-Olympiade » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Fussball-Olympiade
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 8.420

Fussball-Olympiade Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mir hat ein Mitglied dieses Foto zukommen lassen. Er will den Automaten restaurieren und sucht nach Infos.

Hersteller ist die Firma Riedmüller.

Cleantex hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Fussball_Olympiade.jpg



__________________
Viele Grüsse

Armand


01.03.2012 20:13 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
alte-automaten alte-automaten ist männlich
Autoren-Team


Dabei seit: 19.09.2008
Beiträge: 2.180
Herkunft: MTK

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe zwar keinerlei Infos zu diesem Gerät,aber das Baujahr kann man wohl anhand der Nierentischform unzweifelhaft in den Fünfziger Jahren einordnen cool
Scheint etwas ganz seltenes zu sein?!
Das Mitglied könnte mal ein paar Fotos vom Objekt einstellen,damit man sich eine Vorstellung vom Umfang der anliegenden Arbeiten machen kann....

__________________
Bis dann

Daniel
01.03.2012 21:08 alte-automaten ist offline E-Mail an alte-automaten senden Beiträge von alte-automaten suchen Nehmen Sie alte-automaten in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 8.420

Themenstarter Thema begonnen von Cleantex
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es gab noch ein paar Fotos in der Mail, die hatte ich übersehen.
Ich bin etwas knapp bei Zeit, organisiere gerade eine neue Heimat für meine Automaten.

Cleantex hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Fussball_Olympiade_1.jpg Fussball_Olympiade_2.jpg



__________________
Viele Grüsse

Armand


02.03.2012 01:08 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 8.420

Themenstarter Thema begonnen von Cleantex
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Automat wird wohl wirklich relativ selten gewesen sein und wurde wahrscheinlich nur in kleiner Stückzahl gebaut. Ich habe keinen Hinweis auf das Spiel selbst im Automatenmarkt gefunden, auch nicht in einer Kleinanzeige. Es gibt aber einen Eintrag über Riedmüller Anfangs 62er der auf einen Ortswechsel hinweist. Somit scheint er um 1960 entstanden zu sein.

Cleantex hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Fussball_Olympiade_3.jpg



__________________
Viele Grüsse

Armand


02.03.2012 01:30 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Metulskie
Mitglied


Dabei seit: 01.03.2012
Beiträge: 10
Herkunft: Südwestdeutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Miteinander,
Vielen Dank für das Eröffnen des Themas, ich bin der Besitzer des Gerätes.
Leider habe ich nicht viele Informationen über den Automat, lediglich das Prospekt, das im Inneren lag.
Der Automat ist eigentlich in einem herrlichen Zustand mit vielen Ersatzteilen, über 20 Ersatzspieler usw. Leider fehlt wohl ein Teil beim Münzeinwurf, das möchte ich gerne nachbauen und suche deshalb einen zweiten Automaten.
Es wäre super, wenn mir jemand helfen könnte.

Gruss
Rainer

Metulskie hat diese Bilder angehängt:
a.jpg
b.jpg

02.03.2012 08:38 Metulskie ist offline E-Mail an Metulskie senden Beiträge von Metulskie suchen Nehmen Sie Metulskie in Ihre Freundesliste auf
Metulskie
Mitglied


Dabei seit: 01.03.2012
Beiträge: 10
Herkunft: Südwestdeutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier noch ein Bild einer kleinen Armee von Ersatzspielern und von der Unterseite des Spielfeldes. Man sieht hier die Gummi-Halbkreise, die bei Betätigung der Tasten gedrückt werden und dadurch den Luftstoss erzeugen.
Davon sind zum Glück auch noch einige als Ersatz dabei.

Gruss
Rainer

Metulskie hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
d.jpg

Metulskie hat diese Bilder angehängt:
c.jpg
e.jpg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Metulskie: 02.03.2012 09:00.

02.03.2012 08:57 Metulskie ist offline E-Mail an Metulskie senden Beiträge von Metulskie suchen Nehmen Sie Metulskie in Ihre Freundesliste auf
alte-automaten alte-automaten ist männlich
Autoren-Team


Dabei seit: 19.09.2008
Beiträge: 2.180
Herkunft: MTK

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ist doch klasse....Ersatzteile und Literatur dabei,was willst Du mehr?
Und das Teil am Münzeinwurf sollte doch kein Problem darstellen....notfalls würde ich da etwas improvisieren cool

Habe ich die Funktionsweise richtig verstanden: Der Ball kommt vor den Spielern zu liegen,wo er je nach Knopfdruck durch den dadurch erzeugten Luftstoß wieder wegkatapultiert wird?!
Interessantes Spielprinzip.....
Dabei fasziniert mich die Form des Tisches schon fast mehr als das Spiel selbst großes Grinsen

__________________
Bis dann

Daniel
02.03.2012 10:10 alte-automaten ist offline E-Mail an alte-automaten senden Beiträge von alte-automaten suchen Nehmen Sie alte-automaten in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 8.420

Themenstarter Thema begonnen von Cleantex
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Tisch ist wirklich eine Augenweide.
Der Münzeinwurf scheint ein normaler KWM zu sein, wie Tobias vielleicht noch welche hat und den ich auch bei der Replika verwende. Nur das Teil daneben (Balleinlauf ?) kann ich nicht richtig deuten.

__________________
Viele Grüsse

Armand


02.03.2012 10:19 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Metulskie
Mitglied


Dabei seit: 01.03.2012
Beiträge: 10
Herkunft: Südwestdeutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Genau, jede Taste am Rand ist mit dem jeweiligen Spieler verbunden. Beim Druck auf die Taste kommt ein Luftstoss unten am jeweiligen Spieler raus und bewegt dadurch den kleinen, sehr leichten Ball.

Den Münzeinwurf besitze ich, der ist für 50 Pfennig Stücke.
Mir fehlt eben diese Wähltaste für die Bälle, ich will jetzt einfach rausfinden, wie die funktioniert, um sie nachbauen zu können.
02.03.2012 10:40 Metulskie ist offline E-Mail an Metulskie senden Beiträge von Metulskie suchen Nehmen Sie Metulskie in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 8.420

Themenstarter Thema begonnen von Cleantex
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du könntest vielleicht noch ein Foto posten von der vorhandenen Mechanik im Tisch und besonders in der Gegend vom Münzeinwurf. Dann kann man sich vielleicht schon ein Bild machen. Die Münze lief wahrscheinlich in eine Vorrichtung wo sie einen Schieber oder Klappe mechanisch mit dem Bedienteil verband um dann beim Eindrücken und Lösen der Bälle in die Kasse zu fallen.

__________________
Viele Grüsse

Armand


02.03.2012 10:54 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Metulskie
Mitglied


Dabei seit: 01.03.2012
Beiträge: 10
Herkunft: Südwestdeutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist ja das Problem, diese Mechanik fehlt komplett.
Die Bälle kommen von den Toren in der Nähe vom Münzeinwurf raus.
Der Rest fehlt. Deshalb würde ich mich echt freuen, wenn sich ein weiterer Besitzer dieses Automaten findet.
Danke für eure Hilfe!
02.03.2012 12:15 Metulskie ist offline E-Mail an Metulskie senden Beiträge von Metulskie suchen Nehmen Sie Metulskie in Ihre Freundesliste auf
alte-automaten alte-automaten ist männlich
Autoren-Team


Dabei seit: 19.09.2008
Beiträge: 2.180
Herkunft: MTK

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was ich nicht verstehe-die Zuordnung der Tasten für einzelne Spieler scheint nicht gekennzeichnet verwirrt Das gibt ja dann ein wildes Tastengedrücke großes Grinsen

__________________
Bis dann

Daniel
02.03.2012 12:48 alte-automaten ist offline E-Mail an alte-automaten senden Beiträge von alte-automaten suchen Nehmen Sie alte-automaten in Ihre Freundesliste auf
Metulskie
Mitglied


Dabei seit: 01.03.2012
Beiträge: 10
Herkunft: Südwestdeutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die sind geordnet von Spieler 1 bis Spieler 11. In der Mitte ist dann noch eine Taste für den Balleinwurf, deshalb kann man die Tastennummern ganz gut kontrollieren.
02.03.2012 14:17 Metulskie ist offline E-Mail an Metulskie senden Beiträge von Metulskie suchen Nehmen Sie Metulskie in Ihre Freundesliste auf
Metulskie
Mitglied


Dabei seit: 01.03.2012
Beiträge: 10
Herkunft: Südwestdeutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Leider komme ich auch in eurem Forum bei meiner Recherche nicht weiter.
Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben, an wen ich mich wenden kann, um Informationen über das Gerät zu bekommen?
Kann man eigentlich den Wert für so ein Gerät ungefähr beziffern?

Danke und Gruss
Rainer
05.03.2012 09:00 Metulskie ist offline E-Mail an Metulskie senden Beiträge von Metulskie suchen Nehmen Sie Metulskie in Ihre Freundesliste auf
Semtex Semtex ist männlich
Autoren-Team


images/avatars/avatar-32.jpg

Dabei seit: 10.01.2011
Beiträge: 385
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Rainer,

es wird wahrscheinlich keiner so einen Automaten hier besitzen.
Er ist wohl zu selten. Bei dem Wert kommt es immer darauf an, was ein
Sammler bereit ist dafür zu bezahlen.
Daher wird Dir das kaum jemand verbindlich sagen können.
Wenn Du wissen willst was er bringt, kannst Du es nur in Ebay versuchen. cool

Grüße

Semtex

__________________
Webseite: https://www.cnc-holzwelt.de =)
05.03.2012 18:49 Semtex ist offline E-Mail an Semtex senden Beiträge von Semtex suchen Nehmen Sie Semtex in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

beim Patenamt habe ich nichts gefunden. Schau mal ob du evtl. irgendwo eine Art Patentnummer oder eine Gebrauchsmusterschutznummer findest.

Jens

__________________

05.03.2012 21:36 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
Metulskie
Mitglied


Dabei seit: 01.03.2012
Beiträge: 10
Herkunft: Südwestdeutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

danke nochmal für eure Hilfe und eure Bemühungen. Es ist halt sehr frustrierend, dass ich keinerlei Informationen auftreiben kann....

Patentnummer finde ich leider keine, im Prospekt steht nur "In- und Auslandspatente sind angemeldet. Modell international geschützt."

Den Wert wollte ich nur interessehalber rausfinden, verkaufen möchte ich den Automaten eigentlich nicht und schon garnicht bei ebay...

Viele Grüße
Rainer
06.03.2012 16:50 Metulskie ist offline E-Mail an Metulskie senden Beiträge von Metulskie suchen Nehmen Sie Metulskie in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 8.420

Themenstarter Thema begonnen von Cleantex
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Einige Sachen kommen mir bei dem Automaten komisch vor.

Zuerst, da ist im Automatenmarkt KEIN! einziger Hinweis. Ok, wir haben nicht alle Jahrgänge der 60er trotzdem gibt es immer wieder Kleinanzeigen in denen man spätere Wiederverkäufe findet. Hier, nichts. Ich könnte jetzt behaupten dass der Hotelier Riedmüller die Automaten für seine eigenen Gaststuben produziert hat, glaube ich aber nicht. Zu dem Text "Automatenfabrikant" muss man sagen, das waren sie damals alle, ob sie eine Werkstatt hatten oder nicht. smile
Da doch einige Teile sehr aufwendig in der Herstellung sind, wie die Drucktasten, Bälge, Figuren usw. tippe ich mal auf einen Import aus ... ?

__________________
Viele Grüsse

Armand


06.03.2012 17:36 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
slogan
Mitglied


Dabei seit: 28.01.2021
Beiträge: 1
Herkunft: Rheinland Pfalz

Fussbal Olympiade Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir schreiben das Jahr 2021. Der letzte Beitrag zur Fussball-Olympiade war 2012. Herstelller war die Firma Riedmüller in den 60iger Jahren. Vermute der Automat kam nie zur Aufstellung da nicht zuende gedacht. Ich habe letzte Woche 4 Stück dieser Automaten erstanden, in den Kleinanzeigen wird noch einer angeboten. Bei allen waren Reste von Spielern, Aschenbecher, Schläuche, Schlösser Schrauben und Münzprüfer dabei.... Nur nicht wie der Spielablauf funktionieren sollte. Normalerweise Geld einwerfen Hebel ziehen oder drücken Ball wird freigegeben und dann 10 Bälle oder 10 min, wie werden die Bälle gezählt, wie werden die Bälle wieder ins Spielfeld befördert ? Alles ungeklärt. Es gibt zwar Ballauswurftasten für jede Mannschaft, die Schläuche werden zusammengeführt und das wars. Beim Druck auf die Taste kommt so wenig Luft, dass der Ball ( eine 4mm Styroporkugel) 3mm nach oben geblasen wird. Fehlen noch 12 cm.
Wäre schon interessant zu erfahren wie man soviel Aufwand treibt um dann alles zu entsorgen.
Ich hab eine Lösung für zuhause gebastelt................wer hat noch eine ?

Kurt

__________________
Gerhard
31.01.2021 18:14 slogan ist offline E-Mail an slogan senden Beiträge von slogan suchen Nehmen Sie slogan in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 8.420

Themenstarter Thema begonnen von Cleantex
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube dass die Sache mit dem Luftstoss wohl original richtig funktioniert hat. Allerdings gibt es sowohl an PVC Schläuchen und noch mehr an den Gummibälgen einen Alterungsprozess über die Zeit. PVC Schläuche erweitern sich und sitzen nicht mehr richtig auf den Anschlussstutzen und Gummibälge bekommen Mikrorisse, woduch Luft entweicht.
Ansonsten wird es schwierig dafür Ersatzteile zu finden (China?) oder einen genauen Spielablauf.

__________________
Viele Grüsse

Armand


31.01.2021 18:38 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » Unterhaltungsautomaten und Flipper bis 1975 » Allgemeines » Fussball-Olympiade

Impressum

Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH