Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » Ausländische Geldspielgeräte bis 1975 » Allgemeines » Einarmiger Bandit Mustang II » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Einarmiger Bandit Mustang II
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
weini
Mitglied


Dabei seit: 23.02.2017
Beiträge: 1
Herkunft: Salzburg

Einarmiger Bandit Mustang II Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zuerst mal hallo an alle User.
Bin froh das ich ein Forum gefunden habe das mit mit meinem Spielautomaten vielleicht weiterhelfen kann.
Ich Habe den Einarmigen Baniden vor 3 Wochen gekauft. Er ist vorll funtionsfähig. mit 20 cent bedarf allerdings etwas Pflege und Wartung wie ausgebrannter Lampen und abgeplatzter Holzbeschichtung.
Ich habe keine Unterlagen und Beschreibungen.
Meine Frage an Euch. Kann mir jemand weiterhelfen mit, Handbuch, Serviceanleitungen, Modell, Baujahr und wo ich Ersatzteile bekomme.

lg christian

weini hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
20170223_150050_resized.jpg

23.02.2017 15:22 weini ist offline E-Mail an weini senden Beiträge von weini suchen Nehmen Sie weini in Ihre Freundesliste auf
Leo Leo ist männlich
Autoren-Team


images/avatars/avatar-11.jpg

Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 778
Herkunft: Heidelberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Christian und Willkommen hier im Forum !

Aber die meisten hier sind Sammler von Alten Geldspielern !
Und da gehört eigentlich so ein Gerät nicht dazu !

Und Du hast auch etwas Vergssen !
Du solltest zuerst einmal nach einer Plakette suchen die einen Hersteller Namen aufgedruckt hat.

Aber selbst mit diesem Namen wird das wohl sehr schwer werden da Unterlagen zu finden !
Vielleicht hat ja doch jemand etwas.

Gruß Leo
23.02.2017 21:37 Leo ist offline E-Mail an Leo senden Beiträge von Leo suchen Nehmen Sie Leo in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 6.574

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bally Mustang II gibt es, aber wie Leo schon gesagt hat, die Herstellernummer ist wichtig, da scheinbar Bally andere Nummern je nach Export-Version hatte ?
E...
Wo du mit einigem Glück fündig wirst, ist das amerikanische Ebay. Ok, manche Leute scheuen die Kosten, das muss aber jeder selbst wissen.
Ledig wird immer billiger als verheiratet, sogar ohne Scheidung. Augenzwinkern

__________________
Viele Grüsse

Armand


23.02.2017 22:07 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 6.574

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier beispielsweise bekommst du Service-Unterlagen zum Download. Du zahlst also keinen Versandpreis. Ob deiner dabei ist, musst du selbst herausfinden.
http://www.coinslots.com/manuals/bally/

__________________
Viele Grüsse

Armand


23.02.2017 22:35 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » Ausländische Geldspielgeräte bis 1975 » Allgemeines » Einarmiger Bandit Mustang II

Impressum

Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH