Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » Frühe Warenautomaten bis 1949 » Allgemeines » Vorstellung Briefmarkenautomaten / Wertzeichengeber / Postkartenautomat » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « erste ... « vorherige 3 4 [5] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Vorstellung Briefmarkenautomaten / Wertzeichengeber / Postkartenautomat
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
RE: Anleitung 1929 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

hier ein paar Emailschilder von alten Postautomaten. Spannend finde ich das Emailschild unten rechts. Es stammt nach meiner Meinung aus den 20er Jahren, später waren die Schilder nicht mehr extra ausgeschnitten.

Die älteren Emailschilder hatten noch einen schwarzen Rand, ich denke das große Schild stammt aus der Zeit nach dem II. WK.

Auch erkennt man, dass die Grafik mit der Zeit einfacher wird. Beim alten Schild ist der Pfeil noch sehr "fein" ausgebildet. Später ist er relativ "fett". Siehe blauen Postkartenautomat


Jens

WD-Sammler hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Schilder.jpg



__________________

24.11.2011 21:40 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
Vorstellung Briefmarkenautomaten / Wertzeichengeber / Postkartenautomat Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

möchte wieder einmal einen Briefmarkenautomaten vorstellen.

Es handelt sich um einen US-Briefmarkenautomat. Die Automaten waren in der Regel Thekengeräte. Bei dem vorgestellten Gerät handelt es sich um ein privat Gerät. Das Modell wurde seit ca. 1930 hergestellt. Auch in den 40er soll es noch produziert worden sein. Es gab dieses Gerät auch als Doppel-Geber.

Hersteller war die Firma Schermack. Es wurden später noch andere Modell von der Firma produziert. Gegründet wurde die Vorgängerfirma ca 1910. Später gab es eine "Neugründung".

Persönlich gefällt mir an diesem Gerät, dass man die ganze Mechanik sieht. Später gibt es mehr Bilder vom Innenleben

Der Automat verkaufte Briefmarken von der Rolle. Ein Hauptargument für diese Automaten war der "hygenische" Verkauf.

Bis dahin,

Jens

WD-Sammler hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Front.jpg Seite_1.jpg



__________________

18.12.2013 18:27 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
tonmaster tonmaster ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 27.03.2010
Beiträge: 830
Herkunft: Bayern

RE: Vorstellung Briefmarkenautomaten / Wertzeichengeber / Postkartenautomat Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jens,

wenn man nach der Aufschrift des Frontschildes geht, müsste der Automat, oder zumindest das Schild, nach dem 8.12.1941 produziert worden sein. Das wäre der offizielle Kriegseintritt der USA in den WKII. Nur so lässt sich der Text....Installed for your convenience during present war conditions with our shortage of help... interpretieren. Was frei übersetzt "...für die Nutzung während der gegenwärtigen Kriegsbedingungen aus Mangel an Personal aufgestellt..." bedeutet.

Schönes Teil, was Du da an Land gezogen hast. Die Glasscheiben an den Seiten und oben(?) sind ein echter Hin- und Durchgucker!

Viele Grüße

Cersten
18.12.2013 18:51 tonmaster ist offline E-Mail an tonmaster senden Homepage von tonmaster Beiträge von tonmaster suchen Nehmen Sie tonmaster in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
RE: Vorstellung Briefmarkenautomaten / Wertzeichengeber / Postkartenautomat Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ja der Automat hat auch oben eine Glasscheibe. Bei einer alten Werbung für diesen Automaten war noch eine Onkel Sam Figur angebracht.

Das Schild mit der Kriegsbeschriftung haben viele dieser Automaten. Es könnte natürlich auch nachträglich angebracht worden sein. Auf alle Fälle ist er vor 1945 in Betrieb gegangen.


Jens

__________________

18.12.2013 19:23 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
RE: Vorstellung Briefmarkenautomaten / Wertzeichengeber / Postkartenautomat Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

hier der Link zu einem US-Museum mit einem interessanten Datenbestand.

Dort findet man auch die Anleitung zu diesem Automaten mit dem Onkel Sam Schild.

Leider kann man sich die Dateien nicht herunterladen. Was natürlich verständlich, aber dennoch schade ist.

Jens

__________________

19.12.2013 08:07 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
tonmaster tonmaster ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 27.03.2010
Beiträge: 830
Herkunft: Bayern

RE: Vorstellung Briefmarkenautomaten / Wertzeichengeber / Postkartenautomat Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Leider kann man sich die Dateien nicht herunterladen


Dein Problem, meine Herausforderung ;-)



.

tonmaster hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
USBMA.jpg

19.12.2013 12:30 tonmaster ist offline E-Mail an tonmaster senden Homepage von tonmaster Beiträge von tonmaster suchen Nehmen Sie tonmaster in Ihre Freundesliste auf
WD-Sammler WD-Sammler ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-51.png

Dabei seit: 21.09.2009
Beiträge: 715

Themenstarter Thema begonnen von WD-Sammler
RE: Vorstellung Briefmarkenautomaten / Wertzeichengeber / Postkartenautomat Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nicht schlecht, Herr Specht!

__________________

19.12.2013 14:56 WD-Sammler ist offline E-Mail an WD-Sammler senden Homepage von WD-Sammler Beiträge von WD-Sammler suchen Nehmen Sie WD-Sammler in Ihre Freundesliste auf
infla2000 infla2000 ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 26.04.2018
Beiträge: 1
Herkunft: Deutschland

RE: Alte Werbung für Wertzeichengeber Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo WD-Sammler,
für einen Artikel über Briefmarken aus der Zeit des 1. Weltkrieges suche ich Abbildungen von Postwertzeichengebern der DAPAG und der Firma Michelius, um meinen Artikel zu illustrieren. Kann ich das Foto von den 3 Abel'schen Automaten veröffentlichen? Mein Artikel erscheint in der Zeitschrift Infla-Berlin. Sind Sie sicher, dass die Aufnahme aus dem Zeitraum 1906 - 1914 stammt? Wo haben Sie sie gefunden?
Mit freundlichen Grüßen
infla2000
26.04.2018 15:11 infla2000 ist offline E-Mail an infla2000 senden Beiträge von infla2000 suchen Nehmen Sie infla2000 in Ihre Freundesliste auf
Whiteice Whiteice ist männlich
Autoren-Team


images/avatars/avatar-133.jpg

Dabei seit: 10.02.2016
Beiträge: 171
Herkunft: WOB

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo infla2000

Die Antwort könnte etwas dauern , der Gute war das letzte mal 11.2015 hier im Forum Augenzwinkern

__________________
Gib her , ich kann das ............ oh ..... kaputt

NEOMAT Duola
WULFF Triomint B- Triumpf der Geschicklichkeit
STEINER Treff
WEST AUTOMATEN Astoria Rubin
WULFF Rondomat
Mills Bell Fruit ca. 1935
26.04.2018 19:17 Whiteice ist offline Beiträge von Whiteice suchen Nehmen Sie Whiteice in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): « erste ... « vorherige 3 4 [5] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » Frühe Warenautomaten bis 1949 » Allgemeines » Vorstellung Briefmarkenautomaten / Wertzeichengeber / Postkartenautomat

Impressum

Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH