Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » Sonstige Themen » Automaten-Kolumne » "Spielbereit, muß aber sicherlich mal neu gefettet werden" » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen "Spielbereit, muß aber sicherlich mal neu gefettet werden"
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 8.277

"Spielbereit, muß aber sicherlich mal neu gefettet werden" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lasst euch bitte nicht ver*rschen, bei verschiedenen Automatensammler muss man zweimal hinsehen.
Denn wenn ihr den Schrott habt, haben sie das Geld.
Also, am besten NULL Vertrauen.

Dieser nur zu fettende Triomat hat mindestens an der Aussenplatte am Arm Zinkfrass im Endzustand.
Und das ist nur ein Punkt, es gibt wohl noch mehr Schrott, was man aber auf dem Foto nicht erkennen kann.

https://www.ebay.de/itm/Triomat-historis...5.c100005.m1851

Ihr versteht also dass ich mit vielen "Automaten-Sammler" nichts mehr zu tun haben möchte.
Und bei Ebay kann man leider den Bürgersteig nicht wechseln.

__________________
Viele Grüsse

Armand


13.01.2021 14:19 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » Sonstige Themen » Automaten-Kolumne » "Spielbereit, muß aber sicherlich mal neu gefettet werden"

Impressum

Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH