Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » Sonstige Themen » Persönliches » Weihnachten 2019 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Weihnachten 2019
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Schokodose Schokodose ist männlich
Autoren-Team


images/avatars/avatar-35.jpg

Dabei seit: 14.05.2010
Beiträge: 196

Weihnachten 2019 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich wünsche allen Lesern und Schreibern des Forums ein schönes stressfreies Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr 2020

Gruß, Schorsch

__________________
Nur nix wegschmeissen...
24.12.2019 13:42 Schokodose ist offline E-Mail an Schokodose senden Beiträge von Schokodose suchen Nehmen Sie Schokodose in Ihre Freundesliste auf
WartburgTrans WartburgTrans ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-147.jpg

Dabei seit: 04.08.2018
Beiträge: 165
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich schliesse mich mal mit an.
Wünsche ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und viel Freude an Euren Hobbys.

WartburgTrans hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
IMG_20191224_203826.jpg



__________________
Grüße vom Bernhard

B. St.
Jäger und Sammler und Bastler. ...oder so?
24.12.2019 20:42 WartburgTrans ist offline E-Mail an WartburgTrans senden Homepage von WartburgTrans Beiträge von WartburgTrans suchen Nehmen Sie WartburgTrans in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.703

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da schliesse ich mich natürlich an, und allen eine gute Gesundheit smile

Bernhard, ist das eine Bing ? Ich glaube ich hatte mal die schwarze Lok,
dort war eine Zugstange im Führerhaus um die Richtung zu wechseln.
Wenn es eine Bing war.

__________________
Viele Grüsse

Armand


25.12.2019 00:45 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Schokodose Schokodose ist männlich
Autoren-Team


images/avatars/avatar-35.jpg

Dabei seit: 14.05.2010
Beiträge: 196

Themenstarter Thema begonnen von Schokodose
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei den Tenderloks meine ich eine Zeuke T 48 und eine T 55 zu erkennen.

Das Prinzip mit den Zugstangen kenne ich von meiner Märklin Lok. Die Lokomotiven mit Uhrwerkmotor haben im Führerhaus jeweils 2 Zugstangen. Einmal für Vorwärts-Rückwärts und einmal für Fahrt-Halt.

Bei Fleischmann gab es das auch. Bei deren elektrischen Spur 0 Lokomotiven war das natürlich überflüssig, die fuhren mit Gleichstrom. smile

Gruß, Schorsch

Schokodose hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
8.05.2008 003 Fleichmann Spur 0.jpg



__________________
Nur nix wegschmeissen...
25.12.2019 14:29 Schokodose ist offline E-Mail an Schokodose senden Beiträge von Schokodose suchen Nehmen Sie Schokodose in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.703

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Schorsch,

Ja jetzt erinnere ich mich. Meine Lok hatte nur eine Lampe oben am Kesselverschluss.
Und es war bestimmt auch eine Märklin. Da die damals mit Wechselstrom gefahren sind,
war die Stange notwendig um die Drehrichtung am Motor mechanisch umzustellen. smile
Von einem ältern Cousin geerbt.
Damals waren noch deutsche Fabriken für das Weihnachtsgeschäft zuständig.
Nicht Shenzhen. Auch der Geruch der aus den Spielzeugverpackungen strömte war ein
ganz anderer. Da konnte man noch riechen wenn die Gans zulange im Ofen war. Augenzwinkern

__________________
Viele Grüsse

Armand


25.12.2019 14:35 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Schokodose Schokodose ist männlich
Autoren-Team


images/avatars/avatar-35.jpg

Dabei seit: 14.05.2010
Beiträge: 196

Themenstarter Thema begonnen von Schokodose
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Armand,

stimmt, Du hast recht. Bei den elektrischen Märklin Loks gab es die Version mit einer Stange. War mir gar nicht so bewusst, ist aber logisch.

http://www.alte-spur-0.de/maerklin/lokom..._windleitbleche

hier sieht man eine R890 Uhrwerklok mit 2 Zugstangen.

Schokodose hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
DSC01289 -.jpg



__________________
Nur nix wegschmeissen...
25.12.2019 15:46 Schokodose ist offline E-Mail an Schokodose senden Beiträge von Schokodose suchen Nehmen Sie Schokodose in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.703

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, das war sie. 20Volt, ja da war so ein Trafo mit Schleifer dabei.
Die hat auch ganz schön gefunkt am Mittelschleifer. Anpacken konnte man die Schienen schon.
Falls mal jemand auf die dumme Idee kam, sie mit der Zunge zu berühren, das war dann
wie ein Donnerschlag.

__________________
Viele Grüsse

Armand


25.12.2019 16:13 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Schokodose Schokodose ist männlich
Autoren-Team


images/avatars/avatar-35.jpg

Dabei seit: 14.05.2010
Beiträge: 196

Themenstarter Thema begonnen von Schokodose
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Cleantex
Ja, das war sie. 20Volt, ja da war so ein Trafo mit Schleifer dabei.
Die hat auch ganz schön gefunkt am Mittelschleifer. Anpacken konnte man die Schienen schon.
Falls mal jemand auf die dumme Idee kam, sie mit der Zunge zu berühren, das war dann
wie ein Donnerschlag.


war dann aber zumindest lehrreich fröhlich

um 1900-10 wäre das nicht so glimpflich ausgegangen. Da gab´s von Märklin "Starkstrom"-Bahnen (ca. 110 - 240 V ) Der Betrieb erfolgte mittels eines vorgeschalteten, stufenweise regelbaren "Glühlampen- und Regulierwiderstandes". Wenn die Lok vom Gleis genommen wurde, lag wieder die volle Spannung an.

__________________
Nur nix wegschmeissen...
25.12.2019 16:32 Schokodose ist offline E-Mail an Schokodose senden Beiträge von Schokodose suchen Nehmen Sie Schokodose in Ihre Freundesliste auf
Uli238
Mitglied


Dabei seit: 30.12.2017
Beiträge: 51
Herkunft: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auch von mir allen Forumsmitgliedern frohe Weihnachten und naheliegend alles Gute für 2020.
Viele Grüße
Manfred
25.12.2019 22:28 Uli238 ist offline E-Mail an Uli238 senden Beiträge von Uli238 suchen Nehmen Sie Uli238 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » Sonstige Themen » Persönliches » Weihnachten 2019

Impressum

Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH