Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » Frühe Geldspielgeräte bis 1949 » Allgemeines » Wer hat den Balance-Automat erfunden ? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wer hat den Balance-Automat erfunden ?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.472

Themenstarter Thema begonnen von Cleantex
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kockel hatte ich ganz vergessen, aber schon pervers einem Mediziner
eine Entscheidung über mathematische Gleichungen und Parabolen zu überlassen.
Kein Wunder dass die Menschen die Weimarer Republik satt hatten.

__________________
Viele Grüsse

Armand


28.02.2018 14:55 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Joerg
Mitglied


images/avatars/avatar-145.jpg

Dabei seit: 22.02.2017
Beiträge: 126
Herkunft: Halle

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja, Kockel war ja bereits ab 1909 als Gutachter für Spielautomaten aktiv. Die Staatsanwaltschaft Leipzig schlug ihn dafür vor. Kockel war nicht nur Mediziner sondern verstand sich selbst wohl auch als „wissenschaftlicher Kriminalist".

Ich habe seine Abhandlung „Die Grundzüge der sachverständigen Prüfung von Geldspielautomaten" von 1910 komplett gelesen und muss sagen, dass ich ihm folgen kann.

Wenn es um die reine sachliche Frage geht, ob ein Automat Glücksspiel oder Geschicklichkeitsspiel ist, hat Kockel meiner Meinung nach sehr gewissenhaft gearbeitet und für die Beurteilung jeweils auch extra Untersuchungsmethoden angewendet (Für die, die das interessiert hab ich auf meiner Website einen Artikel geschrieben Augenzwinkern ).

Für das Verschwinden der Automaten ist ja eher das Verbot des Glücksspiels verantwortlich. Das ist ja der eigentliche Grund, den ich bis heut nicht ganz verstehen kann. Lotto ist ja auch erlaubt und da weiß man vorher, dass die Chance zu gewinnen verschwindend gering ist.
Bezüglich Spielsucht: In Deutschland gibt es 1,8 Millionen Alkoholiker. Trotzdem würde niemand auf die Idee kommen, Bier zu verbieten Augen rollen

Aber das ist ein unerschöpfliches Thema großes Grinsen
28.02.2018 16:02 Joerg ist offline E-Mail an Joerg senden Beiträge von Joerg suchen Nehmen Sie Joerg in Ihre Freundesliste auf
unkenfrau
Mitglied


Dabei seit: 06.01.2018
Beiträge: 75
Herkunft: D

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da bin ich ganz bei dir Jörg, aber das spielen an den alten vllt. verbotenen Kisten ist ein Lebensstil. und den lebe ich aus oder versuche es zumindest gg.

Grüße

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von unkenfrau: 28.02.2018 16:13.

28.02.2018 16:12 unkenfrau ist offline E-Mail an unkenfrau senden Beiträge von unkenfrau suchen Nehmen Sie unkenfrau in Ihre Freundesliste auf
Pano
Mitglied


images/avatars/avatar-144.jpg

Dabei seit: 22.09.2017
Beiträge: 13
Herkunft: Nds

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen!

1.) Ist Titelname "Original Balance - Automat" mit Brandzeichen oder mit schwarze Farbe aufgedruckt?

2.) Die Kreisscheibe ist mit Zapfen befestigt. Wie ist Zapfen mit der Scheibe aufgebaut?
Wäre schön wenn mit Schema, detaillierte Zeichnung etc. zeigen.

Gruß Pano

__________________
- TREFF
fertig

- Original Balance-Automat - Schienen Version
fertig

- Original Balance-Automat - Nadel Version
bauen

- Olympia
konstruieren

- Pajazzo Pajatso
konstruieren

- Das lockende Ziel
konstruieren
23.10.2018 22:39 Pano ist offline E-Mail an Pano senden Beiträge von Pano suchen Nehmen Sie Pano in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.472

Themenstarter Thema begonnen von Cleantex
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Hast du dir das Patent mal durchgelesen ?
Der Link steht ziemlich vorne und das ist doch relativ gut beschrieben.
Allerdings, und das hatte ich vorher auch nicht gemerkt, steht im Patent von Schlegel die Beschreibung der
verstellbaren Schienen. Es war also so serienmässig vorgesehen, was natürlich tödlich ist.
Aber ganz interessant dass der Doktor nur ins Patent schauen musste um zu wissen wie der Hase läuft. smile

__________________
Viele Grüsse

Armand


24.10.2018 00:39 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
WartburgTrans WartburgTrans ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-147.jpg

Dabei seit: 04.08.2018
Beiträge: 135
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Beim Betrachten der zufälligen Bildwiedergabe hier auf der Forum-Startseite bin ich über folgenden Link gestolpert.

Bord-Golf

Könnte das entfernt mit dem Velomat-Schlegel zu tun haben? verwirrt

Habe mal ein Foto vom Foto gemacht und mit bissl Bildbearbeitung ist das daraus geworden. Guck! großes Grinsen

WartburgTrans hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Schlegel-LE.jpg



__________________
Grüße vom Bernhard

B. St.
Jäger und Sammler und Bastler. ...oder so?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von WartburgTrans: 18.12.2018 14:56.

18.12.2018 14:53 WartburgTrans ist offline E-Mail an WartburgTrans senden Homepage von WartburgTrans Beiträge von WartburgTrans suchen Nehmen Sie WartburgTrans in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.472

Themenstarter Thema begonnen von Cleantex
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Bernhard,

Super Entdeckung ! Da sieht man mal wieder welche verborgenen Schätze in Fotos lauern.
Jetzt müsste man nur noch nach dem Europahaus in Leipzig forschen, was ich getan habe :
https://de.wikipedia.org/wiki/Europahaus_(Leipzig)

Also ein Wolkenkratzer (ok, bei Tiefnebel smile ) und das Datum passt.

Jetzt wird als Nächster Joerg wohl wieder in den Archiven verschwinden. Augenzwinkern

Velomat war ja nach dem Krieg. Dann kam schnell die Pleite.
Aber egal, er ist der Vater aller Neo und Hellomat's der 50er und 60er.

__________________
Viele Grüsse

Armand


18.12.2018 15:28 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » Frühe Geldspielgeräte bis 1949 » Allgemeines » Wer hat den Balance-Automat erfunden ?

Impressum

Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH