Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » Automatenbörse Privat an Privat » NOVOMAT Münzsortierer » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen NOVOMAT Münzsortierer
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lucky3d
Mitglied


Dabei seit: 21.08.2018
Beiträge: 10
Herkunft: Deeutschland

NOVOMAT Münzsortierer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich suche für meinen NOVOMAT noch einen originalen Münzsortierer.
Ich habe mir einen mit dem 3D-Drucker nachgebaut. Funktioniert 1A und sieht auch fast original aus! .......ist er aber nicht!

Also, wenn jemand einen überzähligen hat und den verkaufen möchte, meldet euch einfach bei mir.

__________________
Lucky3d
11.09.2018 17:09 Lucky3d ist offline E-Mail an Lucky3d senden Beiträge von Lucky3d suchen Nehmen Sie Lucky3d in Ihre Freundesliste auf
Lucky3d
Mitglied


Dabei seit: 21.08.2018
Beiträge: 10
Herkunft: Deeutschland

Themenstarter Thema begonnen von Lucky3d
RE: NOVOMAT Münzsortierer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So ein Teil meine ich

Lucky3d hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Ohne Titel 9.jpg



__________________
Lucky3d
11.09.2018 18:53 Lucky3d ist offline E-Mail an Lucky3d senden Beiträge von Lucky3d suchen Nehmen Sie Lucky3d in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.093

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Problem bei den Wulff Banditen, von 2 überlebenden Maschinen ist wenigstens eine von Zinkfrass betroffen,
entweder am Münzsortierer, an der Starteinheit oder an dem Schiebergehäuse.
Somit sind diese Teile einzeln relativ selten. Aber Hoffnung. Immer wieder lesen Leute hier im Forum und stellen
genau das gebrauchte Teil bei Ebay ein. Augenzwinkern

__________________
Viele Grüsse

Armand


11.09.2018 20:22 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Patschinski
Autoren-Team


Dabei seit: 01.06.2008
Beiträge: 156

RE: NOVOMAT Münzsortierer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab zwar einen Novomat Münzsortierer, aber den brauch ich "leider" selber. ich finde aber, dass du den Nachbau mit 3D Modell richtig gut hinbekommen hast. Ich fände es gut, wenn es eine eigene Rubrik für 3D Modelle im Forum geben würde. Mit welchem Programm hast du das Modell erstellt? Würdest du des auch anderen zur Verfügung stellen? Und hast du auch schon andere Teile für Automaten nachgebaut? Ich suche noch eine Auszahlung für einen Derby. Bin aber leider noch zu unfähig, dass selber hin zu bekommen...

Viele Grüße und viel Erfolg bei der Suche,

Patrick
12.09.2018 08:44 Patschinski ist offline E-Mail an Patschinski senden Beiträge von Patschinski suchen Nehmen Sie Patschinski in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.093

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Als ich vor Jahren mit Modellbau beschäftigt war, war das Thema 3D in den Anfängen. Es war damals Modellbau für Arme, weil man mit der Bröselware von Shapeways Modelle preiswert nachbauen konnte die ansonsten erst >500 Euro zu bekommen waren. Das Material war dann auch so mit Parafin vollgesogen dass es oft zum 2ten oder 3ten Mal lackiert werden musste. Auch war die Qualität davon abhängig in welche Richtung gedruckt wurde und das war damals eine reine Glückssache. Auch das Schütteln beim Versand haben kleine Anbauteile nicht überlebt.

Heute wird die Qualität immer besser. Wenn es wirklich glatte gedruckte Polyamidteile gibt, bin ich wieder Abnehmer, sofern der Preis noch stimmt.

Beispielsweise hatte Wiegandt als einziger eine Vorliebe für Polystyrol an mechanischen Teilen. Die Konkurrenz hat lieber Bakelit (verwandt mit Pertinax) und Polyamid verwendet.
An amerikanischen Mixern gab es auch Polystyrol Zahnräder. Die sollten aber nur bis zur nächstjährigen Haushaltsmesse halten. smile

Die Schleifer an den Kontakten der Wiegandt Rex Maschinen sind so ein Fall, nur ein vernietetes Kleinteil, aber unentbehrlich.
Aber Polyamid mit Streifen oder Knubbel kommt nicht in Frage, Polyamid kann man nicht nachglätten.

__________________
Viele Grüsse

Armand


12.09.2018 10:41 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Lucky3d
Mitglied


Dabei seit: 21.08.2018
Beiträge: 10
Herkunft: Deeutschland

Themenstarter Thema begonnen von Lucky3d
RE: NOVOMAT Münzsortierer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Als Software nutze ich Cinema4D, das ist für einen Einsteier aber eher ungeeignet.
Viele modellieren mit dem kostenlosen Programm von Google (Sketchup), das ist einfach zu lernen und kostenlos.

Als Kunststoffe verwende ich ABS, PLA, Nylon und PE. Die Teile sind super stabil.

__________________
Lucky3d
12.09.2018 13:59 Lucky3d ist offline E-Mail an Lucky3d senden Beiträge von Lucky3d suchen Nehmen Sie Lucky3d in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.093

RE: NOVOMAT Münzsortierer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ok, verstehe.

Und wo orderst du deine Bestellungen ? Oder bist du oder eine Firma so ausgerüstet dass ihr
Teile in hoher Auflösung drucken könnt. Die Drucker die von der Industrie, Avioniks usw. benutzt werden, da haben wir Normalos keinen Zugriff.

__________________
Viele Grüsse

Armand


12.09.2018 14:10 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Lucky3d
Mitglied


Dabei seit: 21.08.2018
Beiträge: 10
Herkunft: Deeutschland

Themenstarter Thema begonnen von Lucky3d
RE: NOVOMAT Münzsortierer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich drucke selber und besondere Teile in der Firma.

__________________
Lucky3d
12.09.2018 17:20 Lucky3d ist offline E-Mail an Lucky3d senden Beiträge von Lucky3d suchen Nehmen Sie Lucky3d in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.093

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ok, verstehe.

Ich bräuchte für die Rex Schleifer die an sich sehr klein sind, Polyamid, also Nylon in einer sehr hohen Auflösung. Wie es für Gleiter sein muss, denn Streifen und Knubel haben dort nichts zu suchen. Wenn du 100 Stück in dieser Qualität beschaffen könntest, könnte ich vielleicht auch einen Novomat Münzsortierer beschaffen. Aber es muss wirklich Industrieware sein, glatt wie ein Kinderpopo.

__________________
Viele Grüsse

Armand


12.09.2018 18:52 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Lucky3d
Mitglied


Dabei seit: 21.08.2018
Beiträge: 10
Herkunft: Deeutschland

Themenstarter Thema begonnen von Lucky3d
RE: NOVOMAT Münzsortierer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, ich könnte mir vorstellen einige Daten hochzuladen und ja, ich habe schon andere Dinge für Automaten gedruckt, z.B. diese einfache Kassenbox für Wulff Banditen. …..ich brauchte eine auf die Schnelle. ;-)

Lucky3d hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
A1.jpg



__________________
Lucky3d

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lucky3d: 12.09.2018 19:08.

12.09.2018 19:04 Lucky3d ist offline E-Mail an Lucky3d senden Beiträge von Lucky3d suchen Nehmen Sie Lucky3d in Ihre Freundesliste auf
Lucky3d
Mitglied


Dabei seit: 21.08.2018
Beiträge: 10
Herkunft: Deeutschland

Themenstarter Thema begonnen von Lucky3d
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

… sorry ich dachte man könnte einzelnen Beiträgen konkrete Antworten zufügen.
.....jetzt weiß ich wie es geht. :-)

@ Cleantex:

Hast du ein Foto von den gewünschten "REX-Schleifern" ich kann mir das ja mal ansehen.

__________________
Lucky3d
12.09.2018 19:15 Lucky3d ist offline E-Mail an Lucky3d senden Beiträge von Lucky3d suchen Nehmen Sie Lucky3d in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.093

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich war gerade unten und habe ein paar Fotos geschossen,
Eigentlich müsste man wenigstens einen davon abmontieren.
Man kommt auch nicht gut ran, sie werden von Federn zwischen den Walzen gehalten,
Fünf dieser Schleifteile sind an jedem Rex-Rotor vorhanden. Ich würde sagen etwa 3-4cm lang.
Es läuft eine abgerundete Rolle darauf, diese Form hat sich auch fast überall reingefressen.
Ich meine, die sind mittig mit der Kontaktniete befestigt. Ob sie auch noch andere Löcher usw.
haben kann ich erst bei einer Demontage sagen.

Cleantex hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Rex_Rotor_PS_Schleifer_01.jpg Rex_Rotor_PS_Schleifer_02.jpg



__________________
Viele Grüsse

Armand


12.09.2018 20:10 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Lucky3d
Mitglied


Dabei seit: 21.08.2018
Beiträge: 10
Herkunft: Deeutschland

Themenstarter Thema begonnen von Lucky3d
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Cleantex,

wenn ich die Bilder richtig deute ist die "Bremsfläche" konkav (grüner Ring). Ich glaube auch, dass die schon immer konkav waren und nicht eingefressen sind (vom Verschleiß abgesehen). Wie du bereits sagtest, gilt es noch zu prüfen, wie der Stopper genau gehalten wird (roter Ring). Hier wäre zu klären, ob dort ein Gewinde im Stopper ist oder ob dieser von einer Mutter gehalten wird. Ansonsten sind die Teile wie gemalt für den 3D-Druck. Der Toleranzbereich meines Druckers liegt bei 0,1mm und die vertikalen Flächen haben feine Linien. Ich bin mir aber sicher, dass gut konstruierte und gedruckte Teile in Form und Funktion kaum vom Original zu unterscheiden sind. Wenn man es allerdings 100% genau haben möchte, dann empfehle ich CNC- Zerspanung.

Lucky3d hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Unbenannt-8.jpg



__________________
Lucky3d

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Lucky3d: 12.09.2018 21:18.

12.09.2018 21:04 Lucky3d ist offline E-Mail an Lucky3d senden Beiträge von Lucky3d suchen Nehmen Sie Lucky3d in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.093

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im roten Ring ist keine Schraube, es ist die Kontaktniete zum Gegenstück an der Blattfeder.
Aber irgendwie gibt es wohl etwas zum Rasten. Gewinde gibt es sicher keine, das war PS.
Ich meine auch dass die Auflagefläche mal glatt war, die konkave Form haben sie nur durch
die Messingrollen bekommen, die an der Auflagefläche rund sind. Ich würde nicht mal eine Replika bauen mit Polystyrol Dreckszeug. smile

Auch wenn du siehst wie die beiden Löcher innen nahe an der Schleiffläche sind durch die Einbuchtung,
die sind sicher knapp vor dem Durchfressen, und so war das wohl nicht geplant. Aber erst nach dem
Abmontieren und Waschen sieht man das besser.

Kontaktnieten sehen so ähnlich aus, es gibt natürlich unterschiedliche Formen



__________________
Viele Grüsse

Armand


12.09.2018 21:23 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » Automatenbörse Privat an Privat » NOVOMAT Münzsortierer

Impressum

Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH