Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » Automatenbörse Privat an Privat » Goldene Zwölf von Wulff » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Goldene Zwölf von Wulff
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
SuperMario SuperMario ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 14.12.2014
Beiträge: 5
Herkunft: Österreich

Goldene Zwölf von Wulff Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe zu Hause eine Goldene Zwölf von Wulff im super Zustand hängen.

Mich würde interessieren was so was unter Sammlern Wert ist...

Ich bin für alle Meinungen Dankbar smile

Gruß aus Österreich

SuperMario hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
IMG_2013.jpg IMG_2016.jpg



__________________
Wer einen hohen Turm bauen will muss zuerst beim Fundament anfangen...

Viele Grüße
20.05.2018 19:10 SuperMario ist offline E-Mail an SuperMario senden Beiträge von SuperMario suchen Nehmen Sie SuperMario in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 6.965

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die goldene Zwölf ist relativ selten, und vor allem wenn sie in gutem Zustand ist.
Nun kommt dazu dass sie natürlich auf 10Pfg laufen sollte, mir scheint deine Kiste wurde umgestellt, da die Münzröhren nicht dem Original entsprechen ?

__________________
Viele Grüsse

Armand


20.05.2018 19:19 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
SuperMario SuperMario ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 14.12.2014
Beiträge: 5
Herkunft: Österreich

Themenstarter Thema begonnen von SuperMario
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das kann ich dir nicht beantworten - von meiner Seite wurde nichts verändert... es ist alles Original belassen und funktioniert...

Mein Vater hat vor etwa 50 Jahren einige Automaten aus einem Casino in Graz gekauft, welches zugesperrt hat... Seitdem wurde an den Geräten nichts verändert...

Was ist sowas wert?

__________________
Wer einen hohen Turm bauen will muss zuerst beim Fundament anfangen...

Viele Grüße

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von SuperMario: 20.05.2018 19:37.

20.05.2018 19:26 SuperMario ist offline E-Mail an SuperMario senden Beiträge von SuperMario suchen Nehmen Sie SuperMario in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 6.965

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Einen Wert kann man nur subjektiv vermuten, ich meine ab 600 Euro schon. Nur eben, wie du gerade erst selbst gesagt hast hing er in Graz. Meine Anfangsvermutung geht also in Richtung Schilling. Das Problem sind nicht die Münzröhren, ich habe noch welche. Nur eben die Schieber wurden dann auch meist ersetzt oder ausgefräst. Und das ist ein Problem für einen Sammler deutscher Automaten. In Österreich findest du wohl eher einen Käufer, aber du musst in jedem Fall unbedingt erklären mit welchen Münzen er bespielt wurde. Falls noch welche in den Röhren drin sind, einfach den eintauchenden Stift für die Gewinnermittlung herausziehen, dann hast du schon mal eine Handvoll. Augenzwinkern

__________________
Viele Grüsse

Armand


20.05.2018 20:35 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
SuperMario SuperMario ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 14.12.2014
Beiträge: 5
Herkunft: Österreich

Themenstarter Thema begonnen von SuperMario
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Info...mittlerweile habe ich gesehen, dass dieser Automat anscheinend mit alten Groschen bespielt wurde... (noch aus Aluminium) 11 Stk waren im Münzspender drin... meine Frage: Glaubst du wurde das damals vom Werk so für Österreich umgebaut oder haben das die Casinos selbst irgendwie durchgeführt... Immerhin mussten die ja eine Garantie abgeben oder... das der Automat richtig funktioniert usw...

Ich finde das Thema sehr spannend und hoffe auf Antworten...

L.g und schönen Feiertag aus Österreich...

__________________
Wer einen hohen Turm bauen will muss zuerst beim Fundament anfangen...

Viele Grüße
21.05.2018 14:51 SuperMario ist offline E-Mail an SuperMario senden Beiträge von SuperMario suchen Nehmen Sie SuperMario in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 6.965

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zeige doch vielleicht mal ein Foto der Groschen,
es müssen nicht unbedingt deine sein, auch ein verlinktes Foto aus dem Internet tut es.
Dann kann man abprüfen inwieweit die Unterschiede mit dem 10Pfg Stück bestehen.
Hier ist die Wiki Seite, ganz unten 2te Republik Münzen
https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96ster...scher_Schilling

__________________
Viele Grüsse

Armand


21.05.2018 16:33 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » Automatenbörse Privat an Privat » Goldene Zwölf von Wulff

Impressum

Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH