Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » 10Pf Geldspielgeräte ab 1950 bis 1967 » Werkstatt » Velomat - Baustelle die Zweite » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Velomat - Baustelle die Zweite
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
EddyMi EddyMi ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 27.07.2020
Beiträge: 1
Herkunft: Werne

Velomat - Baustelle die Zweite Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

nachdem ich mit grossem Interesse die 1. Velomat-Baustelle gelesen hatte, habe ich mich jetzt auch an die Restaurierung eines Velomat heran getraut - und bin natürlich auch schnell auf diverse Schwierigkeiten gestossen.

Der Umbau der Münzeinheit von 10Pf. auf 5Cent ging noch relativ einfach und auch der Fehler aufgrund des defekten Kondensators war schnell gefunden.

Aber bei der Einstellung den 3 Walzen bin ich dann nicht mehr wirklich weiter gekommen. Bei mir sind diese so weit unten justiert, dass die Schleifkontakte keine leitende Verbindung herstellen können.

Vieleicht habt ihr ja eine Idee, wie es funktionieren könnte.

Grüße,
Oliver

EddyMi hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Pic01.jpg Pic02.jpg
Pic03.jpg Pic04.jpg

10.08.2020 13:36 EddyMi ist offline E-Mail an EddyMi senden Beiträge von EddyMi suchen Nehmen Sie EddyMi in Ihre Freundesliste auf
WartburgTrans WartburgTrans ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-147.jpg

Dabei seit: 04.08.2018
Beiträge: 195
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
Hast Du nach oben noch ausreichend Platz um die Walzen so weit nach oben zu verschieben, dass die Kontakte in den Walzen an der Kontaktplatte darüber anliegen würden?
Wenn nicht sind die Walzen verzogen. Das heisst dann wohl Welle ziehen und Walzen ausbauen.

Das ist aber echt ne Ecke, die sich schlecht fotographieren lässt.
Bei 1. - der anliegende Kontakt
Bei 2. - die Schraube für die Mitnehmerscheibe für die darüberliegende Walze

WartburgTrans hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
IMG_20200810_151647.jpg



__________________
Grüße vom Bernhard

B. St.
Jäger und Sammler und Bastler. ...oder so?

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von WartburgTrans: 10.08.2020 15:21.

10.08.2020 15:12 WartburgTrans ist offline E-Mail an WartburgTrans senden Homepage von WartburgTrans Beiträge von WartburgTrans suchen Nehmen Sie WartburgTrans in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » 10Pf Geldspielgeräte ab 1950 bis 1967 » Werkstatt » Velomat - Baustelle die Zweite

Impressum

Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH