Antik-Automaten Forum (https://www.antik-automaten.de/wbb2/index.php)
- Sonstige Themen (https://www.antik-automaten.de/wbb2/board.php?boardid=41)
-- Automaten-Kolumne (https://www.antik-automaten.de/wbb2/board.php?boardid=42)
--- Echt ? (https://www.antik-automaten.de/wbb2/thread.php?threadid=2863)


Geschrieben von Cleantex am 17.01.2020 um 14:50:

  Echt ?

Das ist hier die Frage.

Goldesel oder ...

Es gab nämlich mal eine Replika von Chris Rapp mit diesem Namen.
Das Domaine "antikautomaten.de" (ohne Querstrich) das heute zum Forum hier gehört, war sein Internet Auftritt.
Leider scheint es davon keine Spuren mehr im Internet zu geben.

Aber ich mag keine Fotos aus dem Nebel, ohne die inneren Werte und Auszahlungsschalen aus Guss die mit
Messingbronze überpinselt wurden schon garnicht.

Aber ich behaupte nichts, solange es keinen Beweis gibt und nur Hinweise.

Der "California" sah so aus




Geschrieben von Schokodose am 17.01.2020 um 16:37:

  RE: Echt ?

Zitat:
Original von Cleantex [...] Es gab nämlich mal eine Replika von Chris Rapp mit diesem Namen.

[...] Aber ich behaupte nichts, solange es keinen Beweis gibt und nur Hinweise.


Armand, ich bin immer wieder erstaunt, was Du noch alles auf dem Schirm hast.Der Verkäufer scheint hier mitzulesen, denn er hat seine Beschreibung jetzt ergänzt.

Am 17.01.20 hat der Verkäufer die folgenden Angaben hinzugefügt:
Zitat:
ich verkaufe im Auftrag. Der Automat ist ein Nachbau. Weitere Bilder werden eventuell durch den Auftraggeber zur Verfügung gestellt.


Gruß, Schorsch



Geschrieben von Cleantex am 20.01.2020 um 18:52:

 

Interessant bei der Sache, der Verkäufer wohnt in Weißwasser.
Und wo wohnte Chris Rapp ? Genau, in Weißwasser. smile

Ich habe aber nichts gegen ihn, schliesslich hat er etwas früher als ein paar
professionelle Automaten-Fuzzi's gewusst dass der Original-Balance Automat
aus der Feder von Friedrich Schlegel stammt.


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH