Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » Frühe Geldspielgeräte bis 1949 » Werkstatt » Beromat Glocke - Auszahlung Defekt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Beromat Glocke - Auszahlung Defekt
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Glocke
Mitglied


Dabei seit: 17.04.2015
Beiträge: 5
Herkunft: Kiel

Beromat Glocke - Auszahlung Defekt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebe Automatenfreunde!

Ich habe mir einen weiteren Automaten zulegen können und zwar den Beromat Glocke. Nun habe ich nach Erhalt aber folgendes Problem festgestellt. Die Auszahlung findet nicht statt und das zweite Klacken bleibt aus.. böse

Auch nach intensiver Begutachtung und versuchten Umbauten/Reinigung blieb das Problem..

Bin mir sicher, dass ich nicht der einzige mit diesem Problem sein kann. Wäre für jede Hilfe dankbar! Auch wenn der Automat so natürlich deutlich gewinnbringend für den Aufsteller ist, würde ich mir doch wünschen, dass er korrekt auszahlt!

Liebe Grüße!
17.06.2020 21:34 Glocke ist offline E-Mail an Glocke senden Beiträge von Glocke suchen Nehmen Sie Glocke in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.952

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ohne Fotos kann dir da niemand helfen. Die Wulff Banditen sind an sich alle gleich konstruiert, ja sogar die Einstellungsmöglichkeiten sind begrenzt. Was zahlt er denn aus, nix ?

__________________
Viele Grüsse

Armand


17.06.2020 22:35 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Glocke
Mitglied


Dabei seit: 17.04.2015
Beiträge: 5
Herkunft: Kiel

Themenstarter Thema begonnen von Glocke
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Armand!

Danke für deine schnelle Antwort.

Ich konnte rein optisch nichts feststellen, was sich zu meinem baugleichen Novomaten unterscheiden könnte. Ich werde aber gerne nachher mal ein Bild hinzufügen.

Der Automat bezahlt derzeit nichts aus und das zweite „Klacken“ bevor die Auszahlung erfolgen sollte bleibt komplett aus.

Lg
18.06.2020 07:30 Glocke ist offline E-Mail an Glocke senden Beiträge von Glocke suchen Nehmen Sie Glocke in Ihre Freundesliste auf
Additor
Mitglied


Dabei seit: 22.03.2016
Beiträge: 45
Herkunft: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
wenn das zweiten "Klacken" ausbleibt, liegt wahrscheinlich ein Schwergang in der Mechanik vor. Da hilft nur Maschine komplett zerlegen, reinigen und wieder montieren.

Gruß
Uwe
18.06.2020 10:05 Additor ist offline E-Mail an Additor senden Beiträge von Additor suchen Nehmen Sie Additor in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.952

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das zweite Klacken kommt vom Auszug des Entriegelungsstiftes nach dem Hochziehen vom Gewinnstift.
Es kann auch einfach sein dass jemand die Schieber irgendwann intensiv geölt hat. Und wenn er in voller
guter Absicht das teure Märklinöl verwendet hat, das kam nicht aus dem Harz, wurde aber dazu. smile
Wie bei den Gurken hilft da oft einlegen.

Das kann man auch gerne selbst überprüfen.
Einfach oben am Auszahlungshebel ihn nach oben ziehen und schauen ob die Schieber sich bewegen.
Wenn dort das Problem ist, würde ich nicht wieder spannen, sie könnten brechen.

__________________
Viele Grüsse

Armand


18.06.2020 11:16 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Glocke
Mitglied


Dabei seit: 17.04.2015
Beiträge: 5
Herkunft: Kiel

Themenstarter Thema begonnen von Glocke
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also beim rausziehen der Stifte findet das Klacken statt und Beträge bis zu 1 Mark können je nach Ziehen erwirkt werden..
18.06.2020 17:07 Glocke ist offline E-Mail an Glocke senden Beiträge von Glocke suchen Nehmen Sie Glocke in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.952

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mach mal ein Spiel bis du einen kleinen Gewinn hast (den er ja dann nicht auszahlt)
und schau dir mit einem Spiegel die beiden Raststangen an.

__________________
Viele Grüsse

Armand


18.06.2020 17:24 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » Frühe Geldspielgeräte bis 1949 » Werkstatt » Beromat Glocke - Auszahlung Defekt

Impressum

Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH