Antik-Automaten Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Antik-Automaten Forum » Anregungen zum Forumsbetrieb » Trennung Börse - Forum » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Trennung Börse - Forum
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
tonmaster tonmaster ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 27.03.2010
Beiträge: 830
Herkunft: Bayern

Trennung Börse - Forum Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Armand,

die Kommentare zum Verkauf des Vivil-Automaten, nahm ich zum Anlass, mir ein paar Gedanken zur Rubrik „Privat an Privat“ zu machen. Ich möchte daher die folgenden Zeilen nicht als Kritik, sondern als Anregung verstanden wissen.
Die Rubrik „Automatenbörse - Privat an Privat“ dient nur auf den ersten Blick als Anzeigenmarkt. Sie ist vielmehr ein Sammelkorb für Beiträge, die als Themenstarter für Nicht-Autoren dienen und später von Dir verschoben werden. Um in dieser Rubik etwas posten zu können, bedarf es einer Anmeldung, die auch die Berechtigung zur Kommentierung vorhandener Beiträge anderer Rubriken beinhaltet. Soweit der Ist-Zustand.

Nun ist es wegen Vorgängen in der Vergangenheit nachvollziehbar, dass Du nur selektierten Mitgliedern auf Widerruf gestattest, Beiträge zu starten. Dem Besucher und Mitglied in spe ist das möglicherweise fremd, weil er aus anderen Foren eine flachere Hierarchie gewohnt ist. Noch befremdlicher wirkt das Posten von Beiträgen in die „Automatenbörse“. Da würde auch ich nicht sofort drauf kommen. Deshalb fände ich eine eigens dafür zu schaffende Rubrik, in der festgenagelt an erster Stelle die wichtigsten Regeln in Kurzform stehen, sinnvoll. Die wenigsten Interessierten werden sich die FAQs durchlesen, in denen alles erklärt ist. Nicht umsonst ist RTFM das geflügelte Schimpfwort vieler Admins ;-). Damit wäre schon mal die Trennung von Anzeigenbörse und Neubeiträgen geschafft.

Du haderst mit dem Gedanken, die Automatenbörse komplett zu löschen oder zumindest einzuschränken. Ich muss gestehen, ich würde sie vermissen. In den Jahren, in denen ich hier aktiv bin, konnte ich schon das ein oder andere Stück über diese Börse ergattern. Und auch so mancher Anbieter, mir fällt da spontan Nostalgiker ein, bot für Forumsmitglieder einen besseren Preis an. Und beim Thema „Preis“ spreche ich ein sensibles Thema an. Ob Ebay oder sonst wer irgendeinen Preis bestimmt oder einen Hyper-Marktplatz darstellt, sollte meiner Meinung nach nicht entscheidend für das (Nicht-)Vorhandensein einer Forumsbörse sein. Vielmehr gilt es einen Rahmen zu schaffen, in dem eine „Privat an Privat-Börse“ einen sicheren und wartungsarmen Betrieb ermöglicht. Neben dem Platzhirschen ebay auch mal im Antik-Automatenforum vorbeizuschauen ist ja kein Nachteil.

Dazu gehört eine Trennung zwischen Forum und Börse. Das meine ich nicht räumlich, sondern auf der Benutzer-Ebene. Die Anmeldung, um eine Anzeige aufzugeben ist aus administrativen Gründen richtig und notwendig. Nur sie sollte nicht zur Veröffentlichungen von Beiträgen in Forum benutzt werden können. Auch könnte sie zeitlich begrenzt sein, was einen zweiten Punkt ins Spiel bringt: Die zeitliche Begrenzung der Anzeige. Alles was älter als 4-6 Wochen ist, könnte eigentlich verschwinden. Der Anbieter / Sucher kann seine Anzeige nach Ablauf erneuern, wenn er mag. Ebenso könnten die Anmeldedaten nur über einen bestimmten Zeitraum gültig sein.
Dass Mitglieder im Börsenbereich Anzeigen kommentieren können, halte ich für problematisch bis unnötig. Vielmehr ist der leichte Kontakt zum Verkäufer / Suchenden wichtig. Es ist daher sinnvoll, eine Kontaktmöglichkeit (Telefonnummer, E-Mail-Adresse) in der Anzeige unterzubringen. Damit läuft die folgende Kommunikation völlig außerhalb des Forums und ohne Wartung (z.B. Löschung von unvorsichtigerweise eingegebenen Kontaktdaten von Interessenten) für den Admin.

Die Trennung der beiden Rubriken mit den genannten Parametern stellt den Anzeigenmarkt auf wartungsarme Füße und erleichtert neuen Mitgliedern den Einstieg ins Forum, ohne sie gleich vor den Kopf zu stoßen. Das Forum lebt von den Beträgen seiner Mitglieder, egal ob man nur mal vorbeischaut oder bereits im Forum wohnt ;-).
Für Dich als Betreiber des Forums bedeutet das zunächst Arbeit. Ich weiß auch nicht, wie flexibel sich die verwendete Foren-Software in Bezug auf gewisse Automatismen und Berechtigungen konfigurieren lässt. Dennoch wäre für mich die beschriebene Trennung von Forum und Börse eine Verbesserung des Forums bei gleichzeitig geringerem Wartungsbedarf. Wie siehst Du das?


Viele Grüße

Cersten
19.06.2014 15:01 tonmaster ist offline E-Mail an tonmaster senden Homepage von tonmaster Beiträge von tonmaster suchen Nehmen Sie tonmaster in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.905

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Cersten,

mit der zeitlichen Begrenzung sehe ich Probleme, die ist so nicht vorgesehen.
Ich habe aber in anderen Foren (phpBB) Erfahrung damit und kann da nur abraten, aus zwei Gründen.
Zuerst, aus rechtlichem Grund können Beiträge nicht einfach verschwinden. Und auch wenn mal Leute das gedacht haben, sie stehen in einem speziellen Bereich.
Der zweite Grund, man kann nicht steuern was wichtig oder unwichtig ist. Themen führen ein Eigenleben und es ist schon öfters (anderswo) passiert dass plötzlich die Leute sagten, das ist so interessant, das kann und soll nicht automatisch verschwinden. smile
Platz ist ja genug, in der Datenbank stehen ja nur die Texte, und da sind wir bei etwa 50MB, bei 5GB Platz. smile

Das Forum wurde für Sammler gemacht, und jemand der sich irgendwann mal einen Kaugummi-Automaten in den Friseur-Salon hängen möchte ist noch lang kein Sammler. Mich stört der Selbstbedienungsladen, meine Zeit ist auf die Stunde gerechnet auch nicht gerade billig, verglichen mit den meisten dieser "Eintagsfliegen".

Warum neue Mitglieder beschränkt werden, das hat auch zwei Gründe.
Wir sind ein offenes Forum, ich bin der Einzige der sich um den Betrieb kümmert. Kein Verein dahinter aber...

das mit den Spenden möchte ich mir nochmals überlegen. großes Grinsen
Anstatt 1 Bier für 20 Mann gibt es dann, ojé dem bin ich nicht mehr gewachsen. Augenzwinkern

Im Ernst, falls ein Bot durchkommt, füllt er alle Rubriken mit Spam. Es gibt Foren die so beerdigt wurden. Als studierter Informatiker gehe ich das Risiko bestimmt nicht ein und frag mal wielange man bei Goldserie ein "Newbie" ist. Und das auch völlig berechtigt.

Den Ausgangspunkt der Beschränkungen kennst du selbst ganz gut, das war nämlich als Nordfriesland und Sachsen den Aufstand planten.
Damals war ich drauf und dran die Bude zu schliessen.

Es ist nur ein Hobby und eine Dienstleistung, Profilierungsneurosen bekomme ich davon nicht, wohl weil ich das meistmögliche schon erreicht habe.

Wie fändest du den die Möglichkeit die Automaten-Börse nur für eingeloggte Mitglieder anzuzeigen ? Dann wäre der Spuk mit den Ebayern bald vorbei. Es ist doch krass wenn Leute sich anmelden und dann einen Beitrag unter ein Thema setzen wo jemand vor 2 Jahren etwas angeboten hat, und fragen ob es noch im Verkauf ist ? smile

Eigentlich haben wir ja schon so ein getrenntes System, der Gästebereich war (und ist sogar im Augenblick) vollkommen von jedermann ohne Anmeldung erreichbar. Aber ohne Kontrolle wird es nur zum Spielball von Chinesen & Co. Keine Kondomautomaten, nur die Inhalte davon. Und die für die es gedacht war, benutzen es kaum.

__________________
Viele Grüsse

Armand


19.06.2014 17:35 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
tonmaster tonmaster ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 27.03.2010
Beiträge: 830
Herkunft: Bayern

Themenstarter Thema begonnen von tonmaster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Armand,

im Anzeigenteil eines „Nachbarforums“ gibt eine zeitliche Begrenzung für Anzeigen. Dort ist auch die Teilung der Anmeldung zwischen Forum und Kleinanzeigen realisiert. Nach 6 Wochen bekommt man automatisiert eine Nachricht, ob die Anzeige weiterlaufen oder gelöscht werden soll. Ich finde das System recht brauchbar. Dass die Anzeige zeitlich begrenzt läuft, wird im Dialog zur Anzeigenerstellung kommuniziert. Von meinem Kenntnisstand aus würde ich kein rechtliches Problem zeitlichen Begrenzung von Anzeigen sehen. Vor allem dann, wenn auf diesem Umstand hingewiesen wird. Mit Forumsbeiträgen mag das anders aussehen. Da der Anzeigenteil vom Forum getrennt wäre, würde ein rechtliches Problem erst gar nicht entstehen. Aber wie Du schreibst, ist der Automatismus im Burning Board nicht vorgesehen. Das habe ich fast vermutet.

Alte Beiträge zu löschen war nicht meine Intention. Im Gegenteil! Ich bin mit Dir vollkommen einer Meinung, dass es hier eigentlich keine alten Threads gibt. Dem Grundgedanken des Forums haftet doch schon eine gewisse Zeitlosigkeit an. So ist ein Beitrag über „Schmiermittel für Banditen“ aus dem Jahr 2009 heute genauso aktuell wie damals. Ich bin immer wieder überrascht, wenn ich sehe, welche Threads gefunden und gelesen werden („Wer ist wo online?“)

Die Idee der „versteckten“ Börse gefällt mir. Ähnlich wie bei den technischen Unterlagen wäre für Nichtmitglieder ein Sichtschutz gegeben. Wenn es auch noch möglich wäre, für diese Beiträge die Kommentierungsrechte auf Admin und Anzeigenersteller einzuschränken, wäre das super. Das hätte den Vorteil, dass die von Dir erwähnten Fragen, ob das Teil noch zu haben sei, das vor Jahren mal zum Verkauf stand, über den Ersteller der Anzeige laufen müssten. Wenn es dem Ersteller der Anzeige zu blöd wird, kann er ja ein „Verkauft“ hinterlassen. Darüber hinaus könnte man ja mal im Zuge der jährlichen „Autorenbereinigung“ einen Blick auf die uralten Verkaufsanzeigen werfen und die Dateileichen entfernen - sofern ohne großen Aufwand möglich. So gesehen, wäre mit überschaubarem Aufwand eine brauchbare Lösung geschaffen.

Die Mitglieder-Hierarchie finde ich durchaus in Ordnung. Die Gründe dafür habe ich in den Auslaufern noch mitbekommen. Ich spreche sicherlich nicht nur für mich, wenn ich sage, dass ich froh darüber war und bin, dass Du Dich damals zur Weiterführung des Forums entschieden hast. Die Neuzugänge haben von dieser Phase nichts mitbekommen und sind ob der strengeren Regeln mitunter etwas verunsichert.

Zitat:
Das Forum wurde für Sammler gemacht, und jemand der sich irgendwann mal einen Kaugummi-Automaten in den Friseur-Salon hängen möchte ist noch lang kein Sammler. Mich stört der Selbstbedienungsladen, meine Zeit ist auf die Stunde gerechnet auch nicht gerade billig, verglichen mit den meisten dieser "Eintagsfliegen".


Über die Frage, wann ein Sammler ein Sammler ist, könnte man bestimmt stundenlang philosophieren. Die „Kaugummi-Automat in den Frisörsalon-Hänger“ sind es wohl nicht. In einem Forum mit mittlerweile über 600 Mitgliedern gibt es immer eine starke Fluktuation um einen mehr oder weniger stabilen Kern. Als ich bei Dir um „Autorenrechte“ angefragt habe, war ich mehr Automaten-Fan als Automatensammler. Da hatte ich ein paar Tonmaster und gerade eine TOTO-Ruine gekauft. Sammlungen sehen anders aus. Das war vor fast 3 Jahren. Das hat sich mittlerweile doch etwas geändert :-D
Mit den Eintagsfliegen muss man leben. Aber ein paar von den Fliegen bleiben möglicherweise länger cool

Viele Grüße

Cersten
19.06.2014 19:37 tonmaster ist offline E-Mail an tonmaster senden Homepage von tonmaster Beiträge von tonmaster suchen Nehmen Sie tonmaster in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.905

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Cersten,

Verkauf und Ankauf ist ja eigentlich eine komplexe Angelegenheit. smile

So geben potentielle Käufer oder Verkäufer gerne im Eifer ihre Email-Adresse und auch noch die private Telefonnummer in einer "Anzeige" bekannt.
Da funktioniert die Zeitautomatik auch nicht wenn, wie beim Vivil, sie ihre Daten gelöscht haben möchten, nach Abkühlung des Zentralprozessors. Augenzwinkern

Ist ein Verkauf quasi als Auktion (Meistbieter) im Forum erwünscht ? Es ist in vielen Foren verboten Verkaufs-Angebote ohne Preis anzugeben.

Das nächste, noch krasser, ein Verweis auf ein laufendes Ebay-Angebot. Das ist dann einfach nur Werbung, kein Verkauf.

Alles das gibt es und gab es hier und es hat mich nie gestört, ausser wenn man mir die Zeit dabei stiehlt.

Wo ich aber ganz anderer Meinung bin als du ist, die Kommentierungsrechte auf Admin und Anzeigenersteller einzuschränken.
Genau desshalb ist es ruhiger geworden weil einige gewerbliche Händler es nicht mochten, nämlich dass man einen Kommentar zum Artikel abgibt
und damit möglicherweise den Händlerpreis drückt. Augenzwinkern
Wenn Daniel im Vivil-Thread schreibt dass er den Preis zu hoch findet, dann ist das sein gutes Recht.
Und stelle dir vor, auch noch die Verkaufsverhandlungen würden nur über mich laufen, dann würde ich die Kiste sicher an den Nagel hängen.

__________________
Viele Grüsse

Armand


19.06.2014 20:13 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.905

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Noch etwas dazu, das Thema ist ja nicht neu und dazu gibt es einige Beiträge im Forum :

Netiquette für Tausch, Kauf & Ersatzteilsuche

oder

Mitgliedsanmeldung zum einmaligen Verkauf

alles noch vor deiner Zeit. smile

Es gibt ja doch im Automatenbereich den Flohmarkt beim Automatix-Club.
http://www.automatix-club.de/index.php?o...w_all&Itemid=45
Und das funktioniert ja sehr gut. Ich meine warum sollte man da eine Konkurrenz dazu aufstellen.

Und dann ist da die Forumssoftware 2.3.6. Das würde ohne eine umfangreiche Code-Anpassung von mir heute nicht mehr laufen.
Sowohl das Upgrade von PHP 4.0 auf PHP 5.4 über mehrere Stufen, und ebenfalls die Umstellung der Datenbanksprache von SQL 4
auf SQL 5 war nur durch Programmieren in vielen Subroutinen möglich.

Problem ist einfach nur dass man vieles bei 2.3.6 handstricken kann, desshalb sind ausser der Anpassung an den Server auch viele
Funktionen (vollautomatische Slideshow mit Pipapo als Beispiel) möglich.

Bei phpBB kannst du das vergessen weil sonst kein Update mehr erfolgen kann und in Woltlab 3 ist Anpassung auch sehr schwierig.
Das Resultat einer Umstellung, die eines guten Tages wohl sein muss, ein fades Forum ohne Slideshow mit Link auf die Beiträge, usw.
Alle Software-Änderungen sind nachlesbar. Augenzwinkern

Gottseidank laufen die Backups perfekt und automatisch so dass es auf der Seite sicher ist.

Was auch möglicherweise sicher ist, dass ich die Umstellung auf eine neue Variante nicht mehr machen werde.
Ich werde wenn es hochkommt, den Auftrag dazu an eine Firma vergeben.

__________________
Viele Grüsse

Armand


19.06.2014 22:17 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
tonmaster tonmaster ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 27.03.2010
Beiträge: 830
Herkunft: Bayern

Themenstarter Thema begonnen von tonmaster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Armand,

Zitat:
Wenn Daniel im Vivil-Thread schreibt dass er den Preis zu hoch findet, dann ist das sein gutes Recht.


Sollte dieser Verdacht aufgekommen sein, war das überhaupt nicht meine Absicht. Ich habe mir vielmehr Gedanken zu Deinem Beitrag gemacht, dass Du nicht hinter jedem Hitzkopf aufräumen willst und überlegt wo es hakt und welche praktikable Lösung es gäbe. Mit Daniel pflege ich ein sehr entspanntes Verhältnis. Unstimmigkeiten hätten wir schon zivilisiert geregelt. cool

Meine Überlegung, Anzeigen kommentarlos zu halten hat folgenden Hintergrund:
Nicht selten wird auf Grund einer Anzeige eine Diskussion gestartet. Prinzipiell eine gute Sache, aber meist weniger sinnvoll für den Verkäufer oder Suchenden. Ein gutes Beispiel aus der letzten Zeit ist der Suchanzeige des Fingerschlägers, dessen Nachfolgediskussion besser im Forum als in der Börse aufgehoben wäre. Wo möchte man diesen Thread jetzt noch aufteilen und verschieben? Und muss jemand, der einen Fingerschläger anzubieten hätte erst 4 Seiten Beiträge nach dem letzten Stand der Dinge durchlesen?
In vielen Fällen ist unklar, ob die Suche erfolgreich war oder der Verkauf schon getätigt wurde.
Mir ist das selbst schon passiert. Siehe Fehlteile für 17-21. Du warst dann glaube ich so freundlich und hast den Thread verschoben. Wäre der Bösenteil klar vom Forumsteil getrennt, wäre auf Grund der Reaktionen auf die Anzeige früher oder später ein Thread im Forumsteil entstanden und Du hättest nicht hinter mir aufräumen müssen. Ich habe da bequemerweise einfach nicht aufgepasst. Verkaufen und suchen hier - fragen dort. Klare Strukturen, weniger Arbeit.

Zitat:
Ist ein Verkauf quasi als Auktion (Meistbieter) im Forum erwünscht? Es ist in vielen Foren verboten Verkaufs-Angebote ohne Preis anzugeben.


Das gibt der Forumsbetreiber meist nach eigenem Gusto vor. Die reine Angabe „Nach Gebot“ stellt rechtlich keine Auktion dar, sondern lediglich die unverbindliche Aufforderung einen Preis für das Objekt zu nennen. Selbst eine Verkaufs- oder Kaufpflicht entstünde daraus nicht. Trotzdem fände ich eine Preisangabe sinnvoll. Ob eine Preisangabe zwingend sein muss.... Ich sag’s mal so: Wenn der Verkäufer den Mehraufwand durch das Beantwortens von Anfragen nicht scheut? Eine Preisangabe erhöht die Chance des Verkaufs. Aber wenn sich's der Verkäufer selbst schwer machen will, sollte er die Möglichkeit dazu haben großes Grinsen . Nur meine Meinung. Es gibt noch 606 andere Mitglieder hier, die sich gerne auch äußern dürfen. *wink*

Grundsätzlich sehe ich den seriösen Inhalt einer Kleinanzeige als Angebot, auf das ich eingehen kann, aber nicht muss. Darüber hinaus besteht ja die Möglichkeit, den Anbieter direkt zu kontaktieren und ihm einen Vorschlag zu unterbreiten. Unter dem Titel "Privat an Privat" hat ein Händler sowieso nichts verloren und er darf sich nicht wundern, wenn seine Anzeige kommentarlos gelöscht wird. In wie weit man die ein oder andere Anzeige eines Händlers, wie bereits praktiziert, toleriert, soll hier nicht Thema sein. Ebenso bei "Ebay-Verkaufsunterstützung" – kick it like Beckham.

Hat ein Verkäufer in einer Anzeige eine überzogene Preisvorstellung, wird er den geforderten Preis nicht erzielen können. Ggf. werden ihn ein paar Forumsmitglieder anschreiben und ihm bei Interesse einen Vorschlag unterbreiten. Keiner ist zum Kauf gezwungen. Selbst der nicht, der bereit ist, den geforderten Preis zu zahlen. Jeder, Verkäufer und Käufer, ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Also so, wie es jeden Tag tausendfach in jeder Kleinanzeigenbörse im Land gehandhabt wird. Sollte sich eine der beiden beteiligten Parteien übervorteilt fühlen, müssen die beiden das unter sich klären. So ist das halt, wenn große Jungs spielen. großes Grinsen

Zitat:
Genau desshalb ist es ruhiger geworden weil einige gewerbliche Händler es nicht mochten, nämlich dass man einen Kommentar zum Artikel abgibt und damit möglicherweise den Händlerpreis drückt.

Nachvollziehbar aber gefährlich. Manche Zeitenossen reagieren etwas verschnupft auf Kritik und lassen ihren Advokaten klären, ob man die kritisierten Punkte auch beweisen kann. Ich kenne zwei Fälle, da hatte das für jemanden, der sich arg weit aus dem Fenster gelehnt hat, negative Konsequenzen.

Wie eingangs erwähnt, soll das eine Anregung darstellen, das Forum in einem bestimmten Teil attraktiver und durch eine verbesserte Struktur einfacher zu machen. Sonst nix.

Viele Grüße

Cersten
19.06.2014 22:42 tonmaster ist offline E-Mail an tonmaster senden Homepage von tonmaster Beiträge von tonmaster suchen Nehmen Sie tonmaster in Ihre Freundesliste auf
tonmaster tonmaster ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 27.03.2010
Beiträge: 830
Herkunft: Bayern

Themenstarter Thema begonnen von tonmaster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Armand,

Uuups, Deinen Beitrag habe ich noch gar nicht gesehen. Das Gesagte bezieht sich natürlich auf Deinen vorletzten Beitrag!


Hier die passende Antwort:




Zitat:
Netiquette für Tausch, Kauf & Ersatzteilsuche oder Mitgliedsanmeldung zum einmaligen Verkauf alles noch vor deiner Zeit. smile


Dachte ich mir's doch : ....Zitat: Dem Grundgedanken des Forums haftet doch schon eine gewisse Zeitlosigkeit an..... großes Grinsen


Zitat:
Es gibt ja doch im Automatenbereich den Flohmarkt beim Automatix-Club. http://www.automatix-club.de/index.php?o...w_all&Itemid=45 Und das funktioniert ja sehr gut. Ich meine warum sollte man da eine Konkurrenz dazu aufstellen.


Ich sehe das als Ergänzung, weniger als Konkurrenz. Für mich ist Automatix-Club.de das Museum und hier ist die Werkstatt. Und das sage ich in vollem Respekt für Tobias' Arbeit.


Zitat:
Und dann ist da die Forumssoftware 2.3.6. Das würde ohne eine umfangreiche Code-Anpassung von mir heute nicht mehr laufen. Sowohl das Upgrade von PHP 4.0 auf PHP 5.4 über mehrere Stufen, und ebenfalls die Umstellung der Datenbanksprache von SQL 4 auf SQL 5 war nur durch Programmieren in vielen Subroutinen möglich.


Siehste, ist doch ein Haufen Arbeit! Von wegen alles easy! Ich weiß dies durchaus zu würdigen und zu schätzen.


Viele Grüße

Cersten
19.06.2014 22:43 tonmaster ist offline E-Mail an tonmaster senden Homepage von tonmaster Beiträge von tonmaster suchen Nehmen Sie tonmaster in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.905

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Nachvollziehbar aber gefährlich. Manche Zeitenossen reagieren etwas verschnupft auf Kritik und lassen ihren Advokaten klären, ob man die kritisierten Punkte auch beweisen kann. Ich kenne zwei Fälle, da hatte das für jemanden, der sich arg weit aus dem Fenster gelehnt hat, negative Konsequenzen.


Ich weiss wie die Holländer ihre Probleme klären. großes Grinsen



Augenzwinkern

__________________
Viele Grüsse

Armand


19.06.2014 23:02 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
tonmaster tonmaster ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 27.03.2010
Beiträge: 830
Herkunft: Bayern

Themenstarter Thema begonnen von tonmaster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Ich weiss wie die Holländer ihre Probleme klären


Wenn Du nicht so weit weg wärst, würde ich jetzt zwei Gläser mitnehmen großes Grinsen
19.06.2014 23:17 tonmaster ist offline E-Mail an tonmaster senden Homepage von tonmaster Beiträge von tonmaster suchen Nehmen Sie tonmaster in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.905

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das mit dem Abmahnungswahn war ja auch die Hauptursache warum Foren Vereine gegründet haben.

Ich spiele da in einer anderen Liga. In Luxemburg gibt es keine Abmahnungen, das ist rein juristisch eine deutsche Spezialität.
Und wenn wirklich jemand eine zivilrechtliche Klage gegen mich führen wollte, von Deutschland aus, das würde ein Vermögen kosten.

Die Klage müsste zuerst ins Französische übersetzt werden von einem in Luxemburg akreditierten Übersetzer. Danach müsste die Klage an luxemburger Anwälte übergeben werden, sie würden das Verfahren einleiten.
Da aber in Luxemburg jeder seine eigenen Prozedur- und Anwaltskosten bezahlen muss, unabhängig davon ob er gewinnt oder verliert, wird das eine sehr teure Angelegenheit. In die andere Richtung funktioniert das sehr viel einfacher. smile

__________________
Viele Grüsse

Armand


19.06.2014 23:28 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Cleantex
Moderator


images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 7.905

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mir über Nacht noch ein paar Gedanken gemacht. Im Bett kommen einem ja die besten Gedanken (und die Dümmsten). Augenzwinkern
Ich möchte eigentlich bei Woltlab bleiben, auch weil eine Umstellung der Datenbank schon vorbereitet ist.
Inzwischen sind wir bei Woltlab 4 angekommen. Das aktuelle Forum läuft im Moment stabil auf allen Systemen. Das gibt also jede Menge Luft.
Ich werde, sobald meine Bude fertig ist (18 Monate Verzug Augen rollen ) eine neue Parallelversion installieren auf einer der freien Domains die wir haben. Wahrscheinlich dann auf "groschen-automaten.de" so dass man soweit damit arbeiten kann dass eines Tages der Übergang problemlos klappt.

Es gibt einige Woltlab Hilfen auf die ich nicht mehr verzichten möchte.

Beispiel :

Unter der Unterschrift "Foren" im aktuellen 2.3.6 findet sich Text, Buttons mit Link's und die bekannte Slideshow.
Manchmal, bei Neujahr usw. ändert es auch. Dafür brauche ich keine Zeile zu programmieren.

Warum :

In Wirklichkeit ist der Block ein Forum ohne Inhalt, aber mit einer riesigen Überschrift.

Woltlab war so intelligent die Überschrift nicht in der Grösse zu begrenzen und gleichzeitig html dort zu zulassen. Somit steht der ganze Block als Html-Text in der Überschrift, darin wird dann auch die Slideshow als Javascript aufgerufen, und die wiederum startet das Kommunikationsprogramm auf dem Server der sie mit Bildern versorgt. Das Kommunikationsprogramm (selbst geschrieben) generiert aus den angehängten Bildern eine zufällige Folge von 12 Bildern die nach mathematischen Kriterien skaliert werden (falls schwarze Ränder schmaler als 20% der Breite/Länge entstehen würden, wird für die Optik abgeschnitten) und dann in einer gesonderten Datei abgespeichert werden. Falls ein Bild noch nicht darin enthalten ist, wird es automatisch produziert. Und gleichzeitig wird ein Eintrag im Bild hinterlassen der einen Link auf den entsprechenden Beitrag beinhaltet. Html und Javascript haben aber keinen direkten Zugang auf den Server (und dürfen auch nicht).
So parst dieses Programm direkt nach dem Aufruf die Datenstruktur und den Dateninhalt (die Link's auf die 12 Bilder und auf den Beitrag) zurück an den Javascript (der gerade durch den Browser ausgeführt wird) so dass sie dort zur Verfügung stehen und der Script weiterlaufen kann. smile
Die Ausgabe der Intertask-Kommunikation nach Server-Aufruf sieht dann so aus, wie sie auch bei festen Bildern in der Slideshow aussehen würde. Der "dumme" Browser merkt nichts davon dass er überlistet wurde, als Beispiel :

var slidearray=new Array();
slidearray[0]=["/wbb2_slide/slideshow-2810.jpg", "/wbb2/attachments/attachment-2810.jpg","/wbb2/thread.php?postid=7978#post7
978"];slidearray[1]=["/wbb2_slide/slideshow-1675.jpg", "/wbb2/attachments/attachment-1675.jpg","/wbb2/thread.php?postid=4775#post4
775"];slidearray[2]=["/wbb2_slide/slideshow-4586.jpg", "/wbb2/attachments/attachment-4586.jpg","/wbb2/thread.php?postid=14361#post
14361"];slidearray[3]=["/wbb2_slide/slideshow-1671.jpg", "/wbb2/attachments/attachment-1671.jpg","/wbb2/thread.php?postid=4775#post4
775"];slidearray[4]=["/wbb2_slide/slideshow-4598.jpg", "/wbb2/attachments/attachment-4598.jpg","/wbb2/thread.php?postid=14367#post
14367"];slidearray[5]=["/wbb2_slide/slideshow-1227.jpg", "/wbb2/attachments/attachment-1227.jpg","/wbb2/thread.php?postid=3177#post3
177"];slidearray[6]=["/wbb2_slide/slideshow-1917.jpg", "/wbb2/attachments/attachment-1917.jpg","/wbb2/thread.php?postid=5538#post5
538"];slidearray[7]=["/wbb2_slide/slideshow-3286.jpg", "/wbb2/attachments/attachment-3286.jpg","/wbb2/thread.php?postid=9988#post9
988"];slidearray[8]=["/wbb2_slide/slideshow-3084.jpg", "/wbb2/attachments/attachment-3084.jpg","/wbb2/thread.php?postid=8924#post8
924"];slidearray[9]=["/wbb2_slide/slideshow-4432.jpg", "/wbb2/attachments/attachment-4432.jpg","/wbb2/thread.php?postid=13852#post
13852"];slidearray[10]=["/wbb2_slide/slideshow-3119.jpg", "/wbb2/attachments/attachment-3119.jpg","/wbb2/thread.php?postid=9257#post9
257"];slidearray[11]=["/wbb2_slide/slideshow-737.jpg", "/wbb2/attachments/attachment-737.jpg","/wbb2/thread.php?postid=1877#post18
77"];



Das ist der ganze Zauber. Das Kommunikationsprogramm habe ich noch nie anpassen müssen da ich keine krummen Befehlsstrukturen verwendet haben. Der ganze Komplex müsste relativ einfach zu transferieren sein. Auch Highslide müsste installiert werden, sehen wir mal.

__________________
Viele Grüsse

Armand


20.06.2014 12:37 Cleantex ist offline E-Mail an Cleantex senden Beiträge von Cleantex suchen Nehmen Sie Cleantex in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Antik-Automaten Forum » Anregungen zum Forumsbetrieb » Trennung Börse - Forum

Impressum

Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH