Antik-Automaten Forum (https://www.antik-automaten.de/wbb2/index.php)
- Automatenbörse Privat an Privat (https://www.antik-automaten.de/wbb2/board.php?boardid=33)
-- Suche antiken Fingerschlagautomaten (https://www.antik-automaten.de/wbb2/thread.php?threadid=1674)


Geschrieben von Cleantex am 25.09.2018 um 09:28:

 

Matthias hat mir zwei Fotos seines restaurierten Rolly gesendet,
die ich gerne hier einstelle. smile



Geschrieben von Cleantex am 27.09.2018 um 12:30:

 

Und vom Henkeltöpfchen



Geschrieben von TomSte am 17.02.2019 um 14:21:

 

"Der Post bezieht sich auf den Olympia Automaten auf der vorherigen Seite"

Ich habe einen ähnlichen Automaten der als Mars Gewinn-Automat der Firma Josef Mach Semil gekennzeichnet ist. Bei meinen Nachforschungen habe ich nur dürftige Informationen auf einer Tschechische Seite gefunden.
Ich dachte ich hab da einen seltenen Automaten ausgegraben Augen rollen
Kann mir jemand sagen wer da von wem abgekupfert hat?
Es gibt scheinbar auch eine billig Version aus Tschechien. Teufel



Geschrieben von rnitz33130 am 25.08.2019 um 16:02:

  Abstellkammer

Hier mein Zwischenlager



Geschrieben von Cleantex am 27.08.2019 um 13:26:

 

Ich meine wir sind über den Zenith, was Interesse an den Automaten anbelangt.
Das Ganze war ja immer schon ein Nischenprodukt, die ersten Sammler waren Spielsüchtige
die in Eigentherapie zuhause ihrem "Hobby" nachgegangen sind.

Die gleichen Leute haben sich später auch für alte Automaten interessiert.

Nun ist es so dass die ganze Spielbranche besonders in Deutschland einen schlechten Namen hat,
denn es ist das einzige zivilisierte Land in Mitteleuropa wo Spielsucht von der Regierung gefördert wird.

Natürlich gibt es ein paar Junkies, die gibt es aber auch bei anderen Sammelgebieten, wo die
Teddybären im Bett und der Besitzer auf dem Fussboden schläft. smile

Dann gab, gibt es immer wieder Krach besonders auch bei diesem Sammelgebiet hier, kein Wunder, die Elite
der Bevölkerung und Studierte sind nur verschwindend vertreten.

Ehrlich gesagt, die Leute die mich am meisten persönlich interessieren sind bestimmt nicht die Automatensammler
denen es nur darum geht, das Häufchen grösser zu machen. Viel wichtiger sind Menschen die einfach nur
einen Automaten besitzen möchten, und sich jeden Tag freuen wenn sie daran vorbeigehen.
Das sind die Idealisten, eine aussterbende Spezie.
Von den Profilierungsneurotikern spreche ich nicht mehr. Je weiter man von Ihnen weg wohnt, desto besser.



Geschrieben von rnitz33130 am 29.02.2020 um 15:13:

 

Hat jemand vielleicht paar Fotos von einem Bolero und auch das ihnen leben ??????



Geschrieben von Cleantex am 29.02.2020 um 22:39:

 

Hallo die Couch großes Grinsen ,

schön mal wieder von euch zu hören Augenzwinkern

Was den Bolero anbelangt da habt ihr doch viele Fotos im Bolero Thema.
Da ist meiner dabei und auch die von der Automatenindustrie in Espelkamp.



Geschrieben von rnitz33130 am 01.03.2020 um 19:31:

 

Finden das Thema einfach nichr



Geschrieben von Cleantex am 01.03.2020 um 20:03:

 

Hier smile

Bolero Balancierer - Spurensuche -



Geschrieben von rnitz33130 am 01.03.2020 um 20:17:

 

Vielen Dank für die schnelle Antwort und HIlfe Cleantex. War sehr hilfreich !!!!



Geschrieben von rnitz33130 am 31.05.2020 um 11:06:

 

Und mal wieder ein neues Projekt !!!!



Geschrieben von Cleantex am 31.05.2020 um 18:00:

 

Ihr habt wirklich ein Talent, immer wieder unverbastelte Kisten zu finden, die zwar für den Laien schlimm aussehen, aber wo man etwas daraus machen kann. smile



Geschrieben von Cleantex am 31.05.2020 um 18:09:

 

Noch eine Frage, kann man mit den Schuhen im Hintergrund auch gehen,
oder dienen sie hauptsächlich der eigenen Verteidigung ? Zunge raus



Geschrieben von WartburgTrans am 31.05.2020 um 20:07:

 

@ Cleantex
... wo Du wieder hinguckst. Du solltest den Automaten bewundern!
Aber ich glaube solche Schuhe braucht man um ein Foto fürs Avatar zu erstellen
großes Grinsen

Ansonsten ein vielversprechendes Projekt mit viel brauchbarem Originalmaterial.
Viel Spass dabei!


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH