Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » Frühe Geldspielgeräte bis 1949 » Allgemeines » Allwin Deluxe » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Allwin Deluxe
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
torsten007
Mitglied


Dabei seit: 22.04.2017
Beiträge: 153
Herkunft: Thüringen

Allwin Deluxe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ist der auf dem Link : https://www.foghandersen.com/fotos-af-allwin/

dargestellte Allwin von J + M von ca 1925 ?

wie man auf den Bildern gut erkennt wurde er bis aufs kleinste Teil zerlegt, hatte früher mal die Auszahlschale in der Mitte.

__________________
Wer Fehler findet und diese nicht unverzüglich meldet darf diese behalten, und wenn Sie diesen Beitrag nicht lesen können, schauen Sie eben nur die Bilder an.
07.09.2017 14:12 torsten007 ist offline E-Mail an torsten007 senden Beiträge von torsten007 suchen Nehmen Sie torsten007 in Ihre Freundesliste auf
torsten007
Mitglied


Dabei seit: 22.04.2017
Beiträge: 153
Herkunft: Thüringen

Themenstarter Thema begonnen von torsten007
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hat keiner eine Antwort?????

__________________
Wer Fehler findet und diese nicht unverzüglich meldet darf diese behalten, und wenn Sie diesen Beitrag nicht lesen können, schauen Sie eben nur die Bilder an.
08.09.2017 16:42 torsten007 ist offline E-Mail an torsten007 senden Beiträge von torsten007 suchen Nehmen Sie torsten007 in Ihre Freundesliste auf
Whiteice Whiteice ist männlich
Autoren-Team


images/avatars/avatar-133.jpg

Dabei seit: 10.02.2016
Beiträge: 117
Herkunft: WOB

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Scheinbar nicht Augen rollen

__________________
Gib her , ich kann das ............ oh ..... kaputt

NEOMAT Duola
WULFF Triomint B- Triumpf der Geschicklichkeit
STEINER Treff
WEST AUTOMATEN Astoria Rubin
WULFF Rondomat
Mills Bell Fruit ca. 1935
08.09.2017 16:54 Whiteice ist offline Beiträge von Whiteice suchen Nehmen Sie Whiteice in Ihre Freundesliste auf
Joerg
Mitglied


Dabei seit: 22.02.2017
Beiträge: 52
Herkunft: Halle

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo.

Ich denke, dass es ursprünglich ein J&M-Automat war, welcher aber umfangreich umgebaut wurde.

Ich bin zwar kein Experte, aber wenn man die ganzen Kugelschleuderautomaten von J&M anschaut (Allwin De Luxe, Elektro, Climax), gibt es einige Gemeinsamkeiten, die immer wieder an den Geräten „Made in Saxony" zu finden sind.

Zum einen die sehr markante Blech-Abdeckung (Kästchen) der Kugelkanäle, die komplexe Mechanik beim „Auszahlknopf", die Münzrutsche und die Kugelfreigabe. Das sieht bei dem oben verlinkten Allwin sehr stark nach J&M aus. Auch das Gehäuse passt.
Das Spielfeld sieht allerdings komplett nachgebaut aus (bis auf die Kugelbahnen). Da stimmen weder die Zierecken, noch die Blenden für den Kugelaustritt oder die Gewinnfächer. Ich denke hier wurde ein neues Spielfeld (inkl. neuem Bezug - Velourpapier?) aufgebracht und die Kugelreserve entfernt.

Gruß,
Jörg

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Joerg: 09.09.2017 00:36.

09.09.2017 00:34 Joerg ist offline E-Mail an Joerg senden Beiträge von Joerg suchen Nehmen Sie Joerg in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 6.508

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Joerg,

Das "Velours" siehst du hier
https://www.foghandersen.com/wp-content/...les-igen-11.jpg

Er macht zwar relativ viel, ist aber nicht immer ganz original. Ich sage nur d-c-fix

In die Sonne würde ich ihn so nicht stellen.

__________________
Viele Grüsse

Armand


09.09.2017 01:13 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
torsten007
Mitglied


Dabei seit: 22.04.2017
Beiträge: 153
Herkunft: Thüringen

Themenstarter Thema begonnen von torsten007
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich finde auch bei vergleichen mit anderen J&M automaten dieser zeit sehr viele gemeinsamkeiten. jedenfalls ist der allwin sehr gut restauriert worden, es wurde die kugelreserve wieder hergestellt, und er funktioniert auch gut, wie auf dem video zu sehen ist. er wird somit mein neuer ältester werden. auf einem bild ist auch wohl der originale spielfeldbelag zu sehen, edelstahlblech.

torsten007 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Allwin-deluxe-skilles-ad-22 (1).jpg



__________________
Wer Fehler findet und diese nicht unverzüglich meldet darf diese behalten, und wenn Sie diesen Beitrag nicht lesen können, schauen Sie eben nur die Bilder an.
09.09.2017 15:48 torsten007 ist offline E-Mail an torsten007 senden Beiträge von torsten007 suchen Nehmen Sie torsten007 in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 6.508

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier siehst du ein Original



Der wurde im Mai für 1700 versteigert. Es gibt viele Gemeinsamkeiten mit IMO Looping,
da zu gleichem Zeitpunkt gebaut. Auch der Perlschliff.

__________________
Viele Grüsse

Armand


09.09.2017 17:39 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
torsten007
Mitglied


Dabei seit: 22.04.2017
Beiträge: 153
Herkunft: Thüringen

Themenstarter Thema begonnen von torsten007
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

denke immer mehr an j&m , da die befestigung des spielfeldes identisch ist.

__________________
Wer Fehler findet und diese nicht unverzüglich meldet darf diese behalten, und wenn Sie diesen Beitrag nicht lesen können, schauen Sie eben nur die Bilder an.
09.09.2017 18:01 torsten007 ist offline E-Mail an torsten007 senden Beiträge von torsten007 suchen Nehmen Sie torsten007 in Ihre Freundesliste auf
torsten007
Mitglied


Dabei seit: 22.04.2017
Beiträge: 153
Herkunft: Thüringen

Themenstarter Thema begonnen von torsten007
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

was bedeutet bei d-c fix armand?

__________________
Wer Fehler findet und diese nicht unverzüglich meldet darf diese behalten, und wenn Sie diesen Beitrag nicht lesen können, schauen Sie eben nur die Bilder an.
09.09.2017 18:08 torsten007 ist offline E-Mail an torsten007 senden Beiträge von torsten007 suchen Nehmen Sie torsten007 in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 6.508

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

D-c-fix ist eine Sebstklebefolie. Also klebt, aber super nicht und eher schlecht auf rohem Holz.
Es gibt aber auch Folien, die für die Autoindustrie und Aussenmontage gedacht sind. Die halten besser und länger, allerdings auch nur wieder auf glatten Flächen.
So ist es auch mit der Carbon- und der bedruckten Folie die ich beim Bartop verwendet habe. Aber auch wieder glatte Flächen, Melamin und Aluminium. Es gibt aber hier viele Fixierpunkte, also wenns hält, desto besser.

__________________
Viele Grüsse

Armand


09.09.2017 19:20 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
torsten007
Mitglied


Dabei seit: 22.04.2017
Beiträge: 153
Herkunft: Thüringen

Themenstarter Thema begonnen von torsten007
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo,

habe gelesen, dass auch J&M in england produzierte oder produzieren lies.
der allwin läuft nur mit Pennys, gibt es weltweit noch andere münzen die passen würden? Bekomme zwar ca. 80 stück anbei, würde jedoch mehr wollen.

mfg torsten

__________________
Wer Fehler findet und diese nicht unverzüglich meldet darf diese behalten, und wenn Sie diesen Beitrag nicht lesen können, schauen Sie eben nur die Bilder an.
11.09.2017 18:30 torsten007 ist offline E-Mail an torsten007 senden Beiträge von torsten007 suchen Nehmen Sie torsten007 in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 6.508

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine billige Alternative sind ukrainische Kopecks, wenn die Dimension stimmt.
Ich hatte mal 50 Kopecks für Penny-Münzen ausgemacht. Es gab aber mehrere Varianten von Penny-Münzen. Du musst also messen.

__________________
Viele Grüsse

Armand


11.09.2017 21:35 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Joerg
Mitglied


Dabei seit: 22.02.2017
Beiträge: 52
Herkunft: Halle

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo.

Zitat:
habe gelesen, dass auch J&M in england produzierte oder produzieren lies.

Wo hast Du das denn gelesen?
Soweit ich weiß hat J&M in Deutschland produziert und Ende der 20er Jahre in großem Stil nach England exportiert. Bis 1929 war für das England-Geschäft ein gewisser „Ernest Haas" verantwortlich. Danach übernahm „Scott, Adickes & Co." den Vertrieb der J&M-Automaten in England.

Bezüglich der Münzen kann man auch sehr gut die alten 10-Centimes-Münzen (bis 1917) aus Frankreich statt der Pennies benutzen. Diese Münzen sind etwa gleich groß und aus Bronze.
Ab 1918 gab es neue Münzen, welche deutlich kleiner waren. Diese sind natürlich nicht mehr geeignet.

Gruß,
Jörg

Joerg hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
m1.jpg m2.jpg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Joerg: 11.09.2017 21:41.

11.09.2017 21:38 Joerg ist offline E-Mail an Joerg senden Beiträge von Joerg suchen Nehmen Sie Joerg in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 6.508

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei den Münzsammler nennt man die Dinger "Gullideckel" fröhlich

__________________
Viele Grüsse

Armand


11.09.2017 21:54 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Joerg
Mitglied


Dabei seit: 22.02.2017
Beiträge: 52
Herkunft: Halle

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Cleantex
Bei den Münzsammler nennt man die Dinger "Gullideckel" fröhlich


Wie? Die haben Humor? geschockt
11.09.2017 21:57 Joerg ist offline E-Mail an Joerg senden Beiträge von Joerg suchen Nehmen Sie Joerg in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 6.508

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Joerg,

wenn ich das Modell oben auf dem Foto sehe, scheinen die Schlitze doch wesentlich kleiner als 30,8mm.
Es gab wohl verschiedene Ausführungen entsprechend den Münzen. Ich habe keine Ahnung wielange der ADL produziert wurde.

__________________
Viele Grüsse

Armand


12.09.2017 15:25 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
torsten007
Mitglied


Dabei seit: 22.04.2017
Beiträge: 153
Herkunft: Thüringen

Themenstarter Thema begonnen von torsten007
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

er ist zuhause der ADL . von flensburg bis erfurt in 1 tag, danke flenser !

torsten007 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
allwin zuhause.jpg



__________________
Wer Fehler findet und diese nicht unverzüglich meldet darf diese behalten, und wenn Sie diesen Beitrag nicht lesen können, schauen Sie eben nur die Bilder an.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von torsten007: 12.09.2017 16:31.

12.09.2017 16:07 torsten007 ist offline E-Mail an torsten007 senden Beiträge von torsten007 suchen Nehmen Sie torsten007 in Ihre Freundesliste auf
Joerg
Mitglied


Dabei seit: 22.02.2017
Beiträge: 52
Herkunft: Halle

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Cleantex
Hallo Joerg,

wenn ich das Modell oben auf dem Foto sehe, scheinen die Schlitze doch wesentlich kleiner als 30,8mm.
Es gab wohl verschiedene Ausführungen entsprechend den Münzen. Ich habe keine Ahnung wielange der ADL produziert wurde.


Hallo Armand,

wenn Du die Fotos der Restauration anschaust, siehst Du im ersten Bild die Kasse mit 1D-Penny-Stücken (pre-decimal), also die alten schweren. Der Schlitz passt eigentlich auch dazu. Ich habe ja auch einen Allwin mit alten Pennies und der hat genau den gleichen Schlitz. Die Pennies passen da genau rein.

Einige der Allwins wurden später auf neuere Münzen umgebaut, aber das Gerät aus dem ersten Post ist definitiv auf alte Pennies ausgelegt.

Der originale Allwin in deinem Post hat zusätzlich noch einen zweiten kleineren Schlitz. Der ist für die Gewinnmarken. Der Allwin auf dem Foto war scheinbar einer mit Markenausgabe.

Gruß,
Jörg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Joerg: 12.09.2017 17:07.

12.09.2017 17:05 Joerg ist offline E-Mail an Joerg senden Beiträge von Joerg suchen Nehmen Sie Joerg in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 6.508

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Joerg,

Ich hatte an den ganz oben gedacht, desshalb auch noch ein Foto von innen.
Mit den Gewinnmarken hast du wohl recht. Aber dann in die Schale.



__________________
Viele Grüsse

Armand


12.09.2017 17:32 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » Frühe Geldspielgeräte bis 1949 » Allgemeines » Allwin Deluxe

Impressum

Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH