Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » Sonstige Themen » Bezugs-Quellen » Das ABC - Baubuch vom JEMOC von Holger ist verfügbar » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Das ABC - Baubuch vom JEMOC von Holger ist verfügbar
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Semtex Semtex ist männlich
Autoren-Team


images/avatars/avatar-32.jpg

Dabei seit: 10.01.2011
Beiträge: 367
Herkunft: Sachsen

Daumen hoch! Das ABC - Baubuch vom JEMOC von Holger ist verfügbar Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Holger hat es geschafft, nach langen 4 Jahren ist endlich das ABC-Bauplanbuch zum Balancier-Automaten JEMOC da. smile

Wieder in der bekannt hohen Qualität - wie schon aus dem ersten Buch zum ABC-Bauplanbuch zum Bajazzo bekannt.

Wer sich eins der ersten Exemplare sichern möchte, kann es gern über meine
Webseite bestellen - oder auch per Email.

JEMOC-Buch kaufen

Bajazzo Buch Kaufen

Viele Grüße

Webbi

__________________
Meine Webseite: http://www.cnc-holzwelt.de =)
01.05.2019 19:56 Semtex ist offline E-Mail an Semtex senden Beiträge von Semtex suchen Nehmen Sie Semtex in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.596

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was mich jetzt ein bisschen stört ist die Fensterolive, die überhaupt nicht dem Original entspricht.
Aber vielleicht plant er ja was in diese Richtung.

__________________
Viele Grüsse

Armand


01.05.2019 21:54 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Semtex Semtex ist männlich
Autoren-Team


images/avatars/avatar-32.jpg

Dabei seit: 10.01.2011
Beiträge: 367
Herkunft: Sachsen

Themenstarter Thema begonnen von Semtex
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Am Griff sollte es nun nicht scheitern. smile

Im Buch schreibt Holger, das man sich z.B. auf dem Flohmarkt nach
entsprechend passenden Griffen umsehen kann.

Wer es ganz exzellent haben will,
kann seinen Lieblingsgriff auch selber gießen (lassen).

Es ist eine Anleitung zum Bau einer Replik, da sind Abweichungen erlaubt. Freude

Viele Grüße

SEMTEX

__________________
Meine Webseite: http://www.cnc-holzwelt.de =)
01.05.2019 22:52 Semtex ist offline E-Mail an Semtex senden Beiträge von Semtex suchen Nehmen Sie Semtex in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.596

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich verstehe ja, nur in 4 Jahren müsste man auch annähernd einen Griff finden,
denn der auf dem Muster versaut den Gesamteindruck.
Und so ähnliche gibt es auch heute noch im Handel, und sogar ohne Nacharbeit
wäre das die bessere Wahl gewesen.



__________________
Viele Grüsse

Armand


01.05.2019 23:22 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.596

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe hier mal eine Seite gefunden die sich auf historische Fensteroliven spezialisiert haben.

Wer macht denn sowas verwirrt Aber die könnten helfen.
Oliven....

__________________
Viele Grüsse

Armand


01.05.2019 23:41 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Joerg
Mitglied


images/avatars/avatar-157.jpg

Dabei seit: 22.02.2017
Beiträge: 131
Herkunft: Halle

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo.

Ich glaube ja nicht, dass Holger hier im Forum noch mitliest, der ist eher im anderen Forum aktiv. Man sollte aber wissen, dass er an die ganze Automatenbauerei etwas anders herangeht. Er kopiert die Automaten nicht, er baut sie eher vom Prinzip her nach. Darum sehen seine mechanischen Lösungen sowohl beim Jemoc, als auch beim Hoppla ganz anders aus, als beim Original. Das gefällt nicht jedem, ist aber so.
Sein Bajazzo aus seinem Bauplan-Buch ist ja ein nachempfundener Schülke-Bajazzo (Model A). Dieser hatte aber nicht den J&M-typischen Ball unter dem Clown. Da Holger den Ball aber cool fand, hat er ihn drunter geschraubt smile

Es wird ihn deshalb nicht groß stören, dass der Griff dem Original nicht besonders nahe kommt.

Der Jemoc war übrigens bereits zu unseren Filmarbeiten im August 2016 fertig (https://youtu.be/RDcXKVc60jU?t=319). Die vier Jahre beziehen sich also wirklich nur auf das Buch.
Aber mittlerweile hat er ja auch die Guss-Auszahlschalen in Gebrauch und nutzt auch die alten Münzen. Vielleicht tauscht er ja noch irgendwann den Griff aus.
01.05.2019 23:47 Joerg ist offline E-Mail an Joerg senden Beiträge von Joerg suchen Nehmen Sie Joerg in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.596

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Ich glaube ja nicht, dass Holger hier im Forum noch mitliest

Das interessiert relativ, mich am wenigsten.
Nur eben komisch finde ich dass du zweierlei Mass anwendest,
ein Original Balance Automat mit gelöteter Schale löst bei dir Herzflimmern aus. Aber ein Griff ohne Zusammenhang beim Jemoc,
das ist dir ziemlich egal. Da kann ich nur noch den Kopf schütteln.

__________________
Viele Grüsse

Armand


01.05.2019 23:55 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Joerg
Mitglied


images/avatars/avatar-157.jpg

Dabei seit: 22.02.2017
Beiträge: 131
Herkunft: Halle

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ne, keine Angst. Eine gelötete Schale löst bei mir kein „Herzflimmern" aus Augenzwinkern
Ich seh das alles entspannt und wenn jemand anderer Meinung ist, ist das prima für ein Forum, da muss ich ja nicht gleich wie ein Rumpelstilzchen auf Droge um's Feuer springen großes Grinsen .

Der OBA gefällt mir außerordentlich gut. Im Gegensatz zu Holgers Jemoc ist das wirklich ein sehr nah am Original gebauter Automat. Selbst die Spielanleitungen und Details stimmen da überein. Deshalb will ich hier auch mit zweierlei Maß messen, da eigentlich nur die Schale nicht passt. Das würde dem Automaten noch den „letzten Kick" geben. Aber Pano hat das ja genauso gesehen und war ja schon dabei, die Guss-Schale zu basteln.

Bei Holgers Jemoc stimmt vieles nicht mit dem Original überein, vor allem die Mechanik. Da es ja aber auch nie sein Ziel war, den Automaten 1:1 nachzubauen, sondern eher eine Version zu entwickeln, die man mit Mitteln aus deutschen oder chinesischen großes Grinsen Baumärkten und der Hilfe seines Bauplanbuchs leicht nachempfinden kann, stört mich jetzt der Griff überhaupt nicht. Da müssten erstmal andere Sachen geändert werden, damit das Teil zu einem wirklichen Nachbau wird.
Seinen Wahrsage-Automat („Orakel-Automat") hat er z.B. aus Holz gebaut (das Original ist aus Metall) und auch eine Nummer zu groß entworfen. Ist hübsch geworden, aber eben kein Replikat.

Gruß,
Jörg

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Joerg: 02.05.2019 09:50.

02.05.2019 09:43 Joerg ist offline E-Mail an Joerg senden Beiträge von Joerg suchen Nehmen Sie Joerg in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.596

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da er ja hier sowieso nicht mitliest, irgendetwas macht er immer verkehrt.
Und da möchte ich nochmals betonen, es gibt hier keinen Zwang sich anzumelden,
und in der Natur ist Platz genug um seine Häufchen abzulegen.

So die 10Pfg Schilder von J&M. Die sind im Negativ zum Original geätzt.

Normalerweise sind Schrift und Zeichnung erhoben und der Hintergrund angeätzt.
Man hat wohl damals das blanke Blech bedruckt und wahrscheinlich die Farbe als
Maske gleich dort gelassen. Immer ein bisschen daneben, da sind Egon & Benny zwar
keine Ausnahme in diesem komischen Sammel-Bereich. Die Proletenmasse ist erdrückend.

__________________
Viele Grüsse

Armand


06.07.2019 19:43 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Joerg
Mitglied


images/avatars/avatar-157.jpg

Dabei seit: 22.02.2017
Beiträge: 131
Herkunft: Halle

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na das dürfte leicht zu beheben sein. Dann muss er vor dem Druck des Trägerpapiers einfach das Bild invertieren. Ich werde ihm mal den Tipp geben. Vielen Dank smile
06.07.2019 20:57 Joerg ist offline E-Mail an Joerg senden Beiträge von Joerg suchen Nehmen Sie Joerg in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » Sonstige Themen » Bezugs-Quellen » Das ABC - Baubuch vom JEMOC von Holger ist verfügbar

Impressum

Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH