Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » 10Pf Geldspielgeräte ab 1950 bis 1967 » Allgemeines » Fingerschlag Racing Flip » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Fingerschlag Racing Flip
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
macnum macnum ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 14.09.2017
Beiträge: 2
Herkunft: Trier, RLP

Fingerschlag Racing Flip Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, brauche eure Hilfe. Ich besitze einen Automat Racing Flip, der bisher einwandfrei funktioniert hat. Jetzt ist aber ein Trafo durchgebrannt (dient als Zugschalter). Hat jemand einen Schaltplan oder evt. Ersatzteile oder muss ich neu wickeln lassen und wenn ja, wo ?

MfG Stephan

__________________
mac
04.04.2019 16:19 macnum ist offline E-Mail an macnum senden Beiträge von macnum suchen Nehmen Sie macnum in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.422

RE: Fingerschlag Racing Flip Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Stephan,

Ein Trafo als Zugschalter ? Also da bin ich jetzt etwas perplex,
das müsstest du näher erklären.

__________________
Viele Grüsse

Armand


04.04.2019 16:50 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.422

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ok, ich verstehe.

Du meinst einer der Flipperspulen mit Plunger (Metallkern der eintaucht)
Wenn es mehrere Anschlussdrähte gibt, also 3, dann ist es kein Trafo sondern eine Spule mit 2 Wicklungen, eine um den Kern einzuziehen und eine (mit weniger Strom) um ihn zu halten.
Es gibt Flipperspulen mit 2 oder mit 3 Anschlüssen. Aus dem Flipperbereich kommen die Spulen wohl her, und da gibt es jede Menge Ersatz. Schau mal auf einer Nachbarsspule was draufsteht, das könnte schon einen Anhaltspunkt sein.

__________________
Viele Grüsse

Armand


04.04.2019 17:28 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
macnum macnum ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 14.09.2017
Beiträge: 2
Herkunft: Trier, RLP

Themenstarter Thema begonnen von macnum
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Armand hat natürlich recht. Hab die Mail wohl in geistiger Umnachtung geschrieben. Es ist eine Spule mit 2 Anschlüssen. Sobald Spannung anliegt, wird ein Metallbolzen angezogen, der wiederum ein Stellrad dreht. Versuche mal mein Glück im Flipperzubehör.
MfG Stephan

__________________
mac
05.04.2019 18:08 macnum ist offline E-Mail an macnum senden Beiträge von macnum suchen Nehmen Sie macnum in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » 10Pf Geldspielgeräte ab 1950 bis 1967 » Allgemeines » Fingerschlag Racing Flip

Impressum

Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH