Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » Warenautomaten von 1950 bis 1975 » Allgemeines » Lumet Warenautomat » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Lumet Warenautomat
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Binne321
Mitglied


Dabei seit: 24.05.2020
Beiträge: 11
Herkunft: Österreich

Themenstarter Thema begonnen von Binne321
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja das ist das Problem, den richtigen Käufer zu finden! Augenzwinkern
Willhaben ist kostenlos ja, kanns dort versuchen!
Danke für eure Meinungen!
Lg
Sabrina
03.06.2020 17:28 Binne321 ist offline E-Mail an Binne321 senden Beiträge von Binne321 suchen Nehmen Sie Binne321 in Ihre Freundesliste auf
Binne321
Mitglied


Dabei seit: 24.05.2020
Beiträge: 11
Herkunft: Österreich

Themenstarter Thema begonnen von Binne321
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sorry sind doch Spulen keine kleine Motore wie zuerst angenommen!
03.06.2020 20:41 Binne321 ist offline E-Mail an Binne321 senden Beiträge von Binne321 suchen Nehmen Sie Binne321 in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.952

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aha, wie ich am Anfang vermutet hatte.
Bei einem Motor müsste es Zahnschienen geben, kompliziert und wartungsanfällig.
Ich hatte die aber nicht gesehen, das Loch zum Einrasten schon.
Mit Relais kann man sehr komplizierte logische Schaltungen aufbauen, wie Zuse (und ich) zuletzt gezeigt habe.
Da ist eine gegenseitige Verriegelung der Klappen überhaupt kein Problem. Danke Lumet,
ihr hättet auch ein Dreimann-Raumschiff bauen können mit eurer Erfahrung.
Für die Honneckers und Mielke hätte es gereicht.

__________________
Viele Grüsse

Armand


04.06.2020 12:01 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » Warenautomaten von 1950 bis 1975 » Allgemeines » Lumet Warenautomat

Impressum

Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH